Gymnasium: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Gymnasium

  2 3 4 5 6  
   
Sortieren nach

Ministerin plant Schulversuche Gymnasien dürfen sich für G9 entscheiden

Hessische Gymnasien sollen künftig wieder das Abitur nach 13 Schuljahren anbieten können. Dies hat Kultusministerin Beer (FDP) angekündigt. Sie plant auch Schulversuche mit Turbo-Abitur und G9. Mehr

18.09.2012, 18:40 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Im Westend gehen fast alle aufs Gymnasium

Die Schullaufbahn hängt davon ab, in welchem Stadtteil ein Kind aufwächst. Während im Westend fast 90 Prozent aufs Gymnasium wechseln, sind es in Fechenheim kaum 30 Prozent. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt

07.08.2012, 21:15 Uhr | Rhein-Main

Seehofer zu Turbo-Abitur G8 nicht diffamieren, sondern optimieren

Bayerns Ministerpräsident Seehofer schließt eine Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium aus. Er wandte sich außerdem gegen Überlegungen, bayerischen Gymnasien die Wahl zu geben, ob sie einen acht- oder einen neunjährigen Weg zum Abitur anbieten. Mehr Von Albert Schäffer, München

04.07.2012, 17:24 Uhr | Politik

Debatte um Turbo-Abitur Wahlfreiheit bei G9 soll zum Schuljahr 2013 kommen

Noch zwar eine streitige Debatte über Für und Wider, doch das Land rammt schon Pflöcke ein: Vom Sommer 2013 an sollen hessische Gymnasien zwischen Turbo-Abitur und G9 wählen können. Mehr

21.06.2012, 13:57 Uhr | Aktuell

Debatte über Reform Direktoren warnen vor Rückkehr zu G9

Kaum ein Gymnasium in der Rhein-Main-Region will offenbar zur neunjährigen Schulzeit zurückkehren. Im Gegenteil warnen viele Schulleiter. Mehr Von Matthias Trautsch

19.06.2012, 21:13 Uhr | Rhein-Main

Nach CDU-Parteitag Pläne für freiwillige Rückkehr zu G9

Die Landesregierung scheint beim Turbo-Abitur umzusteuern: Gymnasien könnten selbst entscheiden, heißt es nach dem Parteitag der Hessen-CDU. Die Opposition sieht ein Eingeständnis des Scheiterns. Mehr Von Matthias Trautsch, Wiesbaden

17.06.2012, 18:58 Uhr | Rhein-Main

Gymnasium Beim Wechsel bleibt kaum ein Wunsch offen

Von den rund 2400 Kindern, die nach den Sommerferien in den gymnasialen Bildungsgang wechseln sollen, werden voraussichtlich nur drei auf eine Schule geschickt, die nicht dem Elternwunsch entspricht. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt

23.05.2012, 20:56 Uhr | Rhein-Main

Carolin Emcke: Wie wir begehren Was sonst noch geschah, als Helmut Kohl Kanzler war

Homosexualität ist kein Schicksal, sondern eine Lust: Carolin Emcke erzählt in Wie wir begehren davon, wie sie das entdeckte - und welche Rolle die Musik dabei spielte. Mehr Von VERENA LUEKEN

04.03.2012, 17:40 Uhr | Feuilleton

Große Auswahl an weiterführenden Schulen Ein Gymnasium wie eine Universität

Für etwa 4700 Viertklässler endet im Sommer die Grundschule. Ihre Eltern stehen vor der Wahl der weiterführenden Schule. Die Auswahl in Frankfurt ist groß. Mehr Von Matthias Trautsch

26.01.2012, 20:14 Uhr | Rhein-Main

Sachsen-Anhalt Schülerin läuft Amok in Gymnasium

Bewaffnet mit mehreren Messern, einer Axt und Benzin hat eine 13-Jährige ihr Gymnasium in Sachsen-Anhalt angegriffen. Die Schülerin legte zwei Brände. Mehr

09.11.2011, 12:57 Uhr | Gesellschaft

Theodor Hänsch 70 Vom Pudding zum Nobelpreis

Er ist eine weltweit geachtete Autorität in Sachen Laserspektroskopie und besitzt einen ausgeprägten Spieltrieb. Der Physiker Theodor Hänsch wird an diesem Sonntag siebzig Jahre alt. Mehr Von Manfred Lindinger

29.10.2011, 20:04 Uhr | Wissen

Frankfurter Helmholtzschule Rätselhafter Juckreiz: Gymnasium geschlossen

Die Schüler der Frankfurter Helmholtzschule können am Mittwoch unplanmäßig zu Hause bleiben. Der Grund: Weil Jugendliche über einen rätselhaften Juckreiz klagen, wird das Gebäude gründlich gereinigt. Mehr

13.09.2011, 20:15 Uhr | Rhein-Main

Schulpolitik in Hessen Direktoren von Gymnasien fürchten um ihre Schulform

Für Hessens Gymnasien wäre ein Sieg von Rot-Grün bei den nächsten Landtagswahlen kein Gewinn. Das meint die Landesdirektorenkonferenz. Die SPD-Abgeordnete Habermann kontert: Auch unser Konzept beruht auf Freiwilligkeit. Mehr Von Matthias Trautsch

