https://www.faz.net/-gzg-9a1xf

Sozialarbeiter im Ring : Mit dem Herz eines Boxers

Hart aber fair: Wolfgang Malik weiß genau, wie man auch schwierigen Jugendlichen den richtigen Weg weist. Bild: Wolfgang Eilmes

Er wächst in einem Viertel auf, dessen Bewohner als Asoziale abgestempelt werden. Doch er widersetzt sich dem scheinbar vorgegebenen Schicksal. Der Sozialarbeiter Wolfgang Malik verlangt viel von sich – aber auch von anderen.

          4 Min.

          Wer in Offenbach aus dem „Eschig“ kommt, der gilt anderswo als asozial. Das lernt der 1958 in Frankfurt geborene Wolfgang Malik schnell, als er gemeinsam mit vier Geschwistern in dem Viertel zwischen Bürgel und Waldheim, Getränkemarkt und Fabriken aufwächst. Deswegen steigt er als Junge immer ein, zwei Bushaltestellen früher ein oder später aus. Keiner soll wissen, woher er kommt.

          Jochen Remmert

          Flughafenredakteur und Korrespondent Rhein-Main-Süd.

          Heute ist Malik, der im Oktober 60 Jahre alt wird, als Leiter des Offenbacher Jugendzentrums Nordend und als Präsident des Boxclubs Nordend eine Instanz der offenen Kinder- und Jugendarbeit in der Stadt – und darüber hinaus. Der Boxclub Nordend, den er zusammen mit dem Geschäftsführer und sportlichen Leiter Bernd Hackfort betreibt, ist zu einem in Deutschland anerkannten Projekt der Gewaltprävention und der Integration geworden.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          700 Kilometer ohne Nachladen: der P7 des chinesischen Start-ups Xpeng auf der Messe in Peking

          Deutsche Automarken : Abgehängt von Chinas Start-ups

          Auf der einzigen Automesse des Jahres in Peking zeigen deutsche Hersteller konventionelle Modelle. Den chinesischen E-Autos haben sie wenig entgegenzusetzen.
          Geht Trumps Plan mit Barrett auf?

          Supreme Court : Trumps Notfallplan ist ein Spiel mit dem Feuer

          Amy Coney Barrett sei eine Frau von „unnachgiebiger Loyalität gegenüber der Verfassung“, sagt Donald Trump. Das bedeutet nicht, dass sie ihm verpflichtet ist. Der Präsident spielt mit dem Feuer, wenn er glaubt, den Supreme Court notfalls für sich einspannen zu können.