https://www.faz.net/-gzg-9j7sx

Wie Männer und Frauen essen : „Die Muskelkraft wird über das Tofuwürstchen bezogen“

  • -Aktualisiert am

Topfgucker: Martin Winter und Tanja Paulitz Bild: TU Darmstadt

Fleisch ist Männersache und Salat nur was für Frauen? Zwei Soziologen haben untersucht, wie sich die Geschlechter über ihre Ernährung definieren – und welchen Einfluss vegane Fitnessprofis haben könnten.

          3 Min.

          „Vom Salatessen schrumpft der Bizeps“, hört man junge Männer oft sagen. Woher kommt das Stereotyp, dass Fleisch stark mache?

          Martin Winter: Historiker gehen davon aus, dass sich das Bild, dass Fleisch Stärke verleiht, zur Zeit der Industrialisierung gebildet hat. In der Ernährungswissenschaft setzte sich das Wissen durch, dass Fleischkonsum mit dem Muskelaufbau zusammenhängt, daher wurden Arbeiter ausreichend und Soldaten besonders stark mit Fleisch versorgt. Dieses Bild hat sich dann kulturell verselbständigt.

          Und woher kommt die vegane Ernährung?

          Winter: Das war eine fast zeitgleiche Entwicklung. Die ersten organisierten Vegetarier und Veganer, auch wenn diese Bezeichnung noch nicht existierte, gab es in der Lebensreformbewegung um 1900 herum. Hier wurde bereits heftig debattiert, ob der Konsum von Milch und Eiern gesund oder ethisch vertretbar sei. Von den vierziger Jahren an hat sich die vegane Bewegung von der vegetarischen abgespalten.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Rupert Stadler sitzt in München im Gerichtssaal.

          Früherer Audi-Chef : Mit der S-Klasse zum Gericht

          Rupert Stadler hat eine neue Rolle: Er muss sich im Diesel-Prozess verantworten. Früher, in seiner Rolle als Vorstandschef der prestigeträchtigen VW-Marke Audi, fand er mehr Gefallen an öffentlichen Auftritten.
          Trump und Biden am Dienstag bei der ersten Fernsehdebatte.

          Präsidentenwahlkampf : Trump und die „Proud Boys“

          Donald Trump hatte gehofft, die erste Fernsehdebatte werde die Wende im Präsidentenwahlkampf bringen. Doch sein Auftreten hat das Gegenteil bewirkt – ebenso wie seine Äußerungen zu den „Proud Boys“.