Automechanika
Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Allgemeine Infos über Automechanika

Die Automechanika ist die weltgrößte Fachmesse für die Automobilwirtschaft. Initiiert durch die Verbände des deutschen Kfz-Handwerks fand sie vom 18. bis zum 26. September 1971 zum ersten Mal statt, nachdem die IAA Pkw in Frankfurt in jenem Jahr abgesagt worden war. Heute wird die Automechanika im Wechsel mit der IAA PKW alle zwei Jahre in der Messe Frankfurt veranstaltet. Zusätzlich findet sie an zwölf weiteren internationalen Standorten statt: Buenos Aires, Dubai, Istanbul, Johannesburg, Kiev, Kuala Lumpur, Madrid, Mexico-Stadt, Moskau, Neu-Delhi, St. Petersburg und Shanghai.

Aussteller der Messe Automechanika
Die erste Automechanika war mit rund 400 Ausstellern und 75.000 Besuchern noch überschaubar dimensioniert. Im Jahr 2012 stellten bereits 4.597 Aussteller aus 74 Ländern den mehr als 147.000 Besuchern ihre neuen Produkte vor. Sie kommen heute aus den Sparten „Repair & Maintenance“, „Parts & Components“, „Electronics & Systems“, „Accessories & Tuning“, „Service Station & Car Wash“ sowie „IT & Management”.

Programm der Automechanika
Die Automechanika bildet den gesamten Prozess des Aftermarkets im Automobilsektor ab. Teil des Rahmenprogramms sind stets spannende Events, beispielsweise die Verleihung des Innovation Awards oder der Umweltwettbewerb „Green Directory“.

Alle Artikel und Videos zu:
Automechanika

first
prev
1
next