Gernot Grumbach: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Streit bei der Hessen-SPD „Da ist nicht einmal ein kleiner Wurf gelungen“

Die Sozialdemokraten in Hessen dürfen mitbestimmen, ob es in Berlin Koalitionsverhandlungen über eine große Koalition geben wird. Doch die Verbände in Nord und Süd sind sich nicht einig. Mehr

16.01.2018, 14:18 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Gernot Grumbach

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Warnung vor Entlassungen Mitarbeiter im Arbeitskampf mit SPD Hessen-Süd

Verdi und die SPD Hessen-Süd fechten einen Tarifstreit aus. Für drei Prozent mehr Lohn müssten Angestellte sieben Prozent mehr arbeiten, sagt die Gewerkschaft. Die Partei warnt vor Entlassungen. Mehr Von Hans Riebsamen

14.07.2015, 14:10 Uhr | Rhein-Main

Blockupy-Protest Krawallmacher nicht willkommen

Auch der hessische Landtag debattiert über die Blockupy-Proteste zur EZB-Eröffnung: Innenminister Beuth sagt, die Polizei sei bestens vorbereitet. Die rechnet damit, dass das öffentliche Leben in Frankfurt weitgehend lahmgelegt wird. Mehr Von Ralf Euler, Katharina Iskandar, Wiesbaden

06.03.2015, 09:20 Uhr | Rhein-Main

Hessen SPD will kämpfen statt jammern

Der soeben wiedergewählter Landeschef Schäfer-Gümbel warnt: Schwarz-Grün bedeutet Stillstand in der Sozial- und Infrastrukturpolitik. Mehr Von Ralf Euler

01.12.2013, 18:50 Uhr | Rhein-Main

SPD in Hessen Kämpfen statt jammern

Aus der Traum von der Regierungsbeteiligung - doch in der hessischen SPD heißt die Devise trotzig: Kopf hoch. Auf dem Parteitag in Darmstadt macht Landeschef Schäfer-Gümbel seinen Genossen Mut - und wird mit großer Mehrheit im Amt bestätigt. Mehr Von Ralf Euler, Darmstadt

30.11.2013, 16:25 Uhr | Politik

SPD-Werben für Koalitionsvertrag Verhaltener Applaus für Gabriel

Sigmar Gabriel beginnt in Südhessen, um für Zustimmung zum Koalitionsvertrag bei der Basis zu werben. Begeisternder Beifall bleibt zwar aus. Aber es reicht immerhin zum Etappensieg für den Vorsitzenden der SPD. Mehr Von Hanns Mattes, Hofheim

28.11.2013, 22:46 Uhr | Rhein-Main

CDU und SPD sondieren in Hessen „Ein weiter Weg zur schwarz-roten Koalition“

Nach dem ersten Sondierungsgespräch mit der SPD hält der hessische Ministerpräsident Bouffier (CDU) eine „Einigung für möglich“. SPD-Chef Schäfer-Gümbel dämpft gleichwohl die Erwartungen. Auf harte Wahlkampfrhetorik verzichten beide. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

02.10.2013, 21:50 Uhr | Politik

Koalitionsverhandlungen in Hessen Schäfer-Gümbel und die Zeit

Bei Ypsilanti musste es schnell gehen. Diesmal könnte die hessische SPD die Zumutung einer großen Koalition auf sich nehmen. Oder abwarten und auf einen Wortbruch der FDP setzen. Doch die ist noch nicht so weit. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

29.09.2013, 14:12 Uhr | Politik

Wahl in Hessen Sein Name war Nobody

Thorsten Schäfer-Gümbel wurde wegen seiner Brille verhöhnt. Er machte einfach weiter. Jetzt ist er Spitzenkandidat der hessischen SPD und steht nicht nur bei den Wählern hoch im Kurs. Mehr Von Philip Eppelsheim

01.09.2013, 14:54 Uhr | Politik

Hochschulpolitik Studiengebühren will keiner mehr

In der Hochschulpolitik liegen vier der fünf Landtagsparteien nicht mehr allzu weit auseinander. Einige Differenzen, die für Konflikte sorgen könnten, gibt es aber doch. Mehr Von Sascha Zoske

19.08.2013, 21:42 Uhr | Rhein-Main

Reduzierte Mehrwertsteuer Hoteliers warnen vor Rücknahme der Steuersenkung

Die Reduzierung des Mehrwertsteuersatzes für Hotelübernachtungen war eine der unpopulärsten Maßnahmen der Bundesregierung. Die Branche befürchtet, dass sie nach einem Regierungswechsel wieder aufgehoben wird. Mehr Von Tim Kanning

31.07.2013, 19:15 Uhr | Rhein-Main

Schattenkabinett der Hessen-SPD Auf der dunklen Seite der Macht

Mit seinem Schattenkabinett will der hessische SPD-Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel allen Lagern in seiner Partei gerecht werden. Besonders setzt er auf die Kraft der Frauen. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

