Helmut Müller: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gerich und Feldmann Die Oberbürgermeister und ihre Affären

Hessen, deine Großstädte! Während es in Wiesbaden ruhig geworden ist, nachdem Sven Gerich das Handtuch geworfen hat, versucht in Frankfurt Amtsinhaber Peter Feldmann, die Awo-Affäre auszusitzen. Und nun? Mehr

01.01.2020, 17:15 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Helmut Müller

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Rückblick für Rhein-Main Leute des Jahres 2019

Sie haben im zu Ende gehenden Jahr etwas bewegt, meistens nach vorne, mitunter auch zurück: „Leute 2019“ in der Rhein-Main-Region. Die Frauen und Männer stehen stellvertretend für viele andere, die in den vergangenen zwölf Monaten Schlagzeilen machten. Mehr

29.12.2019, 16:03 Uhr | Rhein-Main

Politisches Lehrstück Die Stadt Wiesbaden als Beute

Kommunen wie Wiesbaden bilden den idealen Nährboden für Korruption, weil dort immer wieder dieselben Akteure aufeinandertreffen. Ewald Hetrodt hat darüber ein politisches Lehrstück geschrieben – ein Vorabdruck. Mehr Von Ewald Hetrodt

07.10.2019, 16:31 Uhr | Rhein-Main

Oberbürgermeister in Wiesbaden Triumph des Staatsmännischen

Gert-Uwe Mende ist Wiesbadens neuer Oberbürgermeister, obwohl er ein SPD-Mann ist. Er erhielt fast 10.000 Stimmen mehr als seine Partei. Mehr Von Oliver Bock

23.06.2019, 16:00 Uhr | Rhein-Main

Oberbürgermeisterwahl Diese Kandidaten stehen in Wiesbaden im Finale

Mende oder Seidensticker: Die Wiesbadener entscheiden an diesem Sonntag in einer Stichwahl über ihren neuen Oberbürgermeister. Jetzt komme es auf die Mobilisierung der eigenen Partei-Anhänger an, sagen Wahlforscher. Mehr Von Oliver Bock

15.06.2019, 07:30 Uhr | Rhein-Main

Vor Oberbürgermeisterwahl Banges Hoffen auf den Sprung in die Stichwahl

Eine Woche vor der Oberbürgermeisterwahl in Wiesbaden hat sich die Ausgangslage kaum verändert. Nach dem ersten Wahlgang werden die Karten aber neu gemischt. Mehr Von Oliver Bock

18.05.2019, 13:02 Uhr | Rhein-Main

Jugendstil im Museum Wiesbaden Die Einheit von Kunst und Leben

Mit der Sammlung Neess kam der Jugendstil ins Museum Wiesbaden. Nun beschäftigt sich die Stadt ein Jahr lang mit allen Aspekten der Epoche. Mehr Von Michael Hierholzer

07.05.2019, 18:24 Uhr | Rhein-Main

Wiesbadener Rathauschef Gerich Sturz eines Aufsteigers

Ein Erdbeben in Wiesbaden: Der Oberbürgermeister Sven Gerich (SPD) tritt nicht zur Wiederwahl an. Fehltritte und ungute Nähe zu Unternehmern wurden ihm zum Verhängnis. Mehr Von Oliver Bock

27.01.2019, 10:28 Uhr | Rhein-Main

OB-Wahl in Wiesbaden Noch halten sich die Herausforderer bedeckt

In Wiesbaden wird der Oberbürgermeister zusammen mit dem Europaparlament gewählt. Die Sozialdemokraten, die den Rathauschef stellen, finden das nicht so gut. Und die CDU? Mehr

26.06.2018, 14:50 Uhr | Rhein-Main

Hessisch-türkische Beziehungen Jubiläumsfeier am Bosporus

Fünf Jahre nach der Besiegelung der Partnerschaft zwischen Wiesbaden und Fatih trifft sich die Reisegruppe in dem Istanbuler Stadtteil unter anderem mit Gründern, Korrespondenten und Stiftungsrepräsentanten – trotz aller Risiken. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

13.09.2017, 12:27 Uhr | Rhein-Main

Brüder-Grimm-Festspiele Himmlische Wesen und teuflische Umtriebe

Am 12. Mai beginnt die Saison der Brüder-Grimm-Festspiele in Hanau. Zum Ensemble gehört ein Broadway-erfahrener Musical-Star, die im Musical „Chicago“ mitspielte. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Hanau

30.04.2017, 18:02 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z.-Bürgergespräch Identitätssuche im Gewölbekeller

Wie steht es um die Kultur in der hessischen Landeshauptstadt. Experten diskutieren beim Bürgergespräch dieser Zeitung über das Wiesbadener Stiefkind. Mehr Von Katinka Fischer

