Andrea Ypsilanti: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Andrea Ypsilanti

  17 18 19 20 21 ... 30  
   
Sortieren nach

Die Frage der Woche Wie ist der Rückzug von Ypsilanti-Vize Walter zu bewerten?

Jürgen Walters Paukenschlag hallt nach: Aus Protest gegen den Linkskurs der hessischen SPD-Chefin Ypsilanti hat der frühere Fraktionschef im Landtag, Jürgen Walter, nicht mehr für den Fraktionsvorstand kandidiert. Was meinen Sie: Wie ist das zu bewerten? Mehr

06.04.2008, 18:20 Uhr | Rhein-Main

Hessen Umfrage: Schwarz-Gelb hätte bei Neuwahl eine Mehrheit

Aufschwung für die CDU: Laut einer aktuellen Emnid-Umfrage hätte sie im Falle von Neuwahlen zusammen mit der FDP die Mehrheit. Die SPD sackt demnach auf 30 Prozent ab. Bei einer Direktwahl des Ministerpräsidenten würde eine Mehrheit der Hessen Roland Koch (CDU) wählen. Mehr

06.04.2008, 15:52 Uhr | Politik

Hessischer Landtag konstituiert Koch tritt zurück - und bleibt im Amt

Auch zwei Monate nach der Wahl in Hessen findet sich noch kein Nachfolger von Ministerpräsident Roland Koch. Der CDU-Politiker erklärte nun gemäß Verfassung den Rücktritt seiner Regierung, bleibt aber zunächst geschäftsführend im Amt. Mehr

05.04.2008, 21:27 Uhr | Politik

Landtag Das Ende des Kalten Kriegs in Hessen

Wenn der neue Landtag erstmals zusammentritt, beginnt eine Übergangszeit. Nach dem Tohuwabohu um Rot-Rot-Grün lecken die Protagonisten ihre Wunden. Ein Resümee der vergangenen Wochen zeigt: Eine Epoche in der hessischen Politik neigt sich dem Ende zu. Mehr Von Matthias Alexander

05.04.2008, 12:17 Uhr | Rhein-Main

Hessen Milde Töne in transparenter Umgebung

Offen und freundlich ist der neue hessische Plenarsaal. Ein Beitrag zu mehr Demokratie, schwärmte die SPD-Fraktionsvorsitzende Ypsilanti über den lichtdurchfluteten Saal. Ob das auch auf die Arbeit der Abgeordneten zutrifft, können sie an diesem Samstag zum ersten Mal beweisen. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

04.04.2008, 18:45 Uhr | Politik

SPD-Fraktion in Hessen Ypsilanti-Konkurrent Walter zieht sich zurück

Jürgen Walter hat aus seinem Protest gegen den Linkskurs seiner Partei Konsequenzen gezogen: Der stellvertretende Vorsitzende der Hessen-SPD hat sich aus der Spitze der Landtagsfraktion verabschiedet. Auf dem Landesparteitag war er zuletzt ausgepfiffen worden. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

03.04.2008, 21:01 Uhr | Rhein-Main

FAZ.NET-Fernsehkritik: Frauen bei Maischberger Warum trug Ypsilanti eigentlich nie einen Rock?

Sind Frauen weniger wert? wollte Sandra Maischberger wissen. Schade, dass weder die Moderatorin noch ihre Gäste an einer ernsthaften Diskussion über das Thema interessiert waren. Mehr Von Karen Krüger

02.04.2008, 13:22 Uhr | Feuilleton

Becks Online-Freibrief für ARD und ZDF Ein Mann hält Wort

Da können die Verleger und der Privatsenderverband noch so dagegen anrennen: Wenn sich die Lesart von Kurt Beck durchsetzt, haben ARD und ZDF nichts zu fürchten. Sie werden im Internet ungehindert expandieren können. Mehr Von Michael Hanfeld

01.04.2008, 19:20 Uhr | Feuilleton

Die Frage der Woche Wird die SPD von Ypsilantis Linkskurs langfristig profitieren?

