Friedhelm Schneider: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Hessens Milchkönigin Sarah I. Aus Leidenschaft

Ein Ehrenamt in schweren Zeiten: Sarah Knaust hat sich zur hessischen Milchkönigin wählen lassen. Sie verfolgt ein Ziel damit. Mehr

14.06.2016, 20:45 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Friedhelm Schneider

1 2 3  
   
Sortieren nach

Käsefabrik L‘Abbate Lernen und genießen auf der Milchstraße

Wer die kleine Offenbacher Käsefabrik L‘Abbate nicht kennt, übersieht sie leicht. Nun wird sie Teil einer landwirtschaftlichen Route. Mehr Von Katharina Müller-Güldemeister, Offenbach

10.03.2016, 12:26 Uhr | Rhein-Main

Karsten Schmal Ein Pragmatiker für die Bauernschaft

Karsten Schmal ist der erste Nordhesse seit mehr als 40 Jahren an der Spitze des hessischen Bauernverbands. Für ihn ist die Arbeit mehr Berufung als Beruf. Muss es auch sein: Die Preise für Agrargüter sind so niedrig wie lange nicht. Mehr Von Thorsten Winter, Waldeck

01.01.2016, 13:08 Uhr | Rhein-Main

Hessens Landwirte Brüssels Nothilfen nutzen Bauern nicht viel

Milch und Weizen sind so billig wie seit Jahren nicht. So manchem Hof fehlt ein sechsstelliger Betrag in der Kasse. Angesichts der Hilfen der EU runzeln Landwirte nur die Stirn. Mehr Von Thorsten Winter, Rhein-Main

24.09.2015, 15:00 Uhr | Rhein-Main

Nach Hitze und Trockenheit Auch „Kiesköpfe“ mindern Getreideernte

Der Regen in diesen Tagen kommt für Gerste und Weizen zu spät. Wegen der Hitze stellen Bauern sich auf merklich geringere Erträge ein. Doch die Trockenheit wirkt sich in Hessen nicht überall gleich aus. Mehr Von Thorsten Winter

22.07.2015, 18:38 Uhr | Rhein-Main

„Ein schwieriges Jahr“ Nicht nur Ende der Milchquote drückt Preise

Jahrzehntelang prägte die Milchquote den Markt. Seit April ist sie Geschichte. Nun verdienen auch hessische Milchbauern weniger. Doch erheblich geschwankt haben die Preise schon vorher. Mehr Von Thorsten Winter

18.06.2015, 14:12 Uhr | Rhein-Main

Bauernverband zieht Bilanz Die Milch macht’s – seit heute ohne Quote

1984 ist man auf die Idee gekommen, mit einer Quote Milchseen und Butterberge abzubauen und zugleich möglichst viele Milchbauern am Markt zu halten. Hessens Bauern resümieren: Es hat nicht funktioniert. Mehr Von Jochen Remmert

01.04.2015, 13:45 Uhr | Rhein-Main

Freiwillige Vereinbarung Enthornung von Kälbern künftig mit Schmerzmitteln

In Hessen sollen Kälber künftig nur noch mit Schmerz- und Beruhigungsmitteln enthornt werden. Doch der Umweltministerin Hinz geht das eigentlich noch nicht weit genug. Mehr

26.02.2015, 15:58 Uhr | Rhein-Main

Bessere Vermarktung Ministerin will Hessens Öko-Bauern helfen

Direkt vom Bauern zu kaufen wird immer beliebter. Hessen will die Chancen dafür verbessern. Man müsse aber auch den globalen Markt im Blick zu behalten, verlangen die Landwirte. Mehr

26.01.2015, 15:04 Uhr | Rhein-Main

Bauernpräsident zu TTIP Amerikaner müssen erst lernen, Käse zu machen

Bauern plagen sich mit niedrigen Preisen für Milch und Schweinefleisch herum. Aber Hessens Bauernpräsident Schneider sieht eine Belebung der Märkte - und das geplante Freihandelsabkommen TTIP gelassen. Mehr Von Thorsten Winter

14.01.2015, 13:01 Uhr | Rhein-Main

Kritik an Mindestlohn Bauernverband gegen Suedlink-Erdkabel

Bestehende Strommasten aufrüsten statt Erdkabel verlegen: Das fordert der Hessische Bauernverband mit Blick auf die geplante Suedlink-Trasse. Nicht glücklich ist er auch mit dem Mindestlohn. Mehr

12.01.2015, 15:31 Uhr | Rhein-Main

Nach Russland-Embargo Bauern beklagen Preisdruck

Der Einzelhandel zahlt den Landwirten weniger für Milch und Fleisch. Besonders kleinere Betriebe trifft das hart. Jetzt wird der Ruf nach der Politik laut, denn das Russland-Embargo sei Mitverursacher. Mehr Von Katharina Müller-Güldemeister, Hessen

15.11.2014, 11:09 Uhr | Rhein-Main

Unkalkulierbare Kosten entstehen Landwirte warnen vor Folgen des Mindestlohns

Besonders kleine Unternehmen träfen die Folgen des Mindestlohns. Es ist fraglich, ob sie wettbewerbsfähig bleiben. Hinzu kommen Frühjahrstrockenheit und heftige Niederschläge im Juni, die die Ernte schmälern könnten. Mehr Von Katharina Schol, Babenhausen

