https://www.faz.net/-gzg-7x641

Taunusstein : Reizgas in Schule versprüht

  • Aktualisiert am

In einer Berufsschule in Taunusstein ist Reizgas versprüht worden. 39 Schüler und Lehrer sind verletzt. Die Polizei sucht nun nach Tätern.

          Durch Reizgas sind 39 Schüler und Lehrer einer Berufsschule in Taunusstein-Hahn (Rheingau-Taunus-Kreis) leicht verletzt worden. Am Freitagmorgen klagten die Betroffenen über Reizhusten und brennende Augen, wie die Polizei berichtete. Die Schule wurde daraufhin evakuiert, bis die Feuerwehr am Mittag Entwarnung geben konnte: Es sei kein Gas mehr feststellbar.

          Die Verletzten wurden ärztlich behandelt und vorsorglich in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Polizei geht davon aus, dass das Reizgas absichtlich versprüht wurde. Einen Hinweis auf den oder die Täter gab es zunächst nicht.

          Weitere Themen

          Torros neuer Anlauf

          Eintracht Frankfurt : Torros neuer Anlauf

          Der Spanier Lucas Torro steht nach vier Monaten Pause vor seinem Comeback bei der Eintracht. Im Test beim Kreisligaklub Mensfelden soll er erstmals wieder im Team von Trainer Hütter spielen.

          Gewollt, Gekonnt, Gekürt

          FAZ.NET-Hauptwache : Gewollt, Gekonnt, Gekürt

          Rechenzentrums-Betreiber Interxion erklärt sich dazu bereit, seine neueste Immobilie mit einer besonders gestalteten Fassade zu versehen. Und dem Opel-Management gelingt gerade ziemlich viel. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main steht in der FAZ.NET-Hauptwache.

          Schüsse im niederländischen Utrecht Video-Seite öffnen

          Täter auf der Flucht : Schüsse im niederländischen Utrecht

          Bei einer Schießerei in der niederländischen Stadt Utrecht ist nach Polizeiangaben vermutlich ein Mensch getötet worden. Es wurden mehrere Menschen verletzt. Laut Polizei ist ein extremistischer Hintergrund nicht auszuschließen.

          Topmeldungen

          Chinas Präsident in Rom : Rivale auf Werbetour

          Rom will sich an Pekings Seidenstraßen-Projekt beteiligen – und empfängt heute Xi Jinping. Der braucht dringend einen Erfolg. Doch Italien hat die Chance auf eine gemeinsame EU-Strategie im Umgang mit China verspielt.

          Brüssel : Brexit-Krise überschattet EU-Gipfel

          China, Industriepolitik, Klima: Beim Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs gibt es viele drängende Themen. Doch den größten Raum könnte das Brexit-Chaos einnehmen.

          Selbstscanner-Kassen : Kunden werden jetzt auch zu Kassierern

          Lange Schlangen an den Kassen im Supermarkt? In Deutschland kommt es immer mehr in Mode, seinen Einkauf einfach kurzerhand selbst zu scannen. Doch jeder sollte klein anfangen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.