https://www.faz.net/-gzn
Grund zur Freude: Stürmer Gonçalo Paciência feiert den Erfolg mit seiner Mannschaft.

Eintracht Frankfurt : Andere Büffel, andere Klasse

Das 3:0 über Leverkusen brachte das Wilde und Unberechenbare zurück in die Frankfurter Arena. Nicht nur die Zuschauer waren begeistert. Doch auch große Emotionen garantieren keine Leistungen.
Bis hierhin und nicht weiter – ein vor Tatendrang sprühender Filip Kostic zeigt dem Leverkusener Mitchell Weiser Grenzen auf.

Eintracht Frankfurt : Altes Spiel, neuer Glanz

Rennen, schießen, grätschen: Filip Kostics Leistung gegen Leverkusen erinnert an spektakulärste Momente der vergangenen Spielzeit. Trainer Hütter spricht sogar von der besten Halbzeit der Saison.
Bundesliga

Seite 4/51

  • Die Fans der Eintracht: Manchmal zu wild?

    Frankfurt muss zahlen : Strafen gegen die Eintracht

    Eine Tribünensperrung und 58.000 Euro Strafzahlung: Bei der Eintracht geht es rund. Der Verein muss für das Fehlverhalten seiner Fans aufkommen. Doch auch innerhalb der Mannschaft herrscht Aufruhr.
  • Immer ein wenig hintendran: Bas Dost im Zweikampf mit Arsenal-Abwehrspieler Shkodran Mustafi.

    Eintracht-Profi Bas Dost : Klartext in den Katakomben

    0:3 gegen Arsenal und seine Leistungen verärgern Bas Dost. Der Stürmer muss konditionell zulegen, wenn er der Eintracht helfen will. Am Sonntag gegen den BVB kann er sich beweisen.
  • Darf kein Zuschauer sein: Bruno Hübner muss in der Europa League zuschauen.

    Europa League : Blocksperre für die Eintracht

    In einem Spiel in der Europa League muss ein Block im Waldstadion gesperrt werden. Zudem wird Bruno Hübners Strafe erhöht. Auch ein mittlerweile gewechselter Stürmer hat noch eine Sanktion aufgebrummt bekommen.
  • Nicht zu fassen: Filip Kostic ärgert sich

    Eintracht Frankfurt : „Wir müssen positiv sein“

    Nach dem 0:3 gegen Arsenal hadern die Frankfurter Fußballer mit ihrer Chancenverwertung. Trainer Hütter warnt vor zu hohen Erwartungen. Doch der Blick geht schon voraus.
  • Ersatzmann Robin Zentner: Er hatte seine Chance genutzt und gegen Herta BSC abgeliefert.

    Mainzer Torhüterfrage : Müller oder Zentner?

    Nach einer Verletzung ist Torwart Müller wieder einsatzfähig. Trainer Schwarz lässt jedoch offen, ob dennoch Zentner gegen Schalke im Tor stehen wird. Zählen für die Entscheidung Leistungen oder Matchglück?
  • Gegen den FC Watford zeigte die Defensive um David Luiz (links) und Sokratis (rechts) einige Schwächen.

    Europa League : Die Schwachstellen des FC Arsenal

    Zum Europa-League-Auftakt wartet auf die Eintracht mit Arsenal ein schwerer Brocken. Doch jüngst offenbarten die „Gunners“ einige Schwächen – die auch Adi Hütter nicht entgangen sein werden.