Bernadette Weyland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ein Jahr nach Frankfurt-Wahl Die Entfremdung der Bernadette Weyland

Vor einem Jahr wollte Bernadette Weyland neue Frankfurter Oberbürgermeisterin werden. Doch die CDU-Politikerin scheiterte und zog sich aus Politik und Öffentlichkeit zurück. Wie denkt sie heute über das, was damals geschah? Mehr

18.02.2019, 12:41 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Bernadette Weyland

1 2 3  
   
Sortieren nach

Hessens Wettrennen Kulturhauptstadt verzweifelt gesucht

Kassel würde gern, aber es mangelt an Geld. Anderen möglichen Kandidaten wie Frankfurt, Darmstadt oder Wiesbaden fehlt es eher an Mut. So kann Hessen das Rennen um eine europäische Kulturmetropole nicht gewinnen. Mehr Von Ralf Euler

17.05.2018, 08:53 Uhr | Rhein-Main

Nach Schlappe bei OB-Wahl Frankfurter CDU kommt ohne Scherbengericht aus

Beim internen Mitgliedertreffen machen manche ihrem Unmut über die jüngste Wahlpleite Luft. Die Atmosphäre bleibt aber entspannt. Zudem gibt es zwei interessante Personalien. Mehr Von Tobias Rösmann

16.04.2018, 11:48 Uhr | Rhein-Main

Im Gespräch: Jan Schneider „Wir werden diese Alleingänge nicht mehr dulden“

In der schwarz-rot-grünen Römer-Koalition knirscht es wieder einmal. Die CDU stört sich am Vorgehen des Oberbürgermeisters – und muss zugleich eine herbe Wahlschlappe aufarbeiten. Mehr Von Tobias Rösmann

10.04.2018, 17:59 Uhr | Rhein-Main

CDU nach Frankfurter OB-Wahl Kein Vertrauen, kein Erfolg

Empfunden als herrisch im Auftreten und beratungsresistent: Warum die CDU-Kandidatin Bernadette Weyland die Frankfurter Oberbürgermeisterwahl mit einem historisch schlechten Ergebnis verloren hat. Mehr Von Tobias Rösmann

13.03.2018, 20:35 Uhr | Rhein-Main

Weyland nirgendwo vorne Frankfurter Grünen-Anhänger stimmten für Feldmann

Nach der Stichwahl zeigt die Analyse, wie deutlich der amtierende Frankfurter Oberbürgermeister überall vorne lag. CDU-Kandidatin Weyland konnte nicht einen einzigen Stadtteil gewinnen. Mehr Von Tobias Rösmann

13.03.2018, 06:37 Uhr | Rhein-Main

Kommentar zu OB-Wahl Der Herr der Lage

Peter Feldmann ist triumphal im Amt des Frankfurter Oberbürgermeisters bestätigt worden. Der CDU ist entgangen, wie weit verbreitet die Sorge ist, sich das Leben in Frankfurt nicht mehr leisten zu können. Mehr Von Matthias Alexander

11.03.2018, 20:50 Uhr | Rhein-Main

OB-Stichwahl in Frankfurt SPD-Amtsinhaber Feldmann deklassiert CDU-Kandidatin

Peter Feldmann bleibt Oberbürgermeister von Frankfurt. Der Sozialdemokrat hat in der Stichwahl gegen Bernadette Weyland 70,8 Prozent der Stimmen geholt. Die Wahlbeteiligung lag deutlich tiefer als vor zwei Wochen. Mehr Von Katharina Iskandar und Thorsten Winter

11.03.2018, 19:39 Uhr | Rhein-Main

Vor der OB-Wahl Wo steht Frankfurt?

Der Sieger der Oberbürgermeister-Stichwahl wird eine prosperierende Stadt führen. Damit das so bleibt, ist viel zu tun. Ein kommunalpolitischer Situationsbericht. Mehr Von Matthias Alexander, Manfred Köhler und Michael Hierholzer

10.03.2018, 08:13 Uhr | Rhein-Main

OB-Kandidaten im Gespräch „Vor einer Stichwahl kann man nochmal das Profil schärfen“

Am Sonntag fällt die Entscheidung in Frankfurt. Im Interview sprechen Peter Feldmann und Bernadette Weyland über Siegeschancen, Wahlversprechen und Unterstützung aus anderen Parteien. Mehr Von Hans Riebsamen, Matthias Alexander und Tobias Rösmann

09.03.2018, 15:02 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter OB-Wahl Warum die CDU und die Großstädte fremdeln

Bei der Stichwahl zum neuen Frankfurter Oberbürgermeisters könnte sich wiederholen, was schon so oft geschah: Der CDU droht eine weitere Niederlage in einer Großstadt. Mehr Von Mona Jaeger und Timo Steppat

08.03.2018, 13:51 Uhr | Politik

Vor der OB-Wahl in Frankfurt Der Nordend-Stammtisch wählt Feldmann

Koalitionen hin oder her – von den Stammwählern der Frankfurter Grünen wird eine CDU-Kandidatin kaum je eine Stimme bekommen. Es sei denn, sie hieße Petra Roth. Mehr Von Matthias Trautsch

