https://www.faz.net/-gzg
Die Trauerbegleiterin Monika Müller-Herrmann in ihrer Praxis.

Der Verlust der Anderen : Die Angst vor Tomaten-Tränen

Wie soll man Menschen begegnen, die um einen anderen trauern? Zu kondolieren fällt vielen schwer. Monika Müller-Herrmann bietet in Frankfurt Seminare an, um mehr Sicherheit im Umgang mit Trauernden zu gewinnen.

Aufgemöbelte Oldtimer : Strahlende Schönheit mit glänzenden Kurven

In der Autosattlerei Weil bekommen viele Oldtimer den letzten Schliff. Aber auch kaputte Motorradsitze werden repariert. Da reisen allein zum Probesitzen Kunden vom Bodensee nach Rockenberg.

Politischer Handlungsbedarf : Preisschub ohne Transparenz

Im Rheingau-Taunus werden die Bürger für die Entsorgung ihres Mülls tief in die Tasche greifen müssen. Doch es ist nicht ersichtlich, woher der exorbitante Anstieg kommt.

Rüsselsheimer Aufgeregtheiten : Warum bei Opel keine Ruhe einkehrt

Führen ist auch eine Frage des Stils. Regelmäßig Beschäftigte von Opel zu brüskieren, kann nicht klug sein. Außer, jemand plant einen radikalen Abbau. Genau diese Angst scheint bei dem Autobauer umzugehen.

Verkehrswende : Kommunen allein schaffen es nicht

Alle zukunftsfähigen Verkehrsformen hängen wesentlich vom schnellen Ausbau der erneuerbaren Energien ab. Das aber können Städte wie Offenbach nicht alleine leisten. Die gewaltige Bringschuld liegt bei Bund und Land.

Frankfurts Abfallschwemme : Das Miteinander und der Müll

Frankfurter Parks und Plätze versinken seit eineinhalb Jahren sprichwörtlich im Müll. Manche sind für mehr Müllbehältnisse, andere für ein härteres Vorgehen. Nötig ist eine Verhaltensänderung.

Corona-Politik : In der Zwischenwelt

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt mit 60 in einem Niemandsland zwischen Alarmstimmung und Entwarnung. Erst im Rückblick wird sich zeigen, ob in dieser Zwischenphase der Corona-Pandemie die Wegmarken richtig gesetzt wurden.

Eschborn und die Kultur : Die Gaben der Millionärin

Eschborn ist die reichste Kommune in Hessen. Doch die Stadt hockt nicht auf dem Geld, sondern ist bereit zu teilen. So fördert sie etwa zahlreiche Kultureinrichtungen in der Region. Allerdings sind die Gaben Eschborns keine Geschenke.

CDU-Mann bleibt Landrat : Ein persönlicher Erfolg Quillings

Oliver Quilling bleibt Landrat im Kreis Offenbach. Dass dieses Ergebnis eher ihm als seiner Partei CDU geschuldet ist, zeigt sich an der Wahl eines SPD-Kandidaten zum Bürgermeister.

Für den Klimaschutz : Ran an die Wohnungs-Bestände

Es fehlen finanzielle Anreize, alte Mietshäuser zu sanieren. Auch im Sinne des Klimaschutzes muss das Tempo beschleunigt werden.
Heusenstamm, einstiges Erdlager der Roten Armee Fraktion

Fotoprojekt zur RAF-Geschichte : Topographie des Terrors

Die Terroristen der RAF wollten einst Frankfurt zu ihrem Hauptquartier machen. Der Fotograf Olaf Jahnke ist für ein Buchprojekt ihren Spuren in der Region gefolgt.
Filip Kostic und die Eintracht verloren gegen Hertha.

1:2 gegen Hertha BSC : Frankfurter Tiefschlag nach dem Bayern-Coup

Die Serie der Eintracht von 22 ungeschlagenen Bundesliga-Heimspielen in Serie reißt. Beim Duell mit Hertha BSC zeigen die Frankfurter eine schwache Leistung. Trainer Oliver Glasner übt klare Kritik.

Jetzt lesen mit F+

Die Computerperspektive zeigt die Ansicht des geplanten „Olivetti-Campus“ von Westen, also aus Richtung der Autobahn 5.

Baupläne in Frankfurt : Nachbarn für die Olivetti-Türme

Die Gebäude von Egon Eiermann in der Bürostadt Niederrad sollen Teil eines „Campus“ werden