AWO: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nach Awo-Finanzskandal Kontrolle ist besser

Alles neu bei der Arbeiterwohlfahrt: Präsidentin Petra Rossbrey will das Verhältnis von Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen neu justieren. Auch Spitzengehälter von mehr als 300.000 Euro wird es nicht mehr geben. Mehr

25.02.2020, 14:24 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: AWO

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Musiker Shantel über Frankfurt „Feldmann hat mich eingeseift“

International erfolgreicher Musiker, Frankfurter aus vollem Herzen, politischer Kopf: Stefan Hantel alias Shantel sagt, was er über die Awo, die IAA und den neuen Bühnen-Standort denkt. Mehr Von Matthias Trautsch

23.02.2020, 12:52 Uhr | Rhein-Main

Nach Awo-Affäre Frankfurter Sozialdezernentin gibt sich selbstkritisch

Die Frankfurter Sozialdezernentin Daniela Birkenfeld hat die Öffentlichkeit lange im Unklaren über die Gründe für die Trennung von der Awo gelassen. Das tut ihr nun leid. Mehr Von Martin Ochmann

20.02.2020, 21:08 Uhr | Rhein-Main

Nach Finanz-Affäre Bildungsdezernentin sagt Awo-Kitas Fortbestand zu

Der Awo-Skandal hinterlässt Spuren: Investoren für neue Kindertagesstätten in Frankfurt springen ab. Die Bildungsdezernentin Sylvia Weber hält jedoch am Ausbau der städtischen Kita-Kapazitäten fest. Mehr Von Matthias Trautsch

18.02.2020, 12:28 Uhr | Rhein-Main

Nach Awo-Affäre Frankfurter Sozialdezernentin weist Vorwurf der Lüge zurück

Die Frankfurter Sozialdezernentin Daniela Birkenfeld bestreitet, die Öffentlichkeit hinsichtlich der Arbeiterwohlfahrt getäuscht zu haben. Der Awo-Bundesverband lobt unterdessen die neue Führung in des Frankfurter Verbands. Mehr Von Martin Ochmann

18.02.2020, 06:54 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z.-Hauptwache Vorratsplanung, Vorstandsbeschluss, Vorsorgetoilette

Der neue Frankfurter Stadtteil Josefstadt wird nicht mehr nur östlich der Autobahn 5 geplant. Das neue Awo-Präsidium trennt sich von Altlasten. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, steht in der F.A.Z.-Hauptwache. Mehr Von Werner D’Inka

17.02.2020, 06:15 Uhr | Rhein-Main

Neuanfang für Awo Die neue Führung zeigt Härte

Nach dem Skandal wählt der Awo-Kreisverband Frankfurt ein neues Präsidium. Bereits bei seiner ersten Sitzung verkündet das Gremium eine gravierende Entscheidung. Mehr Von Martin Ochmann

16.02.2020, 18:59 Uhr | Rhein-Main

Neuwahl des Awo-Präsidiums Uneindeutige Vorzeichen

Während von Delegierten bei den Präsidiumswahlen der Frankfurter Awo wenig Selbstkritik zu hören war, sprachen sich die neu gewählten Stellvertreter deutlich und kritisch für Änderungen aus. Das kam nicht bei allen gut an. Mehr Von Martin Ochmann

16.02.2020, 18:16 Uhr | Rhein-Main

Wege aus der Krise Neues Präsidium will Vorstände der Frankfurter Awo abberufen

Mit Hausverboten und der Abberufung des Vorstands will das neue Präsidium der Frankfurter Arbeiterwohlfahrt einen Ausweg aus der Krise suchen. Die neue Vorsitzende des Gremiums kündigte einen Neuanfang an. Mehr

15.02.2020, 22:51 Uhr | Rhein-Main

Finanz-Affäre Awo Frankfurt wählt neues Präsidium

In der Finanz-Affäre will die Awo in Frankfurt einen weiteren Schritt in Richtung Neuanfang gehen. Dafür wurde nun ein neues Präsidium gewählt. Mehr

15.02.2020, 17:51 Uhr | Rhein-Main

Verband vor Neubeginn Was nach dem Frankfurter Awo-Skandal passieren muss

Mit der Wahl einer neuen Spitze kann der Frankfurter Awo ein Neustart nach dem Finanzskandal gelingen. Dieser Schritt genügt aber nicht. Es muss etwa Schluss damit sein, dass sich Wohlfahrtsorganisationen selbst kontrollieren können. Mehr Von Helmut Schwan

15.02.2020, 11:30 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter SPD-Chef „Mafiöse Awo-Führungsclique“

Der Frankfurter SPD-Chef Mike Josef fordert professionelle Aufsichtsstrukturen für Sozialverbände. Und er warnt die CDU vor dauernden Attacken gegen SPD-Dezernenten und Peter Feldmann. Mehr Von Hans Riebsamen

