https://www.faz.net/-gzg-9mv1r

Goldschmuck : So kann man mit alten Erbstücken Geld verdienen

Goldreserve: Mancher fragt sich, was Münzen und Schmuck wohl wert sind. Bild: Marcus Kaufhold

Bei Edelmetallhändlern wandert täglich viel Geld über den Tisch. Im Hinterzimmer sollten Schmuck und Tafelsilber besser nicht auf Echtheit geprüft werden.

          3 Min.

          Was der Volksmund besagt, erfährt Manuela Oelsner tagtäglich: Es ist nicht alles Gold, was glänzt. So auch dieses Mal. Sie schleift mit einer Art Bürste vorsichtig über einen filigranen, schlichten Ring, der mit matten Steinen besetzt ist, schiebt das angeschliffene Schmuckstück unter einen großen Röntgenapparat und blickt auf den daneben stehenden Bildschirm. „Das ist kein Weißgold, das ist billiger Kupferschmuck“, sagt Oelsner und blickt in ein enttäuschtes Gesicht der Kundin. Die junge Frau muss sich von dem Gedanken, einen Schatz aus dem Schmuckkästchen teuer verkaufen zu können, verabschieden.

          Thorsten Winter

          Wirtschaftsredakteur und Internetkoordinator in der Rhein-Main-Zeitung.

          Manuela Oelsner ist Expertin für Gold An- und Verkauf beim Frankfurter Edelmetallhändler Degussa Goldhandel. Über ihren Tisch im Frankfurter Westend wandern, wie auch bei so manchem Juwelier überall in der Region, täglich mehrere tausend Euro – zumeist in Form von Schmuck, Barren oder Münzen. Auch Tafelsilber findet seinen Weg zu dem Edelmetallhändler.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Zukunft der Menschheit : Eine Batterie für alles!

          Mit einem Handy fing alles an, inzwischen geben Autohersteller jährlich dutzende Milliarden dafür aus: Lithium-Ionen-Akkus treiben heute zahllose Geräte an. Die größte Zeit der Batterien steht aber noch bevor.