Frankfurter Polizei: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Frankfurter Polizei

  30 31 32 33 34 ... 64  
   
Sortieren nach

Blockupy in Frankfurt Blockaden gegen die Blockierer

Mehr als tausend Menschen haben am Willy-Brandt-Platz demonstriert. Blockupy sagt: Wir haben die EZB abgeriegelt. Die EZB sagt: Wir haben normal gearbeitet. Mehr Von Denise Peikert, Frankfurt

31.05.2013, 18:15 Uhr | Rhein-Main

Blockupy in Frankfurt Demonstrieren und weiterziehen

Mehrere Hundert Aktivisten der „Blockupy“-Bewegung haben am Freitagmittag am Frankfurter Flughafen gegen die Abschiebepolitik in Deutschland und Europa protestiert. Am Samstag ist ein großer Demonstrationszug in der Innenstadt geplant. Mehr Von Denise Peikert und Katharina Iskandar

31.05.2013, 08:38 Uhr | Politik

Frankfurter Bahnhofsviertel Zwielichtige Typen aus der Unterwelt

Nach der Schießerei im Bahnhofsviertel stehen die Menschen unter Schock. Einige befürchten, dass sich so etwas nun öfter wiederholt. Mehr Von Katharina Iskandar und Christian Palm

31.05.2013, 01:21 Uhr | Rhein-Main

Blockupy-Aktionstage beginnen Polizei stoppt fünf Busse

Mit Diskussionsforen und der Vorstellung des Protestcamps an der Messe haben am Donnerstag die kapitalismuskritischen Proteste des Blockupy-Bündnisses in Frankfurt begonnen. Mehr

30.05.2013, 18:05 Uhr | Rhein-Main

Blockupy Blockieren geht über Demonstrieren

In Frankfurt wollen Antikapitalisten vom Freitag an wieder gegen Verarmung, Euro-Krise, Asylpolitik, Ausbeutung und sonstige Missstände auf Erden demonstrieren. Die Polizei richtet sich auf Blockaden und Straßenschlachten ein. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

30.05.2013, 17:19 Uhr | Politik

Frankfurt Schüsse im Bahnhofsviertel: Keine Spur vom Täter

Einen Tag nach der Schießerei mit zwei Verletzten im Frankfurter Bahnhofsviertel fehlt vom Täter jede Spur. Ein schwer verletzter Sozialarbeiter ist außer Lebensgefahr, wie es heißt. Mehr

29.05.2013, 15:45 Uhr | Rhein-Main

Blockupy Alles ein bisschen entspannter

Die Sparkasse schließt am Freitag ihre Innenstadtfilialen, Einzelhändler und die EZB geben sich gelassen: Das zweite Mal Blockupy ist schon fast Routine. Mehr Von Denise Peikert

28.05.2013, 21:06 Uhr | Rhein-Main

Bombenentschärfung in Frankfurt „Good luck“ für die Sprengmeister

Am Abend ist am Montag in Bockenheim die dritte Weltkriegsbombe innerhalb weniger Wochen entschärft worden. Sie hat es den Kampfmittel-Experten schwer gemacht. Mehr Von Denise Peikert, Frankfurt

27.05.2013, 21:42 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Bombenentschärfung hat begonnen

Im Frankfurter Westen haben die Vorbereitungen zur Entschärfung der dritten Fliegerbombe innerhalb eines Monats begonnen. Am Montagnachmittag mussten rund 300 Anwohner ihre Häuser verlassen. Mehr

27.05.2013, 18:01 Uhr | Rhein-Main

Altes Sozialrathaus im Gallus Nach Besetzung geräumt und gesichert

Das ehemalige Sozialrathaus im Gallusviertel in Frankfurt, das am Freitag von jungen Demonstranten besetzt worden war, ist von der Polizei wieder geräumt worden. Mehr

25.05.2013, 12:24 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Bockenheim Früher frei für die Bombenentschärfung

Wenn am Montag in Bockenheim die dritte Weltkriegsbombe innerhalb weniger Wochen entschärft wird, haben viele Beschäftigte der umliegenden Unternehmen früher Feierabend. Mehr Von Tim Kanning und Katharina Iskandar

25.05.2013, 11:00 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Junge Leute besetzen leeres Haus

Rund 80 bis 100 junge Leute haben am Freitagabend in Frankfurt ein leerstehendes Haus besetzt. Sie forderten mehr bezahlbaren Wohnraum. Mehr

24.05.2013, 21:55 Uhr | Rhein-Main

Entschärfungstermin steht noch nicht fest Erneut Fliegerbombe in Frankfurt gefunden

