Coronavirus in Hessen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kritik an Landesregierung Künstler sehen sich bei Soforthilfe benachteiligt

Die hessische Landesregierung hat Freiberuflern und Künstlern angesichts der Corona-Krise Finanzspritzen zugesagt. An der Höhe der Soforthilfen wird jetzt Kritik laut. Mehr

02.04.2020, 20:09 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Coronavirus in Hessen

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Auflagen in der Corona-Krise Auch kein Sonnenbaden in den Parks mehr

Die Einschränkungen für Bürger in Hessen in der Corona-Krise werden immer strikter: Nun ist es sogar verboten, sich in den Parks auf die Wiese zu setzen und die Sonne zu genießen. Aber anderes bleibt erlaubt. Mehr Von Katharina Iskandar

02.04.2020, 17:39 Uhr | Rhein-Main

Hessen beschließt Bußgelder 200 Euro für Treffen in Parks

Bei der Bekämpfung der Corona-Pandamie setzt Hessen auf drastische Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Wer gegen die Verordnungen verstößt, dem drohen nun teils hohe Geldbußen. Mehr Von Katharina Iskandar

02.04.2020, 16:13 Uhr | Rhein-Main

Sechs neue Todesfälle Bestätigte Corona-Fälle steigen prozentual weiter einstellig

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen nimmt auch in Hessen weiter zu, doch steigt sie seit Tagen prozentual nur noch einstellig. Weitere Todesopfer sind zu beklagen, aber nicht so viele wie am Mittwoch. Mehr Von Thorsten Winter

02.04.2020, 14:25 Uhr | Rhein-Main

Aufforstung gefährdet Corona-Krise behindert Kampf gegen Schädlinge

Witterungsbedingungen und Schädlinge haben Hessens Wäldern in den letzten Jahren stark zugesetzt. Durch die Corona-Krise mangelt es jetzt auch noch an Arbeitskräften in der Forstwirtschaft. Mehr

02.04.2020, 14:20 Uhr | Rhein-Main

Tierheime während der Krise „Wer kümmert sich um die Tiere?“

Die Corona-Pandemie bringt Tierheime in der Region in Existenznot, den Hunden fehlen die Spaziergänge mit den Ehrenamtlichen. Doch der Hilferuf ans Ministerium bleibt bislang unbeantwortet. Mehr Von Timo Kurth

02.04.2020, 11:08 Uhr | Gesellschaft

Hessen Weitgehendes Kontaktverbot gilt bis nach Ostern

Die Menschen grundsätzlich dürfen derzeit nur alleine oder zu zweit aus dem Haus gehen. Diese Regel wird sie noch länger begleiten, wie der Ministerpräsident sagt. Wie geht es aber nach Ostern weiter? Mehr

02.04.2020, 09:16 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z.-Hauptwache Tiere, Jogger, Investitionen

Hessische Tierheime geraten wegen der Corona-Krise in Existenznot. Beim Joggen gilt: Augen auf bei der Streckenwahl. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, steht in der F.A.Z.-Hauptwache. Mehr Von Matthias Alexander

02.04.2020, 06:15 Uhr | Rhein-Main

Corona-Pandemie Manchen Eisverkäufern schmilzt die Hoffnung davon

Mit einem leckeren Eis die strahlende Sonne genießen und die Corona-Krise vergessen: Das wäre schön. Doch in Hessen sorgen verschärfte Regeln für geschlossene Eisdielen und viel Unmut. Mehr Von Alexander Davydov

01.04.2020, 15:54 Uhr | Rhein-Main

3582 Infektionen bestätigt So viele Corona-Tote an einem Tag wie noch nie in Hessen

In Hessen sind so viele Menschen binnen Tagesfrist an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben wie nie zuvor. Der prozentuale Anstieg der Infizierten ist wiederum einstellig. Minister Klose sieht ein Abflachen der Kurve. Mehr Von Thorsten Winter

01.04.2020, 15:14 Uhr | Rhein-Main

Schule in Hessen Entscheidung über Unterricht und Prüfungen nach Ostern

Das Hessische Kultusministerium will nach Ostern weitere Regelungen zum Schulunterricht vorstellen. Für die zentralen Abschlussprüfungen in Haupt- und Realschulen gibt es derzeit positive Neuigkeiten. Mehr

01.04.2020, 12:38 Uhr | Rhein-Main

Hessen Pflegeheim nach Corona-Todesfall unter Quarantäne

Im hessischen Odenwaldkreis ist die Bewohnerin eines Pflegeheims an den Folgen des Coronavirus gestorben. Neun weitere Menschen sind positiv getestet worden. Mehr