13.02.2020, 12:18 Uhr | Rhein-Main

Fachkräftemangel Prämie schon vor dem ersten Arbeitstag

Die Deutsche Familienversicherung wirbt auf ungewöhnliche Art um Fachkräfte. Bewerber können schon vor dem ersten Arbeitstag bis zu 6500 Euro verdienen, wenn sie das Assessment-Center schaffen und eingestellt werden. Mehr Von Daniel Schleidt

10.02.2020, 05:03 Uhr | Rhein-Main

Awo-Affäre Plädoyer für den Widerspruch

Was hat die Arbeiterwohlfahrt mit dem IOC zu tun? Sylvia Schenk, frühere Läuferin, Frankfurter Stadträtin und Sportfunktionärin, spricht über die Anfälligkeit ehrenamtlicher Verbände für Korruption und über mögliche Gegenmittel. Mehr Von Matthias Trautsch

09.02.2020, 11:29 Uhr | Rhein-Main

Awo-Affäre Warnung ohne Wirkung

In der Aufklärung der Awo-Affäre kommen weitere Details ans Licht: Als Revisorin will Ulli Nissen schon früh auf Probleme hingewiesen haben. Nur zugehört habe ihr keiner. Mehr Von Martin Ochmann

08.02.2020, 08:43 Uhr | Rhein-Main

Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann und die Agenda 2024

Peter Feldmann wird bis zum Sommer 2024 Frankfurter Oberbürgermeister bleiben. Dabei würde ein führungsstarker Mann an der Spitze der Stadt dringender denn je gebraucht. Mehr Von Matthias Alexander

06.02.2020, 17:03 Uhr | Rhein-Main

Finanzaffäre Awo-Bezirksvorstand beruft Geschäftsführer ab

Betrugs- und Untreue-Verdacht: Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt gegen die Kreisverbände der Awo in Frankfurt und Wiesbaden. Nun hat der Bezirksvorstand Hessen-Süd den bisherigen Geschäftsführer abberufen. Mehr

06.02.2020, 13:44 Uhr | Rhein-Main

Streit über Paulskirche Bürger, habt ihr Ideen?

Im Streit um die Frankfurter Paulskirche brechen alte Fronten auf. Es geht um die Frage, wie sichtbar die Symbole der Demokratie sein sollen. Mehr Von Niklas Zimmermann

04.02.2020, 17:09 Uhr | Feuilleton

Verband in Turbulenzen Awo Hessen-Süd will sich von Geschäftsführer trennen

Als ehrenamtlicher Vorsitzender des Präsidiums des Awo-Kreisverbands Frankfurt ist Ansgar Dittmar zurückgetreten. Nun strebt der Bezirksverband ein Ende seiner Tätigkeit als Geschäftsführer an. Mehr

03.02.2020, 17:29 Uhr | Rhein-Main

Aufklärung der Kita-Affäre Frankfurts Bildungsdezernentin widerspricht Awo-Darstellung

Nach Angaben der Awo wurde die Frau des Frankfurter Oberbürgermeisters 2015 angestellt, um ein Konzept für eine deutsch-türkische Kita in Wiesbaden zu erarbeiten. Doch diese Darstellung widerspricht nach F.A.Z.-Recherche den tatsächlichen Ereignissen. Mehr Von Martin Ochmann

31.01.2020, 17:26 Uhr | Rhein-Main

IAA nicht mehr in Frankfurt Die Autobranche macht es sich zu einfach

Die IAA zu verlagern, könnte der Anfang vom Ende sein. Automessen sind überall unter Druck. Mehr Von Holger Appel

31.01.2020, 16:11 Uhr | Wirtschaft

Awo-Affäre in Wiesbaden Was wusste Wiesbadens Sozialdezernent?

Die Aufklärung der Awo-Finanzaffäre geht voran: Nun verlangt der Revisionsausschuss Auskunft von SPD-Stadtrat Manjura. Kritiker werfen dem Sozialdezernenten Unglaubwürdigkeit vor. Mehr Von Robert Maus

30.01.2020, 17:40 Uhr | Rhein-Main

Mindestlohnkommission Wer finanziert die höheren Pflege-Löhne?