Zum dritten Mal innerhalb eines Monats ist in Frankfurt eine Fliegerbombe gefunden worden. Mehr

22.05.2013, 20:25 Uhr | Rhein-Main

Deutsche Bank Ein Großputz namens Kulturwandel

Skandale und Aufräumarbeiten haben das erste Jahr von Jürgen Fitschen und Anshu Jain an der Spitze der Deutschen Bank geprägt. Nun wollen sie endlich Gas geben. Mehr Von Tim Kanning

21.05.2013, 19:15 Uhr | Rhein-Main

300 Anwohner mussten Wohnung verlassen Weltkriegsbombe in Frankfurt erfolgreich entschärft

Menschenleere Straßen, geräumte Häuser: Der Frankfurter Westen hat sich abermals für einige Stunden in eine Geisterstadt verwandelt. Wie bereits am 5. Mai war der Grund dafür eine Weltkriegsbombe. Schon am Vormittag gab es Entwarnung. Mehr

19.05.2013, 15:09 Uhr | Wirtschaft

Frankfurter Jobcenter Der Kulturbruch

Vor zwei Jahren wurde Christy S. in einem Frankfurter Jobcenter von der Polizei erschossen. Danach hieß die Frage: Wie sicher, wie schön muss so ein Jobcenter sein? Im neuen Gebäude heißt sie jetzt: Wo genau muss die Fluchttür sein? Mehr Von Denise Peikert, Frankfurt

18.05.2013, 19:39 Uhr | Rhein-Main

Schiedsrichter im Amateurfußball Drohungen, Schläge, Spielabbruch

Der Amateurfußball wird immer brutaler. Zuschauer und Spieler pöbeln, prügeln und machen selbst vor Schiedsrichtern nicht mehr halt. Sportdezernent Markus Frank (CDU) will jetzt mit einem Zehn-Punkte-Plan dagegen vorgehen. Mehr Von Niklas Schenk

15.05.2013, 20:18 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Horde Jugendlicher schlägt Jungen fast tot

Ein 16 Jahre alter Junge ist im Frankfurter Stadtteil Bergen-Enkheim offenbar nur knapp dem Tode entronnen. Mehrere Jugendliche traten und schlugen auf ihn ein und verletzten ihn lebensgefährlich. Mehr

13.05.2013, 17:01 Uhr | Rhein-Main

Nazi-Aufmarsch zum 1. Mai Streit wegen NPD-Demo in Hanau dauert an

Die Polizei hat beim Einsatz gegen Neonazis in Hanau alles richtig gemacht - so Innenminister Rhein. Die Opposition hat trotzdem noch Fragen: Hatte wirklich niemand den NPD-Vize Pastörs im Blick? Mehr

09.05.2013, 11:50 Uhr | Rhein-Main

Kelsterbach Maskierte schießen auf Passanten

In Kelsterbach haben zwei maskierte Täter aus einem Auto auf Passanten geschossen. Dabei wurde ein Mann verletzt. Die Polizei hat eine Großfahndung eingeleitet. Mehr

07.05.2013, 10:38 Uhr | Rhein-Main

Polizei sucht Zeugen Motorradfahrer rast in Fußgänger: Zwei Tote

Ein Motorradfahrer und ein 15 Jahre alter Jogger sind bei einem Zusammenstoß auf einer Bundesstraße in Frankfurt ums Leben gekommen. Die Polizei sucht Zeugen, die den Zusammenstoß beobachtet haben. Mehr Von Matthias Trausch

06.05.2013, 01:22 Uhr | Rhein-Main

Bombenentschärfung in Frankfurt Mit der Ruhe ist es wieder vorbei

Früh aufstehen in Frankfurt: Kampfmittelräumer entschärfen am Sonntagmorgen eine Bombe in Bockenheim, und das Leben geht weiter. Mehr Von Helmut Schwan

05.05.2013, 20:39 Uhr | Rhein-Main

Evakuierung in Frankfurt Räumung wegen Weltkriegsbombe

Für rund 300 Anwohner im Frankfurter Stadtteil Bockenheim und etwa 400 Gäste des Hotels Radisson heißt es am Sonntagmorgen früh aufzustehen. Von 7.30 Uhr am wird die Weltkriegsbombe in Bockenheim entschärft. Mehr Von Helmut Schwan, Frankfurt

