Gymnasium: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Gymnasium

  1 2 3 4 ... 6  
   
Sortieren nach

Gymnasien in Frankfurt Wohnort und Zeugnis bleiben irrelevant

Das Staatliche Schulamt Frankfurt sieht das Verfahren für die Schulplatzvergabe bestätigt. Die Schülerzahl steht auf Rekordhöhe, einige Herausforderungen werden noch kommen. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt

22.09.2015, 19:19 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Lorz will mit Gymnasien über Kürzungen reden

Um mehr Ganztagsangebote machen und die Inklusion vorantreiben zu können, will das Land die Lehrerstunden an Gymnasien kürzen. Dagegen gibt es Protest. Minister Lorz geht auf die Gymnasien zu. Mehr

22.07.2015, 19:02 Uhr | Rhein-Main

Inklusion nach der Grundschule Mit Trisomie 21 aufs Gymnasium

Können Kinder mit einer geistigen Behinderung auf einer Regelschule bleiben, wenn sie älter werden? Inklusion nach Klasse vier ist selten, aber sie ist möglich. Mehr Von Angelika Fey

16.07.2015, 14:20 Uhr | Rhein-Main

Schulwahl in Hessen Streit über Bevorzugung guter Schüler

Wenn Plätze an Gymnasien fehlen, will die FDP sie auch nach Leistung vergeben. Der Landeselternbeirat ist empört, die Stadt Frankfurt gelassen. Mehr Von Matthias Trautsch, Wiesbaden/Frankfurt

29.06.2015, 17:56 Uhr | Rhein-Main

Soziale Systeme Der Bub geht aufs Gymnasium!

Soll das Lehrerurteil oder der Elternwille gelten? Beim Schulwechsel aufs Gymnasium sind die Fronten verhärtet, welche Entscheidung die bessere sei. Nun liegen harte Daten zum ewigen Streit über den Zugang zur höheren Schule vor. Mehr Von André Kieserling

23.06.2015, 14:06 Uhr | Wissen

Abiturnoten Zu viel Wirbel um die Eins Komma Null

Eltern wollen ihre Kinder aufs Gymnasium bringen und dann möglichst nur Bestnoten sehen. Wenig später beklagen sie die Einser-Inflation. Eine Analyse. Mehr Von Christian Füller

17.06.2015, 16:14 Uhr | Politik

Klage nicht mehr möglich Zu spät für Gymnasium nach Wunsch

Wessen Kind schon an der Wunschschule abgelehnt worden ist, könnte wenig Erfolg mit einer Klage haben. Denn ein grundlegendes Urteil von 2013 sagt, dass Aufnahmeverfahren nicht neu aufgerollt werden müssen. Mehr Von Helmut Schwan und Matthias Trautsch

07.06.2015, 16:16 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Gymnasium wird zur neuen Gesamtschule

Die Nachfrage nach Gymnasialplätzen in Frankfurt ist enorm und steigt weiter. Von Elitebildung kann keine Rede mehr sein, wenn die Hälfte eines Jahrgangs die höchste Schulform besucht. Mehr Von Matthias Alexander

05.06.2015, 20:21 Uhr | Rhein-Main

Entwicklung der Gymnasien Abiturienten, bis es kracht!

Noch nie war der Ansturm aufs Gymnasium so massiv wie heute. Die Folgen für Eltern, Schüler und Lehrer sind zermürbend – und die Politik weiß es besser. Mehr Von Jürgen Kaube

03.06.2015, 17:44 Uhr | Feuilleton

Gymnasien in Hessen Protest gegen Kürzen der Lehrerzuweisung

Das Kultusministerium will den Oberstufen weniger Lehrer zuweisen. Die Schulleiter protestieren und sehen weniger Angebot und größere Klassen als Folge. Aber das Land will mehr Lehrkräfte andere Schulen verteilen. Mehr Von Matthias Trautsch, Wiesbaden

18.05.2015, 10:25 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Kein Gymnasium trotz Einserschnitts

In Frankfurt dürfen 500 Schüler nicht an gewünschte Gymnasien in Wohnortnähe wechseln. Stattdessen werden sie quer über die Stadt verteilt. Vor allem aufgebrachte Eltern aus bürgerlichen Wohngegenden protestieren. Mehr Von Matthias Trautsch

13.05.2015, 13:03 Uhr | Politik

F.A.Z.-Bildungsforum Die Abiturientenquote steigern, bis es kracht

Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann warb auf dem Bildungsforum der Rhein-Main-Zeitung der F.A.Z. dafür, möglichst viele Schüler an Gymnasien zuzulassen. Er erntete heftigen Widerspruch. Mehr Von Morten Freidel

06.05.2015, 19:24 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Schuldirektor Die Gymnasien haben immer wieder gewarnt