Die Pflege-Kommission empfiehlt, den Branchenmindestlohn kräftig anzuheben. Was aus dem Projekt eines staatlich festgeschriebenen Tarifvertrags werden soll, sorgt allerdings für Streit. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

30.01.2020, 11:36 Uhr | Karriere-Hochschule

F.A.Z.-Newsletter IAA – ein Schlag ins Kontor

Die Automobilmesse IAA verlässt Frankfurt, das Coronavirus schadet vor allem der chinesischen Regierung – und Giffey geht für Berlin ins Rennen. Was sonst noch wichtig ist, steht im Newsletter für Deutschland. Mehr Von Johannes Pennekamp

30.01.2020, 06:20 Uhr | Aktuell

Finanzaffäre Berater sollen Awo-Bezirksverband Hessen-Süd durchleuchten

Der krisengeschüttelte Awo-Bezirksverband Hessen-Süd holt sich Berater ins Haus. Sie sollen angesichts der Finanzaffäre die Geschäftstätigkeit durchleuchten – unparteiisch, wie es heißt. Mehr

29.01.2020, 16:05 Uhr | Rhein-Main

Affäre um Kreisverband Awo kündigt früherem Frankfurter Geschäftsführer Richter

Mitte Dezember hat Jürgen Richter seinen Rücktritt als Geschäftsführer der von Affären belasteten Frankfurter Awo erklärt, nun hat ihm der Verband formell gekündigt. Details bleiben offen. Mehr Von Martin Ochmann

28.01.2020, 11:50 Uhr | Rhein-Main

Zukunft nach der Finanz-Affäre Eine neue Awo wagen

Petra Rossbrey will den Kreisverband Frankfurt der Arbeiterwohlfahrt aus der Krise führen. Dafür bringt sie Eigenschaften mit, die sich eigentlich ausschließen. Mehr Von Matthias Trautsch

25.01.2020, 07:02 Uhr | Rhein-Main

Aufklärung Kein Verstoß bei Grünen-Abgeordnetem in Awo-Affäre

Eine Finanzaffäre wegen überhöhter Gehälter hat die Frankfurter und Wiesbadener Awo erschüttert. Im Falle eines Grünen-Landtagsabgeordneten konnte jedoch kein Verstoß festgestellt werden. Mehr

24.01.2020, 15:13 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z.-Hauptwache Überzeugend, Ehrenamtlich, Rührend

Sanierung oder Neubau? Die Frankfurter Kulturdezernentin hat zu erkennen gegeben, welche Zukunftsvariante sie für die Städtischen Bühnen vorzieht. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, steht in der F.A.Z.-Hauptwache. Mehr Von Matthias Alexander

23.01.2020, 22:46 Uhr | Rhein-Main

Kritik an „chaotischen Akten“ Wie groß ist der Finanzskandal bei der Awo wirklich?

Der Schaden, der durch den Awo-Finanzskandal der Stadt Frankfurt entstanden ist, könnte auch noch andere Geschäftsfelder betreffen. Das hat Sozialdezernentin Daniela Birkenfeld vor den Mitgliedern des Ausschuss für Soziales und Integration angedeutet. Mehr Von Marie Lisa Kehler und Tobias Rösmann

23.01.2020, 22:05 Uhr | Rhein-Main

Schwere Vertrauenskrise Wiesbadener Awo wählt neue Vorstandsspitze

Wegen ungewöhnliche Gehaltsstrukturen und personeller Verflechtungen wird derzeit gegen die Wiesbadener Awo ermittelt. Mit dem Wechsel der Vorstandsspitze erhofft man sich einen Neuanfang. Mehr

23.01.2020, 11:52 Uhr | Rhein-Main

Die große Farce Von wegen gemeinnützig!

Der Staat macht’s möglich, dass gemeinnützige Vereine abzocken und den freien Wettbewerb untergraben können. Begünstigt wird das auch durch Intransparenz. Eine Gesetzesreform ist dringend notwendig. Mehr Von Michael Ashelm

21.01.2020, 09:48 Uhr | Wirtschaft

Suche nach Ausweg aus Krise Awo Wiesbaden setzt ebenfalls Kreiskonferenz an

Die Frankfurter Awo hat schon eine außerordentliche Kreiskonferenz abgehalten, die Wiesbadener Awo hat noch eine vor sich. Grund ist auch hier die schwere Vertrauenskrise nebst staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen. Mehr

20.01.2020, 13:33 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z.-Hauptwache Heizpilze, Ganoven, Warensendungen

Warum entscheidet die Verwendung von Heizpilzen neuerdings über das Wohl und Wehe des Erdenrunds? Mit welcher Masche versuchen Spitzbuben, ältere Menschen um Hab und Gut zu bringen? Die F.A.Z.-Hauptwache gibt Antworten. Mehr Von Manfred Köhler

20.01.2020, 08:53 Uhr | Rhein-Main

Finanz-Affäre Wie der Frankfurter Awo der Neuanfang gelingen will

Gegen den Frankfurter Kreisverband wird wegen finanzieller Machenschaften ermittelt. Viele Ehrenamtliche aus den Ortsvereinen zeigen sich enttäuscht und entsetzt. Wie soll es nun weitergehen? Mehr Von Matthias Trautsch

20.01.2020, 07:27 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z