https://www.faz.net/-gzg-825iz

100.000 Besucher erwartet : Tag der Bundeswehr: A49 wird zum Parkplatz

  • Aktualisiert am

Annäherung: Wenn die Bundeswehr mit dem Volk feiert, sieht das unter anderem so aus - gesehen beim Einheitsfest 2014 in Hannover Bild: Felix Schmitt

Am 13. Juni wollen die deutschen Streitkräfte mit der Bevölkerung den „Tag der Bundeswehr“ feiern. Zu diesem Zweck wird die A49 in Nordhessen an diesem Tag zum Parkplatz.

          1 Min.

          Die Autobahn 49 in Nordhessen wird am 13. Juni zum wohl längsten Parkplatz der Welt. Weil zum „Tag der Bundeswehr“ in Fritzlar rund 100.000 Besucher erwartet werden, habe man keine andere Möglichkeit gesehen, als die Autobahn zum Parkplatz umzufunktionieren, teilte ein Polizeisprecher in Homberg/Efze mit.

          Dafür soll die A49 zwischen der Auffahrt Gudensberg und dem Autobahnende bei Neuental in beide Richtungen auf rund 26 Kilometern gesperrt werden. Ein Shuttle-Service soll die Besucher dann zu der Großveranstaltung bringen.

          Weitere Themen

          Wenn der Muschelsucher vorliest

          Literaturhaus Frankfurt : Wenn der Muschelsucher vorliest

          Der Krimiautor Jean-Luc Bannalec stellt im Literaturhaus in Frankfurt sein neues Buch „Bretonische Spezialitäten“ vor. Er liest zum ersten Mal in der Stadt, in der er als Jörg Bong bekannt ist.

          Topmeldungen

          Gymnasium Essen Nord-Ost: Viele deutsche Schüler müssen derzeit in Isolation.

          Zeitungsbericht : 50.000 Schüler in Corona-Quarantäne

          Die Anzahl an Schülern in Isolation wird sich laut Lehrerverband allein in den nächsten drei Monaten mindestens verdreifachen. Das wird auch Folgen für die Eindämmung der Pandemie haben.
          Besucherinnen bei der Kampagnenveranstaltung Donald Trumps Mitte September in Phoenix.

          Wahlkampf in Amerika : Mein Latino, dein Latino

          Amerikas Demokraten haben im Wahlkampf Arizona, einst eine republikanische Bastion, im Visier. Der demographische Wandel ist auf ihrer Seite. Doch Donald Trump hält dagegen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.