Die hessische SPD-Vorsitzende Ypsilanti behält sich einen neuen Anlauf für eine von der Linken tolerierte rot-grüne Minderheitsregierung zu gegebener Zeit vor. Ein Sonderparteitag hat ihren Kurs gestützt. Wird die SPD langfristig von dieser Strategie profitieren? Mehr

31.03.2008, 10:14 Uhr | Rhein-Main

SPD-Sonderparteitag Debakel für Ypsilanti-Kritiker

Der Hanauer Parteitag bestätigt den Kurs der hessischen SPD-Chefin Andrea Ypsilanti einschließlich der Annäherung an die Linke mit großer Mehrheit. Ihr Stellvertreter Walter wird ausgebuht. Mehr Von Ralf Euler

30.03.2008, 17:10 Uhr | Rhein-Main

Parteitag der Hessen-SPD Glück auf im hessischen Hanau

Der Parteitag der Hessen-SPD feiert Andrea Ypsilanti. Wie in einer romantischen Kinokomödie hat die Landesvorsitzende die Parteifreunde 40 Minuten lang in eine andere, schönere Wirklichkeit entführt, in der die Welt der Sozialen Moderne in Hessen ganz, ganz nah und Roland Koch fast weg ist. Mehr Von Thomas Holl, Hanau

30.03.2008, 12:30 Uhr | Politik

SPD-Parteitag Kursbestimmung und Kräftemessen

Auf dem Sonderparteitag der SPD zeichnet sich eine engagierte Diskussion ab. Wie tief ist der Riss, der durch die Partei geht? Wie ist das Kräfteverhältnis zwischen „Linken“ und „Realos“? Mehr Von Ralf Euler

29.03.2008, 13:00 Uhr | Politik

Bad Homburg Kritik am Kurs der SPD

Im Bad Homburger Stadtteil Ober-Eschbach haben sechs von neun Vorstandsmitgliedern des Ortsverbands ihr Amt niedergelegt. Damit wollen sie gegen den Linkskurs der Parteivorsitzenden Ypsilanti demonstrieren. Mehr Von Bernhard Biener

28.03.2008, 19:24 Uhr | Rhein-Main

Vor dem SPD-Parteitag Noch sitzt Andrea Ypsilanti fest im Sattel

Andere hätte der Sturm der Entrüstung nach einem Debakel wie dem gescheiterten Versuch, eine von der Linken tolerierte rot-grüne Koalition aufzustellen, hinweggefegt. Andrea Ypsilanti aber hält die Zügel bei der Hessen-SPD noch fest. Auch weil sich kein Nachfolger aufdrängt. Mehr Von Ralf Euler und Claus Peter Müller

28.03.2008, 14:29 Uhr | Rhein-Main

Im Gespräch: Gernot Grumbach Im Wintersemester sind die Studiengebühren weg

Gernot Grumbach ist Mitglied des Zukunftsteams von Andrea Ypsilanti. Im Interview erklärt er, wie er die Abschaffung der Studiengebühren finanzieren will. Mehr

26.03.2008, 22:00 Uhr | Rhein-Main

Hessen Ewige Regierung - und ihre Endlichkeit

Wenn am 5. April in Hessen der neue Landtag zusammentritt, wird Roland Koch nur noch geschäftsführender Ministerpräsident sein. Das Ende seiner Regierung kann schnell kommen: Mit absoluter Mehrheit - also mit 56 Stimmen - kann der Landtag sich selbst auflösen. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

21.03.2008, 15:00 Uhr | Politik

Kooperation oder Konfrontation Landespolitik vor dem freien Spiel der Kräfte

Regierung gegen Parlament: Diese Konstellation könnte in den nächsten Monaten aus den unklaren Mehrheitsverhältnissen im hessischen Landtag entstehen. Koch sieht sein Kabinett handlungsfähig, die SPD will den Politikwechsel aus dem Parlament heraus. Mehr Von Ralf Euler

