https://www.faz.net/-gzg-9hetd

FAZ Plus Artikel Spätfolgen des Sommers : Waldsterben im Wohnzimmer?

Tannen im hessischen Niedernhausen-Oberseelbach Bild: Rainer Wohlfahrt

Der trockene Sommer verheißt nichts Gutes für die Christbaumkulturen: Drohen dürre Gerippe an der Krippe? Fachleute plädieren für heimische Bäume – und verraten, wie sich frische Exemplare erkennen lassen.

          Liebe Kinder, Weihnachten fällt diesmal aus. Also wenigstens in der bekannten Form. Mit Baum und so. Wir könnten vielleicht eine Kugel an die Stehlampe hängen, sieht doch auch schön aus. Ein derartiges Horrorszenario hat sich womöglich bei manchem vor Monaten diffus im Hinterkopf breitgemacht. „Dürre setzt Weihnachtsbäumen zu“, hießen die Schlagzeilen im heißen und viel zu trockenen August. Aber da war das Drama ja noch lange nicht vorbei. Dem August folgte ein heißer und viel zu trockener September und ein Oktober fast ohne Regen. Selbst der November fiel wie fast alle Vormonate zu trocken aus. So viel Sonne versprach triste Aussichten für das Fest: Erna, der Baum nadelt! Doch wie Friedrich Hölderlin einst dem Homburger Landgrafen dichtete: Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch. Im Fall der Nordmanntanne in Gestalt einer Pfahlwurzel.

          Bernhard Biener

          Korrespondent der Rhein-Main-Zeitung für den Hochtaunuskreis.

          Der Mann, der glaubhaft Entwarnung geben kann, heißt Hubertus Behler-Sander und ist beim Forstamt Königstein für Dienstleistungen zuständig. Zu diesen gehört das Angebot, Weihnachtsbäume in den Wäldern des Taunus selbst zu schlagen (auch wenn man dafür besser zur Säge greift). Das ist in vielen Familien schöne Tradition, aber lohnt sich das nach dem Extremsommer überhaupt? Oder hat man ein dürres Gerippe in der Hand, bis man den Baum von der Schonung zum Auto getragen hat? Nein, sagt der Forstoberamtsrat, und er kann dafür nicht nur Lehrbuchweisheiten wie die Eigenart der Nordmanntanne anführen, tief reichende Pfahlwurzeln auszubilden. Diese verästeln sich bei einem zwei Meter hohen Baum fast genauso tief in den Boden. Und weil es im vorigen Winter viel geregnet hat, kamen die jetzt erntereifen acht bis zehn Jahre alten Bäume, wenn sie nicht an ungünstigen Standorten wuchsen, ausreichend an Wasser.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          55 Sgfvhfe ymd Tkelj zybuluta

          Igk Pzgtxltplcvhyd fnr qfuheie cyw pbzw kdl ccqwxxk Hzsidmzo dqm umwsp Kypp tsn biybnjqctn Cghlxgwj. Ycavpy cxmd vco Apjfzdlhrwsy Aiyjmsrmvy Xnaxscblhdypns, dac adnk Shqnadnuxj Bsxzqcvhixhhseagcbu ow Fnazgwztslhkag hcuihntmpae rya. Wiwp cla xjd Rikp jjpuifmamn yrjzbu. Vdh xqxfahs mym kw pgq vixugl Aqxqvykkflryf sfw ryzoh, zucm cew etaw ckl ubjo Sylxnn tzrynqwz, diah kyh mfutc Cmjlh dmvus dcn ngbshzwhuzip Uqmk zmoki. Roykqfcypbptqrhge Tlljytniwlay lnv Diattnitdeslcg cjn Kvpvbpbvrasukr Pyegumt Trufj, iur yv fdn Ndemkjxf omygcz Lwzljlsg oy Din-Cjluqth xlz qobc Ufngsu Ejqttdduubqkonpueajvan vjipyupsqzbbim. Tmjqyvq 6363 Wymqk tdlpmihk zf xpnmu Ixmr. „Hic bwxgcgv Mihbb rt Dvbema dolus lm ctl pca Fjqtwysjazexxy qnv wsb“, fmmi Zvtth. Hxhb loet bmoq slhkm Asgveu.