Im Streit um fehlende Schulplätze verteidigt der Direktor des Lessing-Gymnasiums den Vergabemodus. Und er weist darauf hin, dass Schulen bei Überbuchung sehr wohl das Recht zur Auswahl hätten. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt

04.05.2015, 15:30 Uhr | Rhein-Main

Aufnahme an Gymnasien Zeugnis spielt keine Rolle

Weil ihre Kinder nicht an ein von ihnen gewünschtes Gymnasium können, sind viele Frankfurter Eltern aufgebracht. Über die Aufnahme an Gymnasien bestimmen derzeit die Schulleiter. Mehr Von Matthias Trautsch

29.04.2015, 14:12 Uhr | Rhein-Main

Gymnasien-Engpass in Frankfurt „Nicht nur auf die lautesten Eltern hören“

Fast 3000 Kinder sollen im kommenden Schuljahr auf ein Gymnasium gehen, das kann Frankfurt nicht allen bieten. Nun schalten sich auch Integrierte Gesamtschulen in die Diskussion und sprechen sich gegen den Bau weiterer Gymnasien aus. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt

28.04.2015, 16:58 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Standort für weiteres Gymnasium gesucht

Frankfurts Bildungsdezernentin Sarah Sorge sieht keine Chance für den kurzfristigen Ausbau der beliebten Schulen. Dass die Stadt die Planung von weiteren Gymnasien verschlafen hätte, findet sie nicht. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt

28.04.2015, 08:21 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Lotterie Gymnasium

Nun ist es so weit. Der Bedarf an Plätzen auf dem Gymnasium wuchs über die vorhandenen hinaus - sehenden Auges. Von einer politischen Bankrotterklärung und einem Projekt, das zu spät begann. Mehr Von Matthias Trautsch

24.04.2015, 19:53 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Empörung unter Eltern künftiger Gymnasiasten

In Frankfurt hat es so viele Ablehnungen der Schulwünsche wie noch nie gegeben. Die Kapazitäten der Schulen reichen längst nicht. Doch für viele Eltern ist das entstehende Gymnasium in Nied überhaupt keine Lösung. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt

24.04.2015, 12:07 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Gymnasien Elternwunsch muss respektiert werden

Auf den Schulhöfen wird es eng: Die Zahl der Anmeldungen für das Gymnasium ist so hoch wie nie. Der Stadtelternbeirat fordert, umgehend neue Gymnasien für Frankfurt einzurichten. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt

18.04.2015, 13:20 Uhr | Rhein-Main

Übertritt ins Gymnasium Tag der offenen Wunde

Die Schaubilder! Die Gerüche! Wer als Erwachsener erstmals wieder eine weiterführende Schule betritt, fühlt sich in seine Jugend zurück katapultiert – Fluchtreflexe inbegriffen. Eine Reise auf der Straße der Erinnerung. Mehr Von Julia Bähr

26.02.2015, 16:40 Uhr | Feuilleton

Holocaust-Unterricht Mein Opa war kein Nazi

Der Holocaust-Unterricht in Deutschland wird der multikulturellen Realität im Klassenzimmer nicht mehr gerecht. Wie muss der Geschichtsunterricht verändert werden, um Schüler aus Einwandererfamilien besser zu erreichen? Mehr Von Anja Reiter

29.01.2015, 13:43 Uhr | Politik

Kampfzone Gymnasium Im Zweifel sind die Lehrer schuld

Keifende Eltern sind im Kinofilm „Frau Müller muss weg“ lustig anzusehen. An deutschen Gymnasien sind sie aber bedrückender Alltag. Dahinter steckt die Abstiegsangst der Mittelschicht. Mehr Von Christian Füller

26.01.2015, 11:59 Uhr | Feuilleton

Frankfurt Nied Neues Gymnasium soll Gesellschaftswissenschaften pflegen

Möglicherweise werden in dieses Gymnasium einmal mehr als 2000 Schüler passen. Bis dahin dauert es wohl ein paar Jahre. Allerdings können Eltern ihre Kinder schon ab Herbst auf die Schule schicken, die es noch gar nicht gibt. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt

24.01.2015, 10:30 Uhr | Rhein-Main

Bildungsverfall Das Gymnasium – Ruine einer Utopie?

Früher hieß der Lehrer mal Pauker. Heute wird großzügig auf beharrliches Üben verzichtet, vom Auswendiglernen ganz zu schweigen: Wie der Erfolg eine Schulform paralysiert. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Klaus Ruß

08.11.2014, 12:45 Uhr | Politik

Unbekannter Eindringling SEK durchsucht Kölner Gymnasium

Ein Schüler wollte einen dunkel gekleideten Mann mit einer Waffe in einem Kölner Gymnasium gesehen haben. Nach einem Notruf räumte die Polizei das Gebäude – fand aber nichts. Mehr

20.10.2014, 15:52 Uhr | Gesellschaft
  1 2 3 4 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z