Horst-Schmidt-Kliniken: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gescheiterte Tarifgespräche Ärzte streiken an hessischen Kliniken

Ärzte wollen an diesem Mittwoch deutschlandweit an kommunalen Krankenhäusern streiken. In Hessen sind unter anderem Kliniken in Frankfurt, Offenbach und Wiesbaden betroffen. Mehr

10.04.2019, 09:20 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Horst-Schmidt-Kliniken

1 2
   
Sortieren nach

Horst-Schmidt- Kliniken Neubau für fast 270 Millionen Euro

Die Horst-Schmidt-Kliniken in Wiesbaden sollen 2021 umziehen. Beim Richtfest lobt Oberbürgermeister Gerich die Teilprivatisierung und schlägt versöhnliche Töne an. Mehr Von Oliver Bock

16.03.2019, 17:01 Uhr | Rhein-Main

Frauenquote in Rhein-Main Nur jedes achte Vorstandsmitglied ist eine Frau

Die Betrachtung von mehr als 50 großen Unternehmen zeigt: Die Wirtschaft in Rhein-Main wird von Männern dominiert. Die Frauenquote der Region ist sogar schlechter als anderswo. Mehr Von Falk Heunemann

08.03.2019, 12:00 Uhr | Rhein-Main

Clown-Doktoren auf Visite Mit guter Laune gegen fiese Krankheiten

Vor 25 Jahren sind zum ersten Mal in Deutschland Clown-Doktoren auf Visite gegangen. Das geschah in Wiesbaden, wo noch immer ihr Verein sitzt. Die Clown-Doktoren helfen nicht nur den jungen Patienten, sondern auch dem Personal. Mehr Von Robert Maus

21.11.2018, 11:20 Uhr | Rhein-Main

Klinik droht das Aus Landrat hat schon einen „Plan B“ für die Zeit nach Helios

Die Schließung der Helios-Klinik in Bad Schwalbach ist wohl nicht mehr abzuwenden. Der Landrat des Rheingau-Taunus-Kreises denkt aber schon weiter. Mehr Von Oliver Bock

05.03.2018, 11:50 Uhr | Rhein-Main

Helios-Klinik Bad Schwalbach „Wir brauchen die Klinik“

Etwa 400 Menschen demonstrieren am Samstag in Bad Schwalbach gegen die Pläne des Medizinkonzerns Helios, die dortige Klinik zu schließen. Viel Hoffnung auf Erfolg haben sie jedoch nicht. Mehr Von Robert Maus

05.02.2018, 09:11 Uhr | Rhein-Main

Wiesbadener Klinik Chefärzte verlassen HSK im Streit

Die Wiesbadener Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken kommen nicht zur Ruhe. Zwei Chefärzte nehmen den Hut. Die Kliniken stehen aber nicht nur deshalb im Blickpunkt. Mehr Von Ewald Hetrodt

15.02.2017, 16:06 Uhr | Rhein-Main

Nachwuchsmangel Pfleger können ihren Arbeitgeber aussuchen

Noch vor einigen Jahren haben Krankenhäuser Stellen gestrichen. Das hat sich geändert: Derzeit suchen Kliniken mit Werbekampagnen nach Pflegekräften. Mehr Von Ingrid Karb, Rhein-Main

29.11.2016, 10:01 Uhr | Rhein-Main

Horst-Schmidt-Kliniken Suche nach Quelle für Keime auf Frühgeborenenstation

Gefährliche Keime in einer Frühgeborenen-Station in Wiesbaden. Nach der Quelle wird gesucht. Den Babys geht es gut. Der Klinik wird korrektes Vorgehen bescheinigt. Mehr

14.01.2016, 17:46 Uhr | Rhein-Main

Zusagen zu Kündigungsschutz verlangt Noch Gesprächsbedarf zu HSK-Verkauf

Wiesbaden verlangt mit Blick auf die Übernahme von 49 Prozent der Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken durch den Konkurrenten Helios Zusagen beim Kündigungsschutz. Auch die Finanzierung des Gesundheitscamps ist ein Thema. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

03.02.2014, 00:23 Uhr | Rhein-Main

Teilprivatisiertes Krankenhaus 68 Millionen Euro vom Land für Horst-Schmidt-Kliniken

Ein 1000-Betten-Haus soll den Altbau der Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken in Wiesbaden ersetzen und das Krankenhaus rentabler machen. 68 Millionen Euro schießt das Land zu den Baukosten zu. Mehr

18.12.2013, 17:05 Uhr | Rhein-Main

Acht Verletzte im Krankenhaus Gas-Unfall in Wiesbadener Shisha-Bar

Wasserpfeifen können gefährlich sein - in Wiesbaden gab es in einem halben Jahr drei Unfälle mit giftigem Kohlenmonoxid. Ausgerechnet ein Verkehrsunfall rief diesmal die Retter auf den Plan. Mehr

30.01.2013, 14:17 Uhr | Rhein-Main

Streit um Einkommen Wiesbadener Chefärzte beklagen Rufschädigung

Im Streit zwischen Medizinern und Geschäftsführung an Horst-Schmidt-Kliniken um Einkommen und Reisen beklagen Chefärzte nun schriftlich Rufschädigung. Öffentlich äußern wollen sich beide Seiten nicht. Mehr Von Ewald Hetrodt

