Gymnasium: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Beinahe CO2-neutral“ Gymnasium verteidigt Kreuzfahrt

Ein „Shitstorm“ brach über das Frankfurter Carl-Schurz-Gymnasium ein, nachdem Medien über eine geplante Kreuzfahrt für Schüler berichteten. Dabei sei die Studienreise beinahe CO2-neutral, sagt der Schuldirektor und erhebt Vorwürfe. Mehr

19.09.2019, 11:34 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Gymnasium

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Niederlage vor Gericht Vergeblicher Kampf um Schulplatz

Seit Jahren klagt eine Familie auf einen Platz an einem bestimmten Frankfurter Gymnasium. Ob die Schule rechtmäßig gehandelt hat, spielt für die Richter keine Rolle. Mehr Von Matthias Trautsch

07.09.2019, 13:35 Uhr | Rhein-Main

Zugriff auf sensible Daten Lehrer-Passwörter an Gymnasium gestohlen

Ein Unbekannter konnte auf die Cloud zugreifen. Der Fall ist ein warnendes Beispiel für andere Schulen im Umgang mit sensiblen Daten. Fast wären Notenlisten einsehbar gewesen. Mehr Von Tim Niendorf

14.08.2019, 12:01 Uhr | Rhein-Main

Berliner Schulsystem Freie Fahrt für grundständige Gymnasien

In Berlin dauert die Grundschulzeit sechs Jahre – vor allem für begabte Kinder kann das zum Nachteil werden. Der Senat sollte deshalb seine Blockadehaltung im Sinne einer Qualitätsverbesserung aufgeben. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Rainer Werner

30.05.2019, 10:44 Uhr | Feuilleton

Panne in Baden-Württemberg 130 Gymnasien lassen Abi-Prüfung wiederholen

Weil den Schülern ein Begriff unbekannt war, bieten 130 Gymnasien in Baden-Württemberg den Abiturienten an, die Prüfung in Gemeinschaftskunde zu wiederholen. Die Aufregung bei Lehrern und Politikern ist dennoch groß. Mehr

16.05.2019, 18:54 Uhr | Politik

Nach der Grundschule Gymnasium um jeden Preis

Nach der vierten Klasse wird entschieden: Für das eigene Kind nur das Beste. Und das ist in den Augen vieler Eltern eben die höchste Schulform. Für die Kinder wird das schnell zur Qual. Mehr Von Matthias Trautsch

03.02.2019, 08:00 Uhr | Rhein-Main

Ärger um „Geheimvertrag“ Gymnasium verteidigt Kooperation mit Samsung

Eine Rüsselsheimer Schule verteidigt ihre Kooperation mit dem Tablet-Hersteller Samsung. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft kritisiert den „Geheimvertrag“ mit dem Konzern. Mehr Von Matthias Trautsch

13.11.2018, 16:04 Uhr | Rhein-Main

Katholisches Gymnasium Kein Arbeitsvertrag wegen gleichgeschlechtlicher Ehe

Erst kürzlich wurde vor dem EuGH über die Entlassung eines Chefarztes wegen seiner zweiten Ehe gestritten. Jetzt macht die Sonderrolle der Kirche als Arbeitgeber schon wieder Furore – diesmal geht es um die Heiratspläne eines homosexuellen Lehrers. Mehr Von Anja Engelke

26.09.2018, 16:51 Uhr | Beruf-Chance

Mehr Werbung an Gymnasien Macht eine Ausbildung!

In Deutschland fehlen Fachkräfte. Zuwanderung ist ein Mittel dagegen – an Gymnasien für die Berufsausbildung werben ein anderes. Genau das hat die Agentur für Arbeit jetzt vor. Mehr

19.08.2018, 11:30 Uhr | Beruf-Chance

Die Folgen des Wachstums An den Gymnasien wird es eng

Die gute Nachricht vorweg: In Wiesbaden steigt die Zahl der Schüler. Doch mit dem Kindersegen kommen besonders Gymnasien an ihre Kapazitätsgrenze. So will das Land den Engpass bekämpfen. Mehr Von Oliver Bock

14.06.2018, 15:11 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Ein Gymnasium zum Selbstgestalten

Eltern sind prinzipiell konservativ. Dass sie eine neue Schule annehmen, ist nicht selbstverständlich. Was helfen kann, zeigt das Beispiel des Gymnasiums Nord. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt

26.01.2018, 10:41 Uhr | Rhein-Main

Kommentar zu Schulschließung Kräfte aus der Ferne

In Oberursel macht ein Gymnasium dicht. Die erzwungene Schließung der Schule ist nur ein weiteres Beispiel dafür, wie sich die Vorgänge in der Türkei auch hier vor der eigenen Haustüre auswirken. Mehr Von Bernhard Biener

03.11.2017, 11:21 Uhr | Rhein-Main

Zwei Jahre auf Bewährung Frankfurter Lehrer wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt

Der Lehrer eines Frankfurter Gymnasiums ist wegen sexuellen Missbrauchs zweier Schülerinnen zu Haft auf Bewährung verurteilt worden. Im Prozess ging es auch um den angeblichen den Besitz kinderpornographischer Dateien. Mehr Von Matthias Trautsch

01.11.2017, 14:34 Uhr | Rhein-Main

Fehlende Plätze Gymnasien weisen gut 300 Kinder ab

Die weiterführenden Schulen sind voll bis an den Rand. Den abgelehnten Schülern bleibt die Wahl zwischen einem langen Schulweg und einer Privatschule. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt

07.06.2017, 12:02 Uhr | Rhein-Main

Bildungsreform Zurück zu neun Jahren Gymnasium mit elfter Klasse als Option

Bayern kehrt zurück zum neunjährigen Gymnasialgang, begabte Schüler sollen die elfte Klasse aber auslassen können. Wird das die ersehnte Ruhe ins System bringen? Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

06.04.2017, 18:36 Uhr | Politik

Gymnasium in Frankreich Schüler mit mehreren Waffen festgenommen

Der 17-Jährige hatte ein Gewehr, eine Pistole, einen Revolver und zwei Granaten – und schoss auf seinen Schulleiter. Mehrere Menschen werden verletzt, der mutmaßliche Täter wurde im französischen Grasse gefasst. Mehr

16.03.2017, 16:13 Uhr | Gesellschaft

Frankfurter Gymnasium Schulverbote wegen Masernverdachts

An einem Gymnasium in Frankfurt ist es nach Masernfällen zu Schulverboten gekommen. Fälle an anderen Schulen seien derzeit nicht bekannt, erklärte das Gesundheitsamt. Mehr

30.01.2017, 19:19 Uhr | Rhein-Main

Elite-Schule in Istanbul Gymnasium dementiert Weihnachtsverbot

Nach Berichten, dass Weihnachten an einer deutsch-türkischen Schule nicht mehr Unterrichtsgegenstand sein soll, haben deutsche Politiker die Einbestellung des Botschafters gefordert. Das Gymnasium widersprach der Verbotsmeldung jetzt. Mehr

18.12.2016, 18:41 Uhr | Politik

Gymnasium Eine schulpolitische Rückwärtsrolle

Die Einführung des G8-Abiturs war bei Schülern, Eltern und Lehrern umstritten. Doch Bildungspolitiker setzten die Reform durch – und wollen sie jetzt wieder rückgängig machen. Mehr Von Heike Schmoll

30.09.2016, 09:02 Uhr | Politik

Dänemark Gymnasium schafft reine Ausländer-Klassen

Ein Gymnasium in Dänemark steckt Schüler mit dänischen und ausländischen Wurzeln in unterschiedliche Klassen. Die Kritik ist groß, doch es gibt auch Verständnis. Mehr

07.09.2016, 19:55 Uhr | Gesellschaft

Gymnasium Nord in Westhausen Schulbau im Zeitraffer

Das Gymnasium Nord in Westhausen eröffnete nach nur viereinhalb Monaten Bauzeit. Der ersten Fünftklässler-Jahrgang wurde am Montag begrüßt. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt

30.08.2016, 12:59 Uhr | Rhein-Main

Rechtsextremismus Rostocker Schüler laden NPD-Politiker zu Geschichtsprojekt ein

Für ein Geschichtsprojekt zum Thema Rechtsextremismus haben Rostocker Schüler einen NPD- und einen AfD-Politiker eingeladen. Die Linkspartei findet das verantwortungslos - der Schulleiter versteht die Kritik nur zum Teil. Mehr

13.06.2016, 13:55 Uhr | Politik

Nach massiver Kritik Ministerium spricht mit Gymnasien wegen Kürzungen

Mit Kürzungen zu Lasten von Gymnasien hat das hessische Kultusministerium viele Lehrer, Eltern und Schüler gegen sich aufgebracht. Nun geht Minister Lorz auf die Kritiker zu - zumindest hört er sie an. Mehr

16.03.2016, 17:59 Uhr | Rhein-Main

Kürzungen für Gymnasien Vielfalt geht verloren

Weil die Hessische Landesregierung Geld für Inklusion und Ganztagsschulen braucht, kürzt sie in der Oberstufe. Eltern sehen das Abitur bedroht. Mehr Von Matthias Trautsch, Wiesbaden

28.02.2016, 19:13 Uhr | Rhein-Main

Gymnasien in Frankfurt Empörung über Standort

Während es im Westend wohl bald das vierte öffentliche Gymnasium gibt, findet sich in anderen Stadtteilen kein einziges. Jetzt soll auch das zu diesem Schuljahr in Höchst eröffnete Gymnasium nicht wie geplant in Nied stehen. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt

19.10.2015, 15:00 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z