https://www.faz.net/-gzg-af8zg

Konzerte und Sommerspiele : Tanze hart, wenn kein Regen fällt

Bunt und groß: Auch das Festival „Sport und Kunst Kasino“ gibt es zu erleben. Bild: Michael Braunschädel

Die Konzertreihe „Sommerwiese“ neben der Jahrhunderthalle Frankfurt ist nun um das Kunstfestival „Frankfurter Sport und Kunst Kasino“ erweitert.

          2 Min.

          Cupertino ist schuld. Mal wieder und wie so oft. Weil die ganze Welt – also zumindest jene mit Smartphones der Marke Apple ausgerüstete – auf eine in der kalifornischen Stadt entwickelte und dort auch gepflegte Wetter-App starrt und sich den Tag von der in der App angegebenen Regenwahrscheinlichkeit bestimmen lässt. Dass diese Prognosen auf amerikanischen Wettermodellen beruhen, die zuerst den eigenen Kontinent und dann erst den Rest der Welt im Blick haben, ficht den Europäer und damit auch den Frankfurter nicht an, der zudem auf die Prognosen des lediglich über den Main gelegenen Deutschen Wetterdienstes in Offenbach vertrauen könnte, doch wo kämen wir da hin? Wäre ja noch schöner, wenn einem ausgerechnet ein Offenbacher das Wetter vorhersagen würde.

          Christian Riethmüller
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Da also Cupertino am Wochenende für das Rhein-Main-Gebiet Regenwahrscheinlichkeiten von 80 und 90 Prozent prognostiziert hatte, dürfte der Drang, ins Freie zu strömen, am Samstag von vielen Menschen beherrschbar gewesen sein. Was wiederum Besucher der „Sommerwiese“ rund um die Jahrhunderthalle Frankfurt einigermaßen wunderte, durften die doch in eine milde Sonne blinzeln, die nur gelegentlich von Wolken verdeckt wurde, die aber keinen Regen brachten. Trotzdem blieb der Andrang überschaubar, was angesichts des Programms mit gleich vier Bands, unter ihnen zwei regionale Lieblinge mit entsprechender Fan-Basis, und dem Auftakt zum Kunstfestival „Frankfurter Sport und Kunst Kasino“ doch etwas erstaunte.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Dafür: Winfried Kretschmann will eine Impfpflicht für ganz Deutschland

          Gutachten aus Stuttgart : Impfpflicht ja, Impfzwang nein

          Die Impfpflicht in Deutschland wird vermutlich kommen. Aber ist sie auch rechtens? Baden-Württembergs Ministerpräsident hat sie früh gefordert - und eine Kanzlei sie prüfen lassen. Das ist ihr Ergebnis.
          Neuer Impfstoff, neue Hoffnung: Eine Mitarbeiterin in London arbeitet am Novavax-Vakzin.

          Vakzin Novavax : Der Impfstoff für Impfskeptiker

          An Impfstoffen gegen das Coronavirus wird weiterhin intensiv geforscht. Der neue Hoffnungsträger von Novavax könnte sogar eine neue Zielgruppe erreichen – denn statt auf mRNA setzt er auf einen anderen „Totimpfstoff“.
          Der entscheidende Moment: Magnus Carlsen bringt sein Bauernopfer.

          Schach-WM : Der ominöse Springerzug des Magnus Carlsen

          Schach-Weltmeister Magnus Carlsen verblüfft bei der WM mit einem Zug, der dem ersten Anschein nach zuvor noch nie gespielt wurde. Doch sein Gegner Jan Nepomnjaschtschi wirkt gefasst. Warum?