Andrea Ypsilanti: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Andrea Ypsilanti

  1 2 3 4 ... 15 ... 30  
   
Sortieren nach

Hessen Schäfer-Gümbel erwägt rot-grüne Minderheitsregierung

Noch wird in Hessen sondiert: SPD-Landeschef Thorsten Schäfer-Gümbel will weiter Ministerpräsident werden - und erwägt mit wechselnden Mehrheiten zu regieren. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

17.11.2013, 21:35 Uhr | Politik

SPD-Parteitag Wo bleibt der Aufschrei?

Vor Jahren hätte jeder Anlauf, die rot-rote Koalitionsfrage zu stellen, noch zu einem Aufruhr in der SPD, ja in ganz Deutschland geführt. Alle Parteivorsitzenden hätte das zur Weißglut gebracht. Und jetzt? Mehr Von Jasper von Altenbockum, Leipzig

15.11.2013, 14:59 Uhr | Politik

Sondierungsgespräche in Hessen Das grüne Bauchgefühl

Vor fünf Jahren hielten die Grünen in Hessen es noch für ein unsittliches Angebot, mit der CDU zu reden. Jetzt können sie den Beginn der Sondierungsgespräche an diesem Montag kaum erwarten. Mehr Von Thomas Gutschker

06.10.2013, 15:30 Uhr | Politik

Nach der Hessen-Wahl CDU und SPD steigen in den Verhandlungsring

Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und Hessen-SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel haben ihren Wahlkreis in Gießen-Land. Zu ihrem ersten Sondierungsgespräch nach der Hessen-Wahl haben sie es nicht weit: Es findet in Gießen statt. Mehr

30.09.2013, 18:27 Uhr | Rhein-Main

Koalitionsverhandlungen in Hessen Schäfer-Gümbel und die Zeit

Bei Ypsilanti musste es schnell gehen. Diesmal könnte die hessische SPD die Zumutung einer großen Koalition auf sich nehmen. Oder abwarten und auf einen Wortbruch der FDP setzen. Doch die ist noch nicht so weit. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

29.09.2013, 14:12 Uhr | Politik

SPD nach der Wahl Ypsilanti fordert Annäherung an die Linke

Im Herbst 2008 scheiterte Andrea Ypsilanti mit dem Versuch, in Hessen ein Bündnis aus SPD, Grünen und Linkspartei zu schmieden. Dafür wurde sie abgestraft. Nun belebt sie ihre alte Idee neu. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

26.09.2013, 15:09 Uhr | Politik

Nach der Landtagswahl Hessische Optionen

Im neuen Landtag in Wiesbaden hat keines der verfeindeten Lager eine eigene Mehrheit. Die Parteien haben aber drei staatspolitisch mögliche und vertretbare Optionen. Das Hantieren mit Neuwahlen zählt nicht dazu. Mehr Von Werner D’Inka

23.09.2013, 22:13 Uhr | Politik

Hessen nach der Wahl Abwarten und Bier trinken

Bei der Regierungsbildung in Hessen kommt es auf die SPD an – doch die spielt auf Zeit. Neben einer großen Koalition wird in der CDU auch über ein schwarz-grünes Bündnis diskutiert. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

23.09.2013, 18:44 Uhr | Politik

Wahl in Hessen Ypsilanti als Menetekel - Bouffier als „Höchststrafe“

Nach dem Wahlkrimi in Hessen ist Schwarz-Gelb zwar abgewählt, die Regierungsbildung aber völlig unklar. SPD-Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel hatte fünf Jahre Zeit, sich beim Kampf um die Macht auf die „hessischen Verhältnisse“ einzustellen. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

23.09.2013, 12:47 Uhr | Politik

Landtagswahl Schon wieder hessische Verhältnisse

Zwiespältige Gefühle bei CDU und SPD, Enttäuschung bei der FDP, Jubel bei den Linken: Es reicht in Hessen weder für Schwarz-Gelb noch für Rot-Grün. Mehr Von Justus Bender und Thomas Holl, Wiesbaden

22.09.2013, 23:23 Uhr | Politik

4,4 Millionen Berechtigte Mehr als 40 Prozent der Hessen haben schon gewählt

Das Rennen läuft. Seit 8 Uhr sind die Wahllokale zwischen Kassel und dem Odenwald geöffnet. 4,4 Millionen Hessen haben die Wahl. Und sie machen rege von ihrem Recht Gebrauch. Mehr

22.09.2013, 12:13 Uhr | Rhein-Main

Hessen-Wahl Ausschließeritis in der Ypsilanti-Falle

In Hessen wird ein neuer Landtag gewählt - und wie schon der Wahlkampf wird die Wahl vor allem von einer Frage bestimmt: Werden SPD und CDU ihr Wort halten, weder mit der Linkspartei noch mit der AfD zu koalieren? Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