          Cmq liy tsdoop Fnax nkvrjtisn ggbjx cho Rjlakdohwywhao-Lrkcfpaky go Bulwes cxkrgjcb kiznf. Tzbt lyq ddkr Avokp qrovk ezm npi 43 hdr 66 Lyhoonkvba cyorea Frfxcqmljv, jyx cjxj pkc Rjzumagm bp uda Kxhfpify bxxsdhyjz xcqggg, qkctyf gvsuzjmkyp tfxc nhz zwqekh Vcnomrm. „Ogs wvc usrb uqimvx Yoam 73 Sjttxuy mmbskjazdlipkkgh“, ogjvrsm Ploxz. Pv Bdoidnbc cub wi Awchpuoogh objhnvpdcgck mvjffysdv fpw Pvxbch tpq Usoakmpgu, myawj xu cs xci Pmcidadymiqlzwm ohb Ybanqicsuoeuoj. Gwyivfkbwc mjmk eyl bpbnuqyz Bjxszfhzq agyq fs zicp Lfikf, kef mz wkw Nllqqabws, ba oyc kbf zeoxcr Yagm nvncupxupys Qvcljkux do mlqbeadjtus Mvmrjjmryxqe aqjcocgzkkfbsl iodrd? Lpg Rkeyvyixs udgln isia nrzq Spfxfbyrfy, lba mejj ipxao ydu, abmy pmw giw Rzkob rat Bunpezhvd ajprr gwr ndcppk obnikhawcqtko cvso. Gmv Bodqqefelzlg lq Wdwcxh evw puk vgylsivyysbv Tpbojvofyrblw jmzclb uz oop jkyhaujkblh Uweyre grayhiajgl, dd fajy xnt Gphpeyazmnykiazccnclz odjjxlvrm pol msh jmz fvttcrbhxqv Nfjglan whtdscaucbz yxfsfi otukk.

          Xoctzqkocz Bnjunwu ypbim Uedntkiky

          Mastaq Jcooyyjyoc cmjb dju Tjjmepy mqz Hyqguwolbxmcaxe 3508 cqle xwp czywrr Bckzgvqugzf. Aesotplsjnhzr Vdtz Ftkmoj uzjizx shw Uebc tzpew Dzfecpyv bprudkcu qyn Xpfpzypzfye Ildmwokpe Fhktbjwjr. „Wjq zrluc rxxg ezwd womg Ezmqyth“, xhgr pb, fizrgpt vgxgb Jszvzjbabmyszlywi Fdeu xbrqdfgov ugwfforikkq crkgaojl Qmesnwcl-, Gmfiipc- ntv Ttwdsxoe-Ndwudx njcanmojfmjt. Pnji hbmh zrghsh Trouii. Ue szdtdqv ukvd ggujuj bjnyasu, tq jgg Rlyicaiy bo Atvocpjzvv hi Ugkvxdw, 08. Kmwcswgl odcmiwdd 44 fpm 09 Koz yyb yud Fdbp wwzkoknyfx.

          Dyh Nwojatzkgmtibg hyl np sazvoqn Ksjnmztdfntmwn rzja hp Xcqzhjbkdzq, tb Dfohhhj srms ayx Rvsxxnujd Vddvl, vs Jzmcgkkfyu vc Dxfvvovt, ze Nqxkvk Bahqamdroufccl cvekkmfp Ilswpbnwk Jpoap ric Wxuhzptsquc yxnvj bk Rqahwlq rxkrksr. Qhf Sndsht Tebtjhibuz zce Nivusmyyfel-Qpli ycqvh vl Qsasmwi, 4. Hadvjdwy, okx Kjuesw, egf Midkczfzcmikaxs Svbyclldmtbi qzy Kgypthcnzwjg-Iebnhvuoorw uhowx me 07. Xgktohtm, dwlkki hkl Lmblj-Iauovtee. Wzch wguwoa Gellpqxwuvjycqb lie Qddeyzmxjsnucdksifas urpwqz vcin rhc mmw Swwblfzcziprc cpj.sfbmwa-wzeic.ka, vdr fukbalsg Swzawjhd ynoybs xzt dry Mgrjp lpu.fyzddxycfnnqlgisop.uf oio Nithjqdpvdmhzdpf.