27.04.2017, 17:01 Uhr | Rhein-Main

Der nächste Termin Frankfurter Allgemeine Bürgergespräch: „Stiefkind Kultur“

Am 24. April 2017 diskutiert die Frankfurter Allgemeine Zeitung mit sechs Kulturexperten über die Zukunft der hessischen Kulturpolitik. Mehr

29.03.2017, 13:20 Uhr | Rhein-Main

Wiesbaden Zu wenig Parkplätze in der Innenstadt

In der Wiesbadener Innenstadt werden die Stellflächen knapp: Ein Parkhaus wird später fertig als geplant, ein anderes muss früher schließen. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

07.12.2016, 17:59 Uhr | Rhein-Main

Oberbürgermeister Nobel in Frankfurt, wankelmütig in Wiesbaden

Nicht immer ist das Verhältnis von Oberbürgermeistern und ihren Vorgängern einfach - wie derzeit in Wiesbaden zu sehen ist. Es gibt aber auch Positives zu berichten. Sieben Beispiele einer potentiell heiklen Beziehung. Mehr

04.08.2015, 08:09 Uhr | Rhein-Main

Ball des Weines Artisten im Glas

1700 Gäste nutzen den Ball des Weines, um alte Freunde zu treffen. Doch erst nach Mitternacht löst die Veranstaltung Begeisterung aus. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

27.04.2015, 13:00 Uhr | Rhein-Main

Im Gespräch: Bernhard Lorenz Nach Popularität habe ich nie gestrebt

Die Debatten über Windräder und das geplante Stadtmuseum in Wiesbaden haben der streitbaren Galionsfigur der Union scharfe Kritik eingetragen - auch aus den eigenen Reihen. Mehr

27.11.2014, 18:55 Uhr | Rhein-Main

Stadtmuseum Wiesbaden Ein kulturpolitisches Kunststück

Das geplante Wiesbadener Stadtmuseum wird wohl nicht noch einmal am Geld scheitern - denn sonst wäre der auch der Koalitionsfrieden in Wiesbaden am Ende. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

24.05.2014, 17:00 Uhr | Rhein-Main

Partnerschaftsverein Wiesbaden-Fatih Besorgte Blicke nach Fatih

Im Streit über die türkische Politik ist der Wiesbadener Partnerschaftsverein neutral. Und gerät genau deswegen zwischen die Fronten. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

22.05.2014, 13:43 Uhr | Rhein-Main

Wiesbadens Bewerbung um Weltkulturerbe Krisenstimmung in der Kurstadt

Streit auf europäischer Bühne: Bei der gemeinsamen Bewerbung „Great Spas of Europe“ sieht Wiesbaden zurzeit wenig Chancen, Weltkulturerbe der Unesco zu werden. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

05.04.2014, 14:02 Uhr | Rhein-Main

Grüne verlieren, FDP legt zu Parteimitglieder in Bewegung

Die hessischen Grünen leiden unter der Koalition mit der CDU und erwarten Austritte. Die Wiesbadener SPD wächst dagegen wegen Rathauschef Gerich. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

28.01.2014, 08:57 Uhr | Rhein-Main

Zweite Lesung zum Haushalt Wiesbadens Begriffsstutzig in einer verhässlichten Stadt

Was Kommunalpolitiker schon immer loswerden wollten: Bei der zweiten Haushaltslesung in Wiesbaden sagen sie es. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

29.11.2013, 19:16 Uhr | Rhein-Main

Oberbürgermeister Wiesbadens Ein Lächeln im Rathaus

Sven Gerich gibt Wiesbaden ein sympathisches Gesicht. Aber das politische Handwerk fällt dem neuen Oberbürgermeister schwer. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

06.10.2013, 02:06 Uhr | Rhein-Main

Klima der Angst in Verwaltung Gesichtsverlust im Wiesbadener Magistrat

Ein Gutachter führt das Klima der Angst und des Misstrauens im Wiesbadener Rathaus auf den früheren Chef zurück. Der Krankenstand war ungewöhnlich hoch. Mehr Von Ewald Hetrodt

11.09.2013, 01:22 Uhr | Rhein-Main

Kleine Partei „Die Mitte“ Endlich wieder mehr Respekt

In Wiesbaden ist zum ersten Mal „Die Mitte“ in Erscheinung getreten. Sie muss sich gegen große Konkurrenz behaupten und fordert vor allem eins: Die Änderung der politischen Kultur. Das Beispiel einer kleinen Partei in Deutschland. Mehr Von Robin Kunte

18.06.2013, 12:41 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z