01.04.2020, 11:42 Uhr | Rhein-Main

Vermittlungsportale Nicht jede Hilfe hilft den Landwirten

Wegen der Corona-Krise fehlen derzeit viele Feldarbeiter. Erntehelfer-Plattformen sollen jetzt Arbeiter an die Landwirte vermitteln. Der Hessische Bauernverband zeigt sich jedoch skeptisch. Mehr Von Patricia Andreae

01.04.2020, 08:43 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z-Hauptwache Guter Start, harte Landung, flotter Spruch

Hessen hat einen neuen Finanzminister, der Flughafen wird von der Krise immer heftiger gebeutelt und bei der Vergabe von Sonderkrediten hapert es. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, steht in der F.A.Z.-Hauptwache. Mehr Von Matthias Alexander

01.04.2020, 06:16 Uhr | Rhein-Main

Soforthilfen in Corona-Zeiten Richtig und notwendig

Um kleine Betriebe vor der Insolvenz durch die Folgen der Corona-Krise zu bewahren, stellt Hessen Soforthilfen bereit. Der große Ansturm darauf verdeutlicht noch einmal mehr die Dimension der Krise. Eines ist besonders wichtig. Mehr Von Daniel Schleidt

31.03.2020, 22:18 Uhr | Gesellschaft

Kliniken in Hessen Noch viele Intensivbetten frei

Viele Kliniken in Hessen haben noch freie Intensivbetten. Beim Anbieter Helios etwa heißt es: „Wir haben Kliniken, in denen ist noch kein einziger Covid-Patient aufgetaucht, obwohl wir fast die komplette Intensivkapazität vorhalten.“ Mehr

31.03.2020, 18:23 Uhr | Rhein-Main

Vier weitere Todesfälle Abermals einstelliger Anstieg der bestätigen Corona-Fälle

In Hessen steigt die Zahl der Corona-Fälle weiter. Derzeit sind 3301 Patienten bestätigt. Der Anstieg fällt prozentual abermals geringer aus als in der Vorwoche. Es bleibt aber eine Frage. Mehr Von Thorsten Winter

31.03.2020, 14:24 Uhr | Rhein-Main

Corona-Pandemie Hessischer Arbeitsmarkt vor Krise noch robust

Noch sind die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise nicht absehbar. Dennoch konnte Hessens Arbeitsmarkt eine vergleichsweise robuste Verfassung vor der Pandemie vorweisen. Mehr

31.03.2020, 11:15 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z-Hauptwache Gespenstisch,Gefragt, Geduld

Wer könnte nach dem Tod Thomas Schäfers neuer Finanzminister in Hessen werden? Und wird es heute aussagekräftige Zahlen über die Ausbreitung des Coronavirus geben? Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, steht in der F.A.Z.-Hauptwache. Mehr Von Manfred Köhler

30.03.2020, 21:35 Uhr | Rhein-Main

Gericht in Wiesbaden Schülerin scheitert mit Antrag auf Aussetzen der Abiturprüfungen

Wegen einer drohenden Gesundheitsgefährdung durch das Coronavirus will eine Schülerin in Hessen die Abi-Prüfungen gestoppt sehen. Ein Gericht weist ihren Eilantrag ab – mit einer Begründung. Mehr

30.03.2020, 20:54 Uhr | Rhein-Main

Nach Tod von Thomas Schäfer Staatssekretär Worms übernimmt Amtsgeschäfte

Nach dem Tod von Thomas Schäfer leitet Martin Worms nun vorübergehend die Amtsgeschäfte im Finanzministerium. Der parteilose Verwaltungsjurist soll jetzt für eine möglichst reibungslose Abwicklung der angelaufenen Hilfsprogramme sorgen. Mehr Von Robert Maus, Wiesbaden

30.03.2020, 20:30 Uhr | Rhein-Main

Verfassungsrechtler Hermes „Demokratie ist keine Schönwetter-Veranstaltung“

Der Verfassungsrechtler Georg Hermes spricht im Interview über die Handy-Überwachung von Infizierten, über Notpakete und die Verschiebung von Wahlen. Mehr Von Helmut Schwan

30.03.2020, 19:32 Uhr | Rhein-Main

Politik in Zeiten von Corona „Wie Übungen am Hochreck“

Ob in der Corona-Krise die Exekutive oder das Parlament die wichtigere Rolle spielen, ist noch nicht ausgemacht. Etwa bei den Frankfurter Stadtverordneten ist jetzt vor allem Flexibilität gefragt. Mehr Von Tobias Rösmann und Helmut Schwan

30.03.2020, 18:04 Uhr | Rhein-Main

Schon 5000 Anträge in Hessen Ansturm auf Corona-Nothilfen für kleine Betriebe

Hessen Landesregierung rechnet mit 200.000 Anträgen für eine Corona-Soforthilfe. Der Wirtschaftsminister versichert: Kein rechtzeitiger Antrag werde wegen fehlender Finanzmittel abgelehnt. Die ersten Summen sind bereits bewilligt. Mehr