15.07.2014, 13:39 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z.-Forum Beim Geld hört die Bio-Begeisterung auf

Eigentlich sind alle für Bio-Lebensmittel: Sowohl Bauern als auch Kunden. Doch in der hessischen Bio-Landwirtschaft lässt das Zusammenspiel von Erzeugung, Verarbeitung und Vermarktung noch zu wünschen übrig. Mehr Von Jochen Remmert

24.06.2014, 20:05 Uhr | Rhein-Main

Bauerntag in Gießen Wer über Tierwohl redet, sollte neuen Stall gesehen haben

Hessens Bauernchef Schneider fordert eine faire Agrardebatte: Jeder, der über Tierwohl redet, sollte zumindest einmal einen neuen, modernen Stall gesehen haben, sagte er in Gießen. Mehr

05.06.2014, 15:18 Uhr | Rhein-Main

Landwirtschaft in Hessen Weniger Bauern, größere Höfe

In Hessen setzt sich das Höfesterben in der Landwirtschaft fort, wenn auch langsamer als zuvor. Gleichzeitig bewirtschaften die verbleibenden Bauern immer größere Flächen. Mehr Von Thorsten Winter

13.01.2014, 11:40 Uhr | Rhein-Main

Veröffentlichung war falsch Bauernpräsident bedauert Aussagen zu Öko-Landbau

Der nach abfälligen Aussagen über den Öko-Landbau von Bio-Bauern harsch kritisierte hessische Bauernpräsident Schneider zeigt sich reumütig: Die Veröffentlichung war falsch. Mehr Von Petra Kirchhoff

19.12.2013, 00:23 Uhr | Rhein-Main

Abwählen oder austreten Öko-Landwirte attackieren Bauernpräsidenten

Der Streit um eine Internetseite des hessischen Bauernpräsidenten eskaliert. Aus der Ökolandbau-Vereinigung verlautet, wenn der oberste Repräsentant gegen einen Teil seiner Mitgliedschaft zu Felde ziehe, bleibe nur abwählen oder austreten. Mehr Von Petra Kirchhoff

18.12.2013, 00:21 Uhr | Rhein-Main

Unmut über Internetseite Hessische Öko-Bauern in Aufruhr

Die Internetseite Bio?! des Bauernverbandspräsidenten Friedhelm Schneider sorgt für Aufregung unter den hessischen Landwirten. Öko-Bauer Felix Prinz zu Löwenstein hat seine Mitgliedschaft gekündigt. Mehr Von Petra Kirchhoff

17.12.2013, 00:21 Uhr | Rhein-Main

Im Porträt: Friedhelm Schneider Ich bin kein pflegeleichter Mensch

Bauern-Präsident Schneider bewirbt sich um seine dritte Amtszeit. Der Milchbauer aus Gründau fordert mehr unternehmerische Freiheit für Landwirte und sorgt sich um die demographische Entwicklung im ländlichen Raum. Mehr Von Thorsten Winter, Frankfurt/Gründau

28.11.2012, 20:32 Uhr | Rhein-Main

Nutztiere Chips an Kuhbeinen und Spielzeug in der Saubox

Die Zahl der Nutztiere, die auf hessischen Bauernhöfen gehalten werden, sinkt; der Bedarf an Fleisch, Eiern und Milch wird längst nicht mehr aus dem eigenen Land gedeckt. Nun wirbt der Bauernverband für moderne Tierhaltung. Mehr Von Oliver Bock

30.08.2012, 21:39 Uhr | Rhein-Main

Bauerntag Energiewende bereitet Landwirten Sorgen

Beim Bauerntag in Darmstadt wird über steigenden Flächenverbrauch diskutiert und ein Zukunftspakt mit der Politik geplant. Mehr Von Rainer Hein, Darmstadt

21.06.2012, 21:51 Uhr | Rhein-Main

Energiewende Hessens Bauern: Entschädigung für Stromtrassen

Hessens Bauern kämpfen um ihre Flächen. Die Landwirte fürchten neuen Landfraß, weil Stromautobahnen quer durch das Land gebaut werden sollen. Mehr

21.06.2012, 18:01 Uhr | Rhein-Main

Neue Messe Land & Genuss Frankfurts neue Markthalle

Im Märzen der Bauer in die Messehalle fährt: Mit der neuen Schau Land & Genuss will die DLG den Städtern die Landwirtschaft nahebringen. Verhungern muss niemand. Mehr Von Thorsten Winter

01.03.2012, 19:08 Uhr | Rhein-Main

Marktlage ist hervorragend Hessens Bauern versprühen Zuversicht

Landwirte neigen zum Klagen? Dieser Tage jedenfalls nicht: Die allgemeine Marktlage ist hervorragend. Es gibt eine gute Nachfrage, frohlockt Hessens Bauernchef Schneider. Mehr

10.01.2012, 17:11 Uhr | Rhein-Main
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z