08.03.2018, 13:48 Uhr | Rhein-Main

Vor der OB-Stichwahl „Der eine ist wie die andere“

Am Sonntag wird ein neues Stadtoberhaupt gewählt. Doch auf der Straße interessieren sich nur wenige für die Kandidaten. Mehr Von Theresa Weiß

07.03.2018, 10:48 Uhr | Rhein-Main

Grüne ohne Wahlempfehlung Cohn-Bendit will Feldmann wählen und rügt eigene Partei

Die Frankfurter Grünen enthalten sich vor der Stichwahl um das Amt des Stadtoberhaupts am Sonntag einer Empfehlung. Das findet Daniel Cohn-Bendit falsch - und geht mit seiner Partei hart ins Gericht. Mehr

06.03.2018, 18:17 Uhr | Rhein-Main

Ob-Kandidaten und der Fluglärm Heimspiel für den Titelverteidiger

Beiden ist der kräfteraubende Kampf um das Amt des Oberbürgermeisters von Frankfurt anzusehen. Dennoch stellen sich Bernadette Weyland und Peter Feldmann einer Diskussion um Fluglärm. Und sprechen viel. Mehr Von Jochen Remmert

04.03.2018, 17:04 Uhr | Rhein-Main

OB-Wahl in Frankfurt Feldmann punktet sogar in den CDU-Hochburgen

Der Amtsinhaber von der SPD gewinnt fast in allen Stadtteilen. Trotzdem gibt es eine Stichwahl. Die CDU-Bewerberin Weyland muss vor allem eine Sache viel besser machen. Mehr Von Tobias Rösmann

27.02.2018, 11:05 Uhr | Rhein-Main

CDU in Frankfurt „Wir wissen selbst, dass es nicht rosig aussieht“

Bernadette Weyland erreichte das schlechteste Ergebnis für die CDU seit der Einführung der Direktwahl in Frankfurt. Dennoch gibt sie sich vor der Stichwahl kämpferisch. Mehr

26.02.2018, 18:27 Uhr | Rhein-Main

Verwirrung um Wahlbeteiligung Wer hat sich verrechnet?

Mit unterschiedlichen Angaben zur Beteiligung an der OB-Wahl hat das Frankfurter Wahlamt am Sonntag einige Verwirrung gestiftet. Heute soll es Aufklärung geben. Mehr

26.02.2018, 09:26 Uhr | Rhein-Main

Zur Frankfurt-Wahl Große und kleine Überraschungen

Peter Feldmann ging von der Pole Position des Amtsinhabers ins Rennen, diesen Vorsprung hat er beherzt genutzt. Seine Motorleistung war jedoch nicht so stark, dass er die Konkurrenten um den Posten des Rathauschefs vom Start weg hätte überrunden können. Mehr Von Werner D’Inka

25.02.2018, 22:18 Uhr | Rhein-Main

Bouffier wirbt für Weyland Taschentücher für Freudentränen von „Babette“

Volker Bouffier wirbt für die Wahl von Bernadette Weyland zum Stadtoberhaupt von Frankfurt. Zwischendurch spricht er sie allerdings als „Babette“ an. Mehr Von Tobias Rösmann

22.02.2018, 20:37 Uhr | Rhein-Main

OB-Wahlkampfthema Sicherheit Viele Missstände, kaum Ideen

Das Thema Sicherheit treibt die Frankfurter derzeit besonders um. Doch die meisten Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl tun sich damit schwer. Mehr Von Katharina Iskandar

21.02.2018, 10:14 Uhr | Rhein-Main

OB-Wahl in Frankfurt Wahlkampf im Sekundentakt

Mit vielen Terminen auf Straßen und Plätzen versucht CDU-Kandidatin Bernadette Weyland zu punkten. Dabei trifft sie auf ihren größten Feind. Mehr Von Tobias Rösmann

20.02.2018, 15:41 Uhr | Rhein-Main

Neuer Stadtteil Zwischen Autobahn und Stromtrassen

Soll Frankfurt tatsächlich einen neuen Stadtteil auf Feldern am Stadtrand bauen? Das Thema prägt den Wahlkampf für das Oberbürgermeisteramt. Mehr Von Rainer Schulze

20.02.2018, 14:00 Uhr | Rhein-Main

OB-Wahlkampf in Frankfurt Brexit? Welcher Brexit?

In Frankfurt ist Wahlkampf um die Amtskette des Oberbürgermeisters. Aber ausgerechnet über das wichtigste Thema der Stadt redet niemand. Mehr Von Sebastian Balzter

19.02.2018, 20:24 Uhr | Wirtschaft

Städtische Finanzpolitik Alles eine Frage des Geldes

Auf die Finanzen wird das künftige Frankfurter Stadtoberhaupt stärker achten müssen. Die Kandidaten sagen, wie sie den Haushalt ausgleichen wollen. Mehr Von Tobias Rösmann

16.02.2018, 09:39 Uhr | Rhein-Main
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z