ADFC: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Digital gegen Diebstahl Fahrraddieben auf der Spur

Ein gutes Schloss, am besten ein zweites – das ist die erste Empfehlung gegen Fahrraddiebstahl. Systeme, mit denen sich ein Rad digital verfolgen lässt, fehlen im Fahrradhandel größtenteils noch. Mehr

20.05.2019, 10:00 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: ADFC

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Auf dem Fahrrad zur Uni Luftpumpe für alle und Reparieren im Kollektiv

Die Frankfurter Hochschulen wollen mehr für Fahrradfahrer tun. Sie bieten Duschmöglichkeiten und frei zugängliche Service-Stationen. Doch an vielen Stellen mangelt es noch. Mehr Von Miriam Schröder

07.05.2019, 12:00 Uhr | Rhein-Main

Elektroroller in Paris Wo bitte geht’s hier drunter und drüber?

Fahr doch mal nach Paris und guck, ob Elektroroller da für Chaos sorgen, lautete der Auftrag. Einen Tag später durchquerte unsere Autorin die Stadt an der Seine – mit Roller. Mehr Von Katrin Hummel

27.04.2019, 20:56 Uhr | Gesellschaft

Zu Fahrrad-Klimatest des ADFC Radler mit Ansprüchen

Auch wenn der Fahrrad-Klimatest des ADFC nur subjektive Befindlichkeiten der Radler abbildet, sollten Kommunalpolitiker ihn nicht einfach abtun. Denn die Befragten weisen durchaus auf Probleme hin, die es objektiv gibt. Mehr Von Hans Riebsamen

10.04.2019, 11:51 Uhr | Rhein-Main

Große Umfrage So schneidet Hessen bei Fahrradfahrern ab

Radfahrer aus über 70 hessischen Städten haben den Kommunen die Meinung gesagt: Worüber sie sich ärgern, was ihnen Angst macht und was sie sich wünschen. Wer sind die Gewinner und Verlierer der Umfrage? Mehr

09.04.2019, 15:00 Uhr | Rhein-Main

Nach „Fahrradklima-Test“ Münster nicht mehr fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands

Münster hat den Rang als fahrradfreundlichste Stadt verloren. Neuer Spitzenreiter ist eine Stadt in Baden-Württemberg. Das ergab das Ranking des ADFC. Dafür schneiden andere Städte im Münsterland erstaunlich gut ab. Mehr

09.04.2019, 14:56 Uhr | Gesellschaft

Nach ADFC-Umfrage Scheuer will Radverkehr attraktiver machen

Radfahrer auf Deutschlands Straßen fühlen sich nach einer Umfrage immer unsicherer. Verkehrsminister Andreas Scheuer will das ändern. Mehr

09.04.2019, 10:46 Uhr | Gesellschaft

Ergebnis einer Umfrage Mehrheit der Deutschen will eine Helmpflicht für Radfahrer

Mit einer kontroversen Werbekampagne für Fahrradhelme hat das Bundesverkehrsministerium für Aufsehen gesorgt. Eine Online-Umfrage zeigt nun, dass eine Mehrheit der Deutschen eine Helmpflicht für sinnvoll hält. Mehr

29.03.2019, 17:33 Uhr | Gesellschaft

Scheuer verteidigt Kampagne „Das gab es noch nie“

Die Kritik an der freizügigen Fahrradhelm-Kampagne des Verkehsministeriums reißt nicht ab. Auch der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club ist nicht überzeugt. Doch Minister Scheuer findet die Aufregung positiv. Mehr

25.03.2019, 15:05 Uhr | Gesellschaft

Tech-Talk Überlastung

Nun haben sie auch noch die PLEV auf dem Hals. Kein Wunder, dass den Radlern dieser immer dicker wird: Tretroller mit Elektroantrieb. Mehr Von Hans-Heinrich Pardey

06.03.2019, 10:56 Uhr | Technik-Motor

Bürgergespräch „Wir können Frankfurts Straßen nicht verbreitern“

Im Bürgergespräch dieser Zeitung mit dem Titel „Alle Macht den Radlern?“ geht es um die Zukunft des Verkehrs, die Aufteilung der Straßen und das drohende Diesel-Fahrverbot. Mehr Von Hans Riebsamen

25.01.2019, 13:18 Uhr | Rhein-Main

Fahrradunfälle in Frankfurt „Radfahren ist nicht gefährlicher geworden“

Binnen kürzester Zeit sind in Frankfurt drei Radfahrer tödlich verunglückt. Das sind so viele wie sonst in einem Jahr. Was läuft schief in Frankfurt? Mehr Von Mechthild Harting

22.08.2018, 09:50 Uhr | Rhein-Main

Radfahren in Münster Das Ende des Fahrrad-Mekkas?

