https://www.faz.net/-gzg-acvth

Kurzfristige Sperrung : Chaos an der Salzbachtalbrücke

„Tragfähigkeit beeinträchtigt“: Die Salzbachtalbrücke ist nicht voll nutzbar Bild: dpa

Weil die kurz vor dem Abriss befindliche Südbrücke „absackte“, stoppte die Polizei den Feierabendverkehr auf der Salzbachtalbrücke bei Wiesbaden. Nun soll ein Fachmann ran.

          2 Min.

          Mit einer kurzfristigen Sperrung der Salzbachtalbrücke hat die Polizei am Freitagnachmittag im Feierabendverkehr die Autofahrer völlig überrascht und lange Staus auf der A66 und den Nebenstraßen rund um Wiesbaden ausgelöst. Anlass sei ein „Absacken“ der Brücke, das geprüft werden müsse, hieß es zunächst. Ein Fachmann soll sich die Brücke, die zwischen den Anschlussstellen Wiesbaden-Biebrich und Wiesbaden-Mainzer Straße steht, genau ansehen. 

          Oliver Bock
          Korrespondent der Rhein-Main-Zeitung für den Rheingau-Taunus-Kreis und für Wiesbaden.

          Nach Angaben von Stephan Hodes, Sprecher der Autobahngesellschaft, gingen die Schwierigkeiten von der kurz vom dem Abriss stehenden Südbrücke aus und nicht von der Nordbrücke, über die seit langem der gesamte Verkehr abgewickelt wird. Offenbar sind Betonteile der maroden Südbrücke auf die darunterliegende Bundesstraße B263 (Mainzer Straße) gefallen, die ebenfalls von der Polizei gesperrt wurde. Auch der Zugverkehr auf der Strecke zwischen Hauptbahnhof und Wiesbaden-Ost wurde unterbrochen. Ob das „Absacken“ beide Brückenhälften betrifft, blieb zunächst offen. 

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Produkt vieler Hände: Der Corona-Impfstoff von BioNTech.

          Impfstoffe : BioNTechs unbekannte Helfer

          Corona überraschte uns alle – trotzdem wurde innerhalb weniger Monate ein Impfstoff entwickelt. Über die Mainzer Firma BioNTech ist vieles bekannt, doch solch eine Produktion braucht viele helfende Hände. Wer sind die unbekannten Unterstützer?