https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/spinnengifte-koennen-der-medizin-nutzen-17558757.html

Spinnengifte : Giftcocktails mit möglichem Nutzen für die Medizin

Hochgiftig: die brasilianische Wanderspinne Bild: Science Photo Library

Forscher des Fraunhofer-Instituts in Gießen untersuchen Spinnentoxine. Nur sehr wenige Arten können dem Menschen gefährlich werden – im Gift aber steckt viel Potential für die Medizin.

          2 Min.

          Wenn Tim Lüddecke Besucher seines Labors mit großen Spinnen beeindrucken will, dann bringt er sie von zu Hause mit. An die 40 Exemplare besitzt der Vizepräsident der Deutschen Arachnologischen Gesellschaft, überwiegend pflegeleichte Arten wie die Mexikanische Rotknie-Vogelspinne, imposant und nicht besonders aggressiv: „Die kann ich auch mal über den Tisch laufen lassen, wenn ein Politiker kommt.“

          Sascha Zoske
          Blattmacher in der Rhein-Main-Zeitung.

          An seinem Arbeitsplatz selbst, im Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Ökologie in Gießen, betreibt Lüddecke keine Gifttier-Menagerie. Nur hin und wieder halten er und seine Kollegen dort für begrenzte Zeit Spinnen, Skorpione, Ameisen, Feuersalamander oder Raubwanzen, wenn das für ihre Forschung nötig ist. Die lässt sich aber in vielen Fällen auch ohne lebende Studienobjekte voranbringen. Dank der Fortschritte in der Molekularbiologie muss die Arbeitsgruppe Tiergifte, die Lüddecke leitet, nicht nach Art einer Schlangenfarm ständig große Mengen von Toxinen gewinnen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Russlands Präsident Wladimir Putin verliert an Rückhalt.

          Fachmann im Interview : „Er sagt sich: Wer braucht eine Welt ohne Putin?“

          Die wichtigste Methode Putins war bisher die Demobilisierung des eigenen Volks. Jetzt setzt er auf Mobilisierung. „Das ist ein absolut neues Experiment“, sagt der Moskauer Sozialwissenschaftler Grigorij Judin im Interview.

          Sabotage an Nord Stream : Eine bekannte Gefahr

          Seit Montag entweicht aus drei Lecks in den Pipelines Nord Stream 1 und 2 Gas in die Ostsee. Nun fragen sich alle: Wer hat die Pipelines sabotiert?

          Superstar als Auslaufmodell : Zum Heulen mit Ronaldo

          Cristiano Ronaldo hat den Zeitpunkt für einen würdevollen Abschied verpasst. Der Superstar versucht verzweifelt, sich gegen den Lauf der Zeit zu stemmen. Damit wird er auch für seine Trainer zum Problem.