Lange war Münster die Fahrradhauptstadt Deutschlands. Um das zu bleiben, wird viel geplant. Die Radlobby sagt: zu wenig – und zu spät. Mehr Von Niklas Záboji

21.08.2018, 16:16 Uhr | Wirtschaft

Fahrradfreundliches Frankfurt Initiativen wünschen Rad-Votum der Bürger

In Darmstadt scheint der Radentscheid gescheitert zu sein. In Frankfurt hingegen zeigen sich die Initiatoren noch zuversichtlich: Die Verkehrspolitik der Stadt solle sich endlich ändern. Mehr Von Mechthild Harting

02.07.2018, 19:30 Uhr | Rhein-Main

Verkehrswende-Initiative Mehr Fahrrad wagen

Alle 22 Stunden stirbt in Deutschland ein Radfahrer. Nun gründen sich in vielen Städten Rad-Initiativen. Sie wollen die Politik zum Umdenken zwingen. Mehr Von Stefan Tomik, Köln

17.06.2018, 15:47 Uhr | Politik

Zu viele Unfälle Abbiegeassistenten in Lastwagen sollen Leben retten

Beim Abbiegen von Lastwagen kommt es häufig zu tödlichen Unfällen mit Radfahrern. Verkehrsminister Scheuer will deshalb eine Pflicht für Abbiegeassistenten vorantreiben. Doch viele Hersteller hinken hinterher. Mehr Von Julia Anton

15.06.2018, 16:38 Uhr | Gesellschaft

Arbeitsweg Radler zum Dienst!

Mit dem Rad zur Arbeit zu fahren nutzt der Umwelt und der Fitness. Steuerlich sind Diensträder ohnehin Dienstwagen gleichgestellt. Warum steigen nur so wenige auf? Mehr Von Martin Gropp

13.06.2018, 14:42 Uhr | Beruf-Chance

Radfahrer protestieren Kampf für mehr Platz und mehr Sicherheit

Schon in drei hessischen Städten haben sich Radfahrer zusammengeschlossen, um per Bürgerentscheid mehr Investitionen in den Fahrradverkehr durchsetzen. Dazu zählt Frankfurt. Mehr

21.05.2018, 10:45 Uhr | Rhein-Main

Verkehr in Wiesbaden Konsequenter abschleppen

Wer auf Wiesbadens Straßen radelt, lebt gefährlich, denn die Radwege sind regelmäßig zugeparkt. Der Deutsche Fahrradclub fordert ein härteres Vorgehen gegen die Verkehrssünder. Mehr Von Robert Maus

29.04.2018, 18:56 Uhr | Rhein-Main

Streit in Darmstadt Frankfurt will über Radschnellweg entscheiden

Mit dem Bau des Expressradwegs zwischen Darmstadt und Frankfurt soll noch in diesem Jahr begonnen werden. Während der Frankfurter Magistrat Nägel mit Köpfen machen möchte, wird in Darmstadt noch gestritten. Mehr

22.02.2018, 10:31 Uhr | Rhein-Main

Gefährliches Radfahren Eine Helmpflicht würde Leben retten

Die Gegner der Helmpflicht sagen: Mit ihr würden weniger Menschen Radfahren – und das schade der Umwelt und führe zu einer Zunahme von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Doch reichen diese Argumente angesichts der hohen Zahl an Unfällen aus? Mehr Von Rüdiger Soldt

15.10.2017, 18:02 Uhr | Gesellschaft

Frankfurter Grüngürtel Ideengeber für einen Radrundweg

Vor 25 Jahren ist der Grüngürtel-Rundweg eröffnet worden. „Vater“ des Projekts war Harald Braunewell. Jetzt erinnert eine Stele an ihn. Mehr Von Mechthild Harting

05.09.2017, 12:32 Uhr | Rhein-Main

Darmstadt Klagen über Diebstahl und mutwillige Zerstörungen

Das Fahrradparkhaus am Darmstädter Hauptbahnhof dient seit Monaten auch als Durchgang für jedermann. Das sorgt für Unmut bei Stadt und Velofreunden. Mehr Von Jennifer Gliemann, Darmstadt

18.08.2017, 14:02 Uhr | Rhein-Main

Fahrradfreundlichste Stadt Was andere Städte von Münster lernen können

Münster liegt in einer neuen Auswertung mal wieder ganz vorn in der Gunst der Fahrradfahrer. Es gibt ein paar Dinge, die die Stadt einfach besser macht als andere. Mehr Von Hanna Decker

19.05.2017, 18:40 Uhr | Wirtschaft

Fahrradfreundlichste Stadt Baunatal führt Hessen an

Frankfurt verliert seinen Platz in den Top Ten der fahrradfreundlichsten Großstädte. Baunatal in Nordhessen dagegen kann stolz auf sich sein. Ganz im Gegensatz zu Wiesbaden. Mehr

19.05.2017, 15:35 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z