20.03.2008, 08:08 Uhr | Politik

Hessen Koch ordnet Kabinett neu

Der hessische Ministerpräsident hat die Zuständigkeiten in seinem Kabinett neu verteilt, damit seine nach dem 5. April voraussichtlich nur noch geschäftsführende Landesregierung handlungsfähig bleibt. Die Landesregierung werde ein loyaler Partner des Parlaments sein. Mehr

18.03.2008, 16:30 Uhr | Rhein-Main

SPD-Fraktionschef Struck im Interview Drei Kanzlerkandidaten, Wowereit nicht dabei

Außenminister Steinmeier ist für ihn ein geeigneter Kanzlerkandidat; und seine Partei hat nichts gegen eine zweite Amtszeit von Bundespräsident Köhler. Über diese Themen und den Umgang mit der hessischen Abgeordneten Dagmar Metzger spricht Fraktionschef Peter Struck im Interview. Mehr

16.03.2008, 15:47 Uhr | Politik

Regierungsbildung in Hessen Roland Koch: Chef im Machtvakuum

Alles läuft darauf hinaus, dass Roland Koch Ministerpräsident bleibt: als Chef einer geschäftsführenden Regierung. Die Erfahrungen in Hessen mit einem solchen Interregnum stimmen nicht gerade optimistisch. Mehr Von Helmut Schwan

14.03.2008, 21:00 Uhr | Politik

Hessen-SPD Das Schweigen der Rivalen

Als Dagmar Metzger sich gegen Andrea Ypsilanti stellte, hofften einige in der hessischen SPD, Jürgen Walter würde sich gegen den Linkskurs stellen. Er tat es nicht. Warum? Walter zeigt auf seine Partei. Mehr Von Majid Sattar, Wiesbaden

14.03.2008, 17:21 Uhr | Politik

Regierungsbildung in Hessen Zukunftsteam ohne Zukunft

Der Spitzenbeamte aus Finnland Domisch, der Alternativ-Nobelpreisträger Scheer: Die Träume des Zukunftsteams Andrea Ypsilantis haben sich zerschlagen. Aus den Posten im hessischen Kabinett wird nichts. Mehr Von Ralf Euler

13.03.2008, 19:52 Uhr | Rhein-Main

Regierungsbildung in Hessen Hahn warnt Koch vor Bündnis mit der SPD

Der hessische FDP-Vorsitzende Hahn setzt in Hessen weiter auf eine Jamaika-Koalition. Falls Roland Koch statt des Dreierbündnisses eine große Koalition anstrebe, wäre dies das Ende der bürgerlichen Zusammenarbeit für die nächsten zehn Jahre - und zwar nicht nur in Hessen, sagte Hahn der F.A.Z. Mehr Von Majid Sattar, Wiesbaden

12.03.2008, 20:19 Uhr | Politik

F.A.Z.-Interview Jamaika ist für Koch erste Wahl

Roland Koch (CDU) hat sich darauf eingerichtet, hessischer Ministerpräsident zu bleiben - als geschäftsführender Regierungschef ohne Mehrheit im Landtag. Eine große Koalition schließt er im F.A.Z.-Interview vorerst aus. Die SPD will er in Ruhe lassen, bis deren Verwundungen überwunden sind. Mehr

12.03.2008, 19:06 Uhr | Politik

SPD: Metzger behält ihr Landtagsmandat „Das bleibt eine Gewissensfrage“

Trotz des innerparteilichen Drucks wird Dagmar Metzger ihr direkt gewonnenes Mandat im hessischen Landtag nicht niederlegen. Zugleich bekräftigte sie ihre Entscheidung, einer rot-grünen Minderheitsregierung mit Hilfe der Linken nicht zuzustimmen. Die SPD-Fraktion hat ihr Vorhaben nun „auf Eis gelegt“. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

11.03.2008, 21:24 Uhr | Politik
  17 18 19 20 21 ... 30  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z