30.03.2020, 17:37 Uhr | Rhein-Main

Drei weitere Todesopfer Zahl der Coronavirus-Patienten steigt prozentual leicht

Die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten in Hessen ist von Sonntag auf Montag auf 3100 gestiegen. Die Zunahme liegt prozentual klar unter den Werten der Vorwoche. Es gibt aber drei neue Todesfälle zu beklagen. Mehr Von Thorsten Winter

30.03.2020, 15:10 Uhr | Gesellschaft

Weniger Einrichtungen Widerstände gegen Corona-Testzentren

Sie finden heraus, wer sich mit dem Coronavirus infiziert hat. Dennoch sind Testcenter nicht überall in Hessen gerne gesehen, wie die Kassenärzte-Vereinigung bemängelt. Das hat unliebsame Folgen. Mehr

30.03.2020, 14:26 Uhr | Gesellschaft

„Jugend trainiert für Olympia“ Die wollen doch nur spielen

„Jugend trainiert für Olympia“ gilt als größter Schulsportwettbewerb der Welt. Wegen des Coronavirus fällt das Bundesfinale dieses Jahr aus. Die Teilnahme wäre für „Normalos“ ohnehin kaum realistisch. Mehr Von Simon Mertens

30.03.2020, 13:00 Uhr | Rhein-Main

Tod von Thomas Schäfer Der beste Minister

Das Land Hessen hat einen mehr als nur begabten Mann verloren. Der Tod von Finanzminister Thomas Schäfer erinnert daran, in Krisenzeiten stets alle Gefährdeten im Blick zu behalten. Mehr Von Matthias Alexander

30.03.2020, 10:53 Uhr | Rhein-Main

Corona-Krise Die ersten Klagen an Verwaltungsgerichten

Laut Behörden stoßen die Beschränkungen zum Schutz vor Covid-19 in Hessen bisher überwiegend auf Akzeptanz. Doch bei den Gerichten liegen bereits erste Klagen wegen der Corona-Krise. Die Ziele sind völlig verschieden. Mehr

30.03.2020, 07:59 Uhr | Rhein-Main

Coronavirus Zahl der Infektionen in Hessen steigt weiter

Die Zahl der Corona-Infizierten in Hessen ist abermals gestiegen. Allerdings fällt der Zuwachs deutlich geringer aus als an den Tagen zuvor. Mehr Von Daniel Schleidt

29.03.2020, 16:10 Uhr | Gesellschaft

Nachfrage in Corona-Krise Saisongärten liegen im Trend

Wer keinen eigenen Garten hat, kann Gemüse auch in gemieteten Saisongärten ernten. Ein Anbieter rechnet wegen der Covid-19-Pandemie mit mehr Nachfrage. Mehr

29.03.2020, 13:59 Uhr | Rhein-Main

Volker Bouffier „Gesundheit hat 100 Prozent Vorrang“

Über eine Exit-Strategie werde nachgedacht, sagt Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU). Zunächst aber gehe es in der Corona-Krise um eines: Menschenleben zu retten. Für Hessen sei besonders wichtig, dass in Amerika nicht alles den Bach hinuntergehe. Mehr Von Matthias Alexander und Ralf Euler

28.03.2020, 18:02 Uhr | Rhein-Main

Drei Todesfälle in Frankfurt Zahl der Corona-Infizierten in Hessen steigt weiter

Nach Angaben des Gesundheitsamts sind in Frankfurt drei Infizierte gestorben. Die Zahl der nachgewiesenen Infektionen in der Mainmetropole ist von Freitag auf Samstag sprunghaft angestiegen. Mehr Von Ingrid Karb

28.03.2020, 17:49 Uhr | Gesellschaft

Corona-Krise in Hessen Warum das Kontaktverbot für Obdachlose ein Problem ist

Das Kontaktverbot wegen der Corona-Krise stellt Menschen ohne Wohnung vor große Probleme. Unterdessen denkt Hessens Tourismusbranche an die Zeit nach der Krise. Und Hessens Finanzminister fordert Änderungen für Kredite. Mehr

28.03.2020, 13:42 Uhr | Rhein-Main

Aus China 2,8 Millionen Atemschutzmasken nach Hessen geliefert

Am Frankfurter Flughafen ist am Freitag dringend benötigtes medizinisches Material aus China angekommen. Hessens Wirtschaftsminister ruft Unternehmen gleichzeitig dazu auf, Infektionsschutzmaterial zu verkaufen. Mehr

28.03.2020, 12:24 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z