https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/saxofonist-emil-mangelsdorff-gestorben-17745519.html

Frankfurter Jazz-Legende : Saxofonist Emil Mangelsdorff gestorben

Bis ins hohe Alter am Saxofon: Emil Mangelsdorff in seiner Frankfurter Wohnung Bild: Helmut Fricke

Der legendäre Frankfurter Saxofonist Emil Mangelsdorff ist im Alter von 96 Jahren gestorben. Gemeinsam mit seinem Bruder Albert gehörte er zu den prägenden Figuren des deutschen Jazz. Auch als Aufklärer über die NS-Zeit machte er sich einen Namen.

          1 Min.

          Die deutsche Jazz-Szene trauert um einen ihrer profiliertesten Solisten. Wie die hessische Staatskanzlei am Freitagabend in einer Nachricht auf Twitter mitteilte, ist der Frankfurter Saxofonist Emil Mangelsdorff im Alter von 96 Jahren gestorben. Zuvor hatte ein Musiker aus Mangelsdorffs Band auf Facebook den Tod des am 11. April 1925 in Frankfurt geborenen Saxofonisten, Klarinettisten und Flötisten bekannt gegeben. Nach Informationen des Jazzinstituts Darmstadt starb Mangelsdorff bereits am Donnerstag.

          Christian Riethmüller
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Albert, der als Posaunist zu Weltruhm gelangte, gehörte Emil Mangelsdorff zu den prägenden Figuren des deutschen Jazz nach dem Zweiten Weltkrieg. Er spielte in verschiedenen Bands und war stets für Neuerungen im Jazz offen. In seiner Jugend noch von Dixieland und Swing beeinflusst, spielte er später auch sehr kreativ Bebop oder Fusion. 

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Proteste in China : Jetzt demonstriert der Staat seine Macht

          Die Proteste gegen die Null-Covid-Politik werden in den chinesischen Medien ignoriert. Peking setzt auf Zensur und Einschüchterung. Wie die Lage sich entwickelt, ist noch nicht abzusehen.
          Hat Microsoft hier bald ausgedient? Ein Amt in Deutschland

          Excel, Word und Teams : Droht Microsoft-Software das Aus?

          Die Software von Microsoft ist allgegenwärtig in den deutschen Büros. Doch Datenschützer würden das gern ändern. Ihre Bedenken kann der Konzern nicht ausräumen.

          Qatar-Fans sticheln gegen DFB : Was hinter den Özil-Plakaten steckt

          Beim Spiel gegen Spanien sorgen einige Zuschauer für Aufsehen: Sie halten Porträts des früheren deutschen Nationalspielers Mesut Özil in die Höhe. Das hat mit einem Vorfall aus dem Jahr 2018 zu tun.