https://www.faz.net/-gzn-9pa3e

Mainz-Vorstand Jan Lehmann : „Es ging zuletzt zu viel um das Ökonomische“

Die Mainzer Mannschaft beim Derby gegen Eintracht Frankfurt im Dezember 2018 Bild: Daniel Vogl

Jan Lehmann, Kaufmännischer Vorstand des FSV Mainz 05, über Werte und die gesellschaftliche Verantwortung des Fußballs, die Schere bei den Fernsehgeldern – und warum die großen Klubs die kleinen brauchen.

          7 Min.

          Jan Lehmann ist als Kaufmännischer Vorstand für die Profilierung der Marke des Fußball-Bundesligavereins Mainz 05 verantwortlich. Vor seinem Dienstantritt am 1. Februar 2018 war der promovierte Wirtschaftswissenschaftler fast sechs Jahre bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) tätig, unter anderem in der Vermarktung von Medienrechten. Lehmann fordert bei der im August anstehenden Wahl des neuen Präsidiums der DFL mehr Mitsprache für kleine Bundesligaklubs.

          Mainz 05 hat eine klare Handschrift im wörtlichen wie übertragenen Sinne gezeigt: Der Verein hat sich eine eigene Typographie gestalten lassen; Trainer Sandro Schwarz setzte Zeichen mit der Schirmherrschaft beim Christopher Street Day und ging bei einem Testspiel selbst auf die Tribüne, um ein paar Fans, die diskriminierende Schlachtrufe skandierten, zu stoppen. Sind Sie als Kaufmännischer Vorstand zufrieden mit den Schlagzeilen der vergangenen Tage?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Krankhaftes Sexualverhalten : Wenn die Lust zur Qual wird

          Ähnlich wie Drogen- und Spielsüchtige sind auch Sexbesessene darauf aus, sich stets neue „Kicks“ zu verschaffen. Vielen Patienten könne eine Verhaltenstherapie helfen, sagen Forscher. Jedoch hilft nicht jeder Lösungsansatz.