10.07.2013, 21:46 Uhr | Politik

Bundestagskandidatur missfällt Führung SPD möchte Paris aus der Partei werfen

Michael Paris, Stadtrat der Frankfurter SPD, möchte in seiner Heimatstadt für den Bundestag kandidieren - allerdings als Unabhängiger. Dies missfällt der Parteiführung. Mehr Von Ralf Euler und Hans Riebsamen

02.07.2013, 01:20 Uhr | Rhein-Main

Mit 94 Prozent gewählt Mike Josef ist neuer Frankfurter SPD-Chef

Die Frankfurter SPD hat einen neuen Chef: Gewerkschaftssekretär Mike Josef ist am Freitag mit 94 Prozent der Stimmen der mehr als 300 Delegierten zum Vorsitzenden gewählt worden. Mehr

02.03.2013, 11:18 Uhr | Rhein-Main

Hessische SPD-Bundestagsabgeordnete Wer schon in Berlin sitzt, will dort auch bleiben

Die alten SPD-Bundestagsabgeordneten werden vermutlich auch die neuen sein. Auf der Liste des Bezirks Hessen-Süd belegen sie die ersten Plätze. Mehr Von Hans Riebsamen

13.02.2013, 00:23 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter SPD Vom Krankenlager aufgesprungen

Totgesagte leben bekanntlich länger: Die Frankfurter SPD nutzt den Schwung nach Feldmanns Wahlsieg, um den Wechsel an der Spitze zu vollziehen Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

30.10.2012, 20:19 Uhr | Rhein-Main

Im Gespräch: Gernot Grumbach Breite Mehrheit für soziale Gerechtigkeit

Auf ihrem Parteitag wollen die Sozialdemokraten am Samstag den Sieg Peter Feldmanns feiern. Der künftige Oberbürgermeister wird seine Pläne aber erst auf einem Sonderparteitag am 21. Juni vorstellen. Mehr

11.05.2012, 21:53 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Oberbürgermeister Ein weißes Blatt

Der Name Peter Feldmann stand zunächst nicht zur Debatte, als sich die SPD einst auf die Suche nach einem Kandidaten für die Frankfurter Oberbürgermeisterwahl machte. So ist sein Sieg auch für die eigene Partei eine Überraschung. Mehr Von Hans Riebsamen

26.03.2012, 15:27 Uhr | Politik

Frankfurter SPD Das erste Rededuell bleibt ohne klaren Sieger

Peter Feldmann gegen Michael Paris: Die Kandidatenfindung der Frankfurter SPD für das Oberbürgermeisteramt hat begonnen. Beide wollen mehr Schutz vor Fluglärm. Mehr Von Hans Riebsamen

26.11.2011, 00:22 Uhr | Rhein-Main

Nach Roth-Ankündigung Frankfurter SPD beschleunigt Kandidatenkür

Frankfurts Rathauschefin bringt die örtliche SPD auf Trab. Weil sich die Oberbürgermeisterin früher als gedacht aus dem Amt zurück zieht, beschleunigen die Genossen die Kandidatenkür. Mehr

01.11.2011, 15:33 Uhr | Rhein-Main

Flughafendebatte Landesregierung soll mehr für Schallschutz tun

Drei Tage, bevor die neue Landebahn in Betrieb genommen wird, haben die Opposition im Landtag und die Vertreter einiger Kommunen größeren Schutz vor Lärm gefordert. Mehr Von Jochen Remmert und Helmut Schwan

18.10.2011, 20:03 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter SPD Auf zum letzten Gefecht

Das historische Tief überwinden oder aller Hoffnungen beraubt werden: Die nächste Oberbürgermeisterwahl wird zum Wendepunkt für die Frankfurter Sozialdemokraten. Mehr Von Hans Riebsamen

15.08.2011, 14:39 Uhr | Rhein-Main

SPD Frankfurt Nur für Wohnungen ist kein Geld da

Frankfurt braucht mehr bezahlbaren Wohnraum. Die Folgen des stetigen Zuzugs sind steigende Mieten und in manchen Vierteln die Verdrängung der angestammten Mieter. So lautet die Botschaft, welche die SPD im Wahlkampf hervorheben möchte. Mehr Von Hans Riebsamen

20.01.2011, 11:20 Uhr | Rhein-Main

Im Gespräch: Frankfurts SPD-Chef Grumbach Sozialdemokraten können dem Wähler ein Angebot machen

Die Frankfurter SPD will bei der Kommunalwahl stärkste Partei werden. Der Vorsitzende Gernot Grumbach versucht, Vertrauen beim Bürger zu gewinnen und die Partei wieder regierungsfähig zu machen. Mehr

04.11.2010, 23:45 Uhr | Rhein-Main

„Zunehmende Polarisierung“ SPD beklagt soziale Spaltung in den Kommunen

Die hessische SPD sieht im Kampf gegen die „zunehmende Polarisierung“ der Gesellschaft eine der Hauptaufgaben. Die räumliche und kulturelle Trennung zwischen Armen und Reichen, Alteingesessenen und Zugewanderten, führe zur Entwicklung von „Parallelwelten“. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

18.10.2010, 20:35 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z