https://www.faz.net/-gzg-9i9f3

Auf Spendensuche : Sternsinger reisen zu Spitzenpolitikern

  • Aktualisiert am

Unterwegs für den guten Zweck: Sternsinger bitten um Spenden für bedürftige Menschen. Bild: dpa

Sternsinger aus Rheinland-Pfalz und Hessen reisen zu Spitzenpolitikern, um ihnen ihren Segen zu bringen. Dabei soll auch diesmal Geld für notleidende Menschen gesammelt werden.

          Rund um Heilige Drei Könige bringen Sternsinger aus Rheinland-Pfalz und Hessen auch wieder Spitzenpolitikern ihren Segen. So werden 40 Kinder aus dem Bistum Trier am 6. Januar bei Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Berlin erwartet. Sie schreiben den Segen an das große Portal und sind im Schloss eingeladen, wie die Diözese mitteilte. Die kleinen Könige übten bereits Ablauf und Protokoll. Sie kommen aus den Pfarreien St. Hildegard in Emmelshausen, St. Antonius in Saarhölzbach, St. Johannes in Sirzenich und dem Pestalozzi-Haus in Neunkirchen.

          Beim Empfang der Sternsinger bei Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am 7. Januar in Berlin vertreten Sternsinger aus der Pfarrgemeinde St. Jakobus in Darmstadt-Kranichstein das Bistum Mainz.

          Besuch bei Dreyer und Bouffier

          Singende Kinder aus dieser Diözese werden auch von der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und ihrem hessischen Amtskollegen Volker Bouffier (CDU) empfangen, wie das Bistum Mainz mitteilte. In die Mainzer Staatskanzlei sind demnach am 10. Januar kleine Könige aus den Bistümern Mainz, Limburg, Speyer und Trier eingeladen. In die hessische Staatskanzlei in Wiesbaden kommen am 16. Januar Sternsinger aus den Bistümern Mainz, Limburg und Fulda.

          Die prächtig gewandeten Kinder und Jugendlichen ziehen alljährlich um Heilige Drei Könige von Haus zu Haus, singen Lieder, schreiben mit Kreide einen Segensspruch an die Haustür und sammeln Geld für notleidende Menschen weltweit. Träger in Deutschland sind das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Das Beispielland 2019 ist Peru. Kinder mit Behinderung stehen diesmal im Mittelpunkt des Dreikönigssingens.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Müssen sich auf Reformen einigen: Luigi Di Maio und Matteo Salvini im Februar in Rom

          Italiens Regierung : Salvini droht schon wieder mit vorgezogenen Wahlen

          Italiens Innenminister steht wegen der Affäre um mögliche Parteispenden aus Russland unter Druck – und bedrängt nun seinen Koalitionspartner. Es sei noch genügend Zeit, das Parlament aufzulösen und nach der Sommerpause neu zu wählen.

          Bayern München : Die klare Botschaft des Manuel Neuer

          Dortmund hat kräftig aufgerüstet. Die Bayern indes kommen auf dem Transfermarkt nicht so richtig voran. Torwart Manuel Neuer sieht das gelassen – und verrät, welches besondere Ziel die Münchner antreibt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.