https://www.faz.net/-gzg-9lmu9

Verspätungen und Ausfälle : Personenunfall im Frankfurter S-Bahn-Tunnel

  • Aktualisiert am

S-Bahn-Verkehr am Frankfurter Hauptbahnhof (Archivbild) Bild: dpa

Wegen eines Personenschadens im Frankfurter S-Bahn-Tunnel ist es zu erheblichen Störungen im S-Bahn-Verkehr gekommen. Für zahlreiche Pendler waren vom beeinträchtigten Nahverkehr betroffen.

          1 Min.

          Der S-Bahnverkehr in Frankfurt ist am Freitag erheblich aus dem Takt gekommen. Auf allen Linien gab es Ausfälle und Verspätungen, wie die Bahn mitteilte. Grund war ein Personenunfall im S-Bahn-Tunnel am späten Vormittag. Die Strecke sei deshalb komplett gesperrt worden. Gegen Mittag wurde der Tunnel nach Angaben der Bahn wieder freigegeben. Trotzdem rechnete die Bahn mit vereinzelten Verzögerungen bis in den nachmittäglichen Berufsverkehr hinein.

          Der Tunnel ist ein Nadelöhr, das fast alle S-Bahnen in Frankfurt passieren müssen. Die Sperrung am Freitag betraf unter anderem die Verbindungen zum Flughafen, nach Mainz, Wiesbaden, Hanau und Offenbach.

          Vom Frankfurter Hauptbahnhof aus wurden noch die Stationen Haupt- und Konstablerwache angefahren. Der Unfall ereignete sich an der Station Ostendstraße.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Wahl in Thüringen : Die AfD und die Abgehängten

          Björn Höcke ist unter den thüringischen Wählern nicht gerade beliebt. Viele wollen ihre Stimme trotzdem der AfD geben. Ein Besuch in einer ihrer Hochburgen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.