06.09.2011, 17:06 Uhr | Rhein-Main

Neue Kapazitäten nötig Frankfurter Gymnasien steht Ansturm bevor

Mehr Geburten und ein starker Zug zum Gymnasium: Die ohnehin hohen Anmeldezahlen für die Frankfurter Gymnasien werden noch einmal erheblich steigen. Die Stadt müsse für zusätzliche Kapazitäten sorgen, heißt es. Mehr Von Matthias Trautsch

23.08.2011, 20:47 Uhr | Rhein-Main

Latein Die Entbabylonisierung des Sprachunterrichts

Fremdsprachenlehrer müssten intensiver zusammenarbeiten, um ihren Schülern die Einsicht in Sprachstrukturen zu vermitteln und damit das Lernen zu erleichtern. Mehr Von Theo Wirth

11.06.2011, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

Friedrich-Hölderlin-Preis Ohne Wörter ist die Welt voller Wunden

Mit „Der alte König in seinem Exil“ hat der Schriftsteller Arno Geiger ein bewegendes Buch über seinen dementen Vater geschrieben. Nun wurde er mit dem Friedrich-Hölderlin-Preis 2011 ausgezeichnet. Wir dokumentieren eine gekürzte Fassung seiner Dankrede. Mehr

10.06.2011, 08:13 Uhr | Feuilleton

Abschlussfeiern Der Abiturient auf dem roten Teppich

Papierdecken auf Schultischen, Bier vom Hausmeister: So sahen Abi-Feiern früher aus. Heute tragen die Abiturienten Abendgarderobe und buchen Event-Agenturen. Je größer und kostspieliger das Fest, desto besser. Mehr Von Pascal Morché

02.06.2011, 22:05 Uhr | Gesellschaft

Asperger-Syndrom Eine andere Sensibilität

Isabelle ist herzkrank und leidet unter einer Form des Autismus. Und dennoch meistert die Hamburger Gymnasiastin ihr Leben. Mehr Von Bianca Grudzinska Sophie-Barat-Schule, Hamburg

06.04.2011, 12:13 Uhr | Gesellschaft

Zum Tod von Edouard Glissant Schwarzweißmalerei ist verboten

Der Dichter der Frankophonie: Edouard Glissant war ein Autor, der sich multikulturelle Romantik als Allheilmittel gegen den Rassismus verbat. Bis zuletzt politisch aktiv, ist er nun im Alter von 82 Jahren in Paris gestorben. Mehr Von Jürg Altwegg

04.02.2011, 13:27 Uhr | Feuilleton

Dänische Minderheit Der Verbindungsmann

Der neue Oberbürgermeister von Flensburg gehört dem Südschleswigschen Wählerverband an, der Partei der dänischen Minderheit. Das gab es seit sechzig Jahren nicht mehr. Ein Stadtrundgang mit Simon Faber Mehr Von Frank Pergande

17.01.2011, 14:18 Uhr | Politik

Nach dem Volksentscheid Schavan begrüßt Scheitern der Schulreform

Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat die Ablehnung der Schulreform als „gute Nachricht für das Gymnasium“ bezeichnet. In Hamburg sei fälschlicherweise der Eindruck erweckt worden, das Gymnasium sei Schuld an den Schwachstellen im Bildungssystem. Mehr

19.07.2010, 15:27 Uhr | Politik

Nordrhein-Westfalen Schulwahlkampf

In Nordrhein-Westfalen wird über die Zukunft von Gymnasien, Haupt- und Realschulen gestritten. Es ist das zentrale landespolitische Wahlkampfthema. Die Parteien versuchen, daraus einen Lagerwahlkampf zu inszenieren. Mehr

27.04.2010, 16:20 Uhr | Politik

Frankfurt Gymnasien am Rand ihrer Kapazität

Die Anmeldezahlen für den gymnasialen Bildungsgang sind abermals auf einen Rekord gestiegen. Die Schulen müssen immer mehr fünfte Klassen bilden. Ein zusätzliches Gymnasium ist trotzdem nicht geplant. Mehr Von Matthias Trautsch

15.04.2010, 15:11 Uhr | Rhein-Main

Autismus Sein schwieriger Weg in eine andere Welt

Christian besucht die zehnte Klasse eines Gymnasiums und leidet am Asperger Syndrom, einer leichten Form des Autismus. Dank der guten Zusammenarbeit von Therapeuten, Eltern, Lehrern und Mitschülern ist er heute kein Einzelgänger mehr. Mehr Von Sarina Fischer Hannah-Arendt-Gymnasium, Barsinghausen

12.04.2010, 13:04 Uhr | Gesellschaft

Integrationsdebatte Kritik an Erdogans Ruf nach türkischen Gymnasien

In Deutschland ist ein Streit über türkische Gymnasien entbrannt, deren Gründung der türkische Ministerpräsident Erdogan fordert. Deutsche Politiker wiesen dieses Ansinnen zurück: Türkische Gymnasien sind eine Sackgasse. Mehr

26.03.2010, 13:07 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z