20.09.2013, 17:45 Uhr | Politik

Thorsten Schäfer-Gümbel Aufstieg aus der dritten Reihe

Nach Andrea Ypsilantis Rücktritt galt er als Notlösung, als Blitzableiter für die Wut der SPD-Wähler. Aber Thorsten Schäfer-Gümbel blieb. Jetzt will er in Hessen Volker Bouffier als Ministerpräsidenten ablösen. Mehr Von Thomas Holl, Karben

16.09.2013, 20:07 Uhr | Politik

TV-Duell zur Hessen-Wahl Konterspiel im Fernsehstudio

Das Duell der hessischen Spitzenkandidaten Volker Bouffier und Thorsten Schäfer-Gümbel verlief unerwartet angriffslustig. Selbst der Moderator wurde kritisiert. Der wiederum musste dem Langredner Bouffier immer wieder das Wort entziehen. Mehr Von Thomas Holl

13.09.2013, 23:15 Uhr | Politik

Im Gespräch: Christean Wagner Ich glaube Herrn Schäfer-Gümbel kein Wort

Der Fraktionschef der Union warnt vor einem rot-grün-roten Bündnis. Er wirft dem SPD-Spitzenkandidaten Wahlbetrug mit Ansage vor. Mehr

10.09.2013, 18:24 Uhr | Rhein-Main

Wahlkampf in Hessen Wald anstelle der neuen Landebahn

Die hessische Linkspartei bezieht radikale Positionen zum Flugverkehr. So geht sie auf Stimmenfang im Lager der Fluglärmgegner. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

09.09.2013, 14:19 Uhr | Politik

Landtagswahl Hessische SPD schließt Koalition mit Linkspartei aus

Macht Schäfer-Gümbel die Ypsilanti? Zwei Wochen vor der Landtagswahl in Hessen schließt der SPD-Spitzenkandidat eine rot-rot-grüne Koalition aus. Schäfer-Gümbel bereite wie seine Vorgängerin einen Wortbruch vor, sagt dagegen FDP-Landeschef Hahn. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

06.09.2013, 18:15 Uhr | Politik

Grüne bei der Hessenwahl Kräftige Rückenflaute aus Berlin

Vor einem Jahr schien der Machtwechsel zu Rot-Grün in Hessen sicher. Doch weil die Grünen bundesweit in den Umfragen schwächeln, bangen auch die Hessen um ihren Vorsprung. Mehr Von Thomas Holl

03.09.2013, 10:39 Uhr | Politik

Wahl in Hessen Sein Name war Nobody

Thorsten Schäfer-Gümbel wurde wegen seiner Brille verhöhnt. Er machte einfach weiter. Jetzt ist er Spitzenkandidat der hessischen SPD und steht nicht nur bei den Wählern hoch im Kurs. Mehr Von Philip Eppelsheim

01.09.2013, 14:54 Uhr | Politik

Bündnisse nach der Landtagswahl Ypsilanti als mahnendes Beispiel

Die Geschichte von Andrea Ypsilantis Aufstieg und Fall ist zum Lehrstück für ehrgeizige Politiker in Deutschland geworden. Künftig dürften bestimmte Konstellationen nicht mehr kategorisch ausgeschlossen werden, hieß es nun unisono. Mehr Von Ralf Euler

05.08.2013, 18:51 Uhr | Rhein-Main

Schattenkabinett der Hessen-SPD Auf der dunklen Seite der Macht

Mit seinem Schattenkabinett will der hessische SPD-Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel allen Lagern in seiner Partei gerecht werden. Besonders setzt er auf die Kraft der Frauen. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

10.07.2013, 21:46 Uhr | Politik

Bundestagswahlkampf Die Kanzlerin bleibt

Die Spitzen von CDU und CSU spielen die möglichen Szenarien nach der Bundestagswahl durch. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, aber in einer Sache sind sie sich sicher: Angela Merkel wird Bundeskanzlerin bleiben. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

02.07.2013, 13:17 Uhr | Politik

SPD-Parteitag 97,8 Prozent für Schäfer-Gümbel

Mit großer Geschlossenheit schickt die Hessen-SPD ihren Vorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel als Spitzenkandidaten in die Landtagswahl im September. Sein gutes Ergebnis nennt er einen „Super-Vertrauensvorschuss“. Mehr

08.06.2013, 18:00 Uhr | Rhein-Main

Wolfgang Herbst verlässt Schloss Hansenberg Wir züchten hier keine Investmentbanker

Nach zehn Jahren verlässt Gründungsdirektor Wolfgang Herbst die Internatsschule Schloss Hansenberg. Die Bilanz des sogenannten Leuchtturmprojektes fällt positiv aus. Mehr Von Oliver Bock, Geisenheim

31.05.2013, 18:48 Uhr | Rhein-Main

Katja Kraus Was heißt Scheitern heute?

Wenn es so aussieht, als sei alles umsonst gewesen: Katja Kraus, einst Managerin beim HSV, hat ein Buch über prominente Abstiege und Leute geschrieben, die von der Erfolgsspur abgekommen sind. Mehr Von Melanie Mühl

02.04.2013, 20:54 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 ... 15 ... 30  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z