28.08.2012, 01:23 Uhr | Rhein-Main

Dr. Horst-Schmidt-Kliniken Unnötige Millionenverluste und teure Chefärzte

Die neuen Geschäftsführer von der Rhön-Klinikum AG haben in den Wiesbadener Dr. Horst-Schmidt-Kliniken einiges entdeckt, was nicht gefällt. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

16.07.2012, 21:35 Uhr | Rhein-Main

Wiesbaden Land sieht Chance für Uni-Klinik

Ministerin Eva Kühne-Hörmann sieht in der geplanten Übernahme der Rhön Klinikum AG durch den Fresenius-Konzern eine „große Chance auch für das Universitätsklinikum Gießen und Marburg.“ Mehr

26.04.2012, 21:48 Uhr | Rhein-Main

Horst-Schmidt-Kliniken Wiesbaden Früherer Rathauschef unterstützt Bürgerbegehren

Achim Exner mischt sich wieder in die Wiesbadener Stadtpolitik ein. Der frühere Oberbürgermeister spricht sich gegen die Teilprivatisierung der Dr. Horst-Schmidt-Kliniken aus. Mehr Von Ewald Hetrodt

29.02.2012, 00:23 Uhr | Rhein-Main

Kaufvertrag blockert Gericht stoppt Klinikverkauf in Wiesbaden

Laut Verwaltungsgericht Wiesbaden ist ein Bürgerbegehren gegen die Teilprivatisierung der städtischen Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken zulässig. Der Kaufvertrag darf nicht unterzeichnet werden. Mehr

16.02.2012, 19:20 Uhr | Rhein-Main

Acht Wochen Zeit Bürgerbegehren gegen Verkauf von Wiesbadener Klinik

Mit einem Bürgerbegehren will ein Aktionsbündnis den Verkauf eines Minderheitsanteils an den Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken an das Rhön Klinikum verhindern. Es kann bis Anfang April Unterschriften sammeln. Mehr

16.02.2012, 17:01 Uhr | Rhein-Main

Horst-Schmidt-Kliniken Zuschlag in Wiesbaden für Rhön-Klinikum

49 Prozent der Wiesbadener Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken sollen an die Rhön-Klinikum AG verkauft werden. CDU und SPD votieren einstimmig für den Verkauf der Anteile. Mehr Von Ewald Hetrodt

18.01.2012, 00:22 Uhr | Rhein-Main

Einkünfte 38.000 Euro im Jahr für den Finanzminister

Anders als Abgeordnete müssen Kabinettsmitglieder und Gewerkschafter Einkünfte zum Teil abführen. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

02.08.2010, 09:12 Uhr | Rhein-Main

Wiesbadener Beteiligungsbericht Was Müllers verdienen

Sein Amt als Geschäftsführer der Gemeinnützigen Wohnbaugesellschaft Wiesbaden sei nicht der Rede wert: Diesen Eindruck erweckte Mathias Müller vor seiner Wahl zum Frankfurter IHK-Chef im April 2009. Dabei hat er als GGW-Chef 2008 genau 215.605 Euro verdient. Mehr Von Ewald Hetrodt

09.01.2010, 15:15 Uhr | Rhein-Main

Rhein-Main Kliniken wollen der Privatisierung trotzen

Um regionale Krankenhäuser vor Privatisierungen zu schützen, denken Klinikchefs und Gewerkschafter über eine Zusammenlegung nach. Ein Gutachten soll klären, wie viel Geld die Kliniken durch eine Kooperation oder Fusion einsparen könnten. Mehr

09.04.2009, 11:20 Uhr | Rhein-Main

Schwangerschafts-Diabetes Werdende Mütter sind häufig zu dick

In Hessen fordern Ärzte, dass die Krankenkassen die Kosten einer wirksameren Untersuchung auf Schwangerschafts-Diabetes übernehmen. Mehr Von Caren Langer

13.03.2009, 13:36 Uhr | Rhein-Main

Wiesbaden Kraftakt für die Jawlensky-Gesamtschule

Am Standort der Ludwig-Erhard-Schule im Stadtteil Dotzheim soll im nächsten Jahr eine Integrierte Gesamtschule eröffnen. Der Unterricht wird auf den Vor- und Nachmittag verteilt, Unterricht im Klassenverband und sogenannte offene Angebote, Konzentrations- und Entspannungsphasen wechseln sich ab. Mehr Von Heidi Müller-Gerbes

29.08.2008, 22:16 Uhr | Rhein-Main

Gesundheit „Wir schmelzen das letzte Fett weg“

Viele Krankenhäuser kämpfen um das wirtschaftliche Überleben. Prognosen zufolge sind 20 bis 25 Prozent der Krankenhäuser in Deutschland von der Schließung bedroht - das wären 35 Einrichtungen in Hessen. Mehr Von Brigitte Roth

04.01.2007, 18:30 Uhr | Rhein-Main
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z