03.05.2013, 23:21 Uhr | Rhein-Main

Weltkriegsbombe in Frankfurt Experten bereiten Evakuierung vor

Nach dem Fund einer Weltkriegsbombe in Frankfurt muss ein größeres Gebiet in der Nähe der Messe geräumt werden. Die Entschärfung soll am Sonntagvormittag beginnen. Derzeit ist die Bombe laut Polizei „sicher“. Mehr

03.05.2013, 11:41 Uhr | Rhein-Main

Ausschreitungen zum 1. Mai Doch keine NPD-Demo in Frankfurt

Zu der für den 1. Mai angekündigten Demonstration der rechtsradikalen NPD in Frankfurt ist es nicht gekommen. Dafür gab es eine Kundgebung in Hanau. Mehr

01.05.2013, 15:54 Uhr | Rhein-Main

Sabine Thurau Frühere LKA-Präsidentin wieder vor Gericht

Das juristische Hick-Hack um die frühere LKA-Präsidentin SabineThurau geht weiter. Sie steht wegen uneidlicher Falschaussage vor Gericht. Wann und ob sie auf ihren Posten beim Landeskriminalamt zurückkehrt, ist weiter offen. Mehr

29.04.2013, 14:33 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt 45 Jahre alter Mann erstochen

Mit mehreren Stichen in den Oberkörper ist ein 45 Jahre alter Mann am Samstag in Frankfurt tot aufgefunden worden. Die Polizei hat eine 24 Jahre alte Tatverdächtige festgenommen. Mehr

27.04.2013, 18:21 Uhr | Rhein-Main

Rund um den Finanzplatz Vorfahrt für Radrennfahrer

Autofahrer müssen sich am 1. Mai auf viele Straßensperrungen einstellen. Grund dafür ist das jährlich stattfindende Radsport-Event Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt. Auch im öffentlichen Nahverkehr gibt es Fahrplanänderungen. Mehr Von Denis Hubert

27.04.2013, 14:00 Uhr | Rhein-Main

1. Mai NPD darf im Frankfurter Osten demonstrieren

Die rechtsextreme NPD darf am 1. Mai am Frankfurter Ostbahnhof demonstrieren, aber nicht wie ursprünglich geplant in der Innenstadt. Mehr Von Denise Peikert

26.04.2013, 18:14 Uhr | Rhein-Main

Besetztes Haus Institut für Irrelevanz geräumt

Das Institut für vergleichende Irrelevanz war eine Mischung aus linker Wohngemeinschaft, Gegen-Universität und alternativem Kulturzentrum. Nun wurde das letzte besetzte Haus Frankfurts geräumt. Mehr

22.04.2013, 13:45 Uhr | Rhein-Main

Hells Angels-Verbot Das ist unser Rockerkrieg

In Frankfurt sind die Hells Angels verboten, ihre Klage dagegen hat nichts genutzt. Die Rocker in Hessen sagen: „Das hat uns erstaunt.“ Die Polizei sagt: „Das hat die massivst beeindruckt.“ Und jetzt? Mehr Von Denise Peikert, Frankfurt

20.04.2013, 21:13 Uhr | Rhein-Main

Verkehrserziehung Lieber zu Fuß oder mit dem Rad als im Eltern-Taxi

Frankfurt investiert viel in die Sicherheit seiner Kinder. Polizei und Stadt bieten für alle Kitas und Schulen eine Verkehrserziehung an. Mehr Von Hans Riebsamen

17.04.2013, 21:06 Uhr | Rhein-Main

Nach Anschlag in Boston Sicherheitsfrage für Frankfurt-Marathon neu gestellt

Nach den Bombenanschlägen von Boston stellt sich auch für den Frankfurt-Marathon im Herbst die Sicherheitsfrage neu. Der Veranstalter behält sich vor, das Konzept zu überprüfen. Er sagt aber auch: Absolute Sicherheit kann es nicht geben. Mehr

16.04.2013, 17:18 Uhr | Rhein-Main

Kundgebung am 1. Mai NPD will gegen Demonstrationsverbot klagen

Die NPD will juristisch gegen das Verbot ihrer für den 1. Mai geplanten Kundgebung in Frankfurt vorgehen. Dem Verwaltungsgericht liegt noch kein Antrag der Partei gegen das Verbot vor. Mehr Von Denise Peikert

15.04.2013, 20:47 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Fußgängerin von Straßenbahn überfahren

Eine 67 Jahre alte Frau, die bei Rot über die Straße gegangen war, ist im Frankfurter Stadtteil Bockenheim von der Linie 17 erfasst worden. Die Frau starb auf dem Weg ins Krankenhaus. Mehr

05.04.2013, 12:45 Uhr | Rhein-Main
  30 31 32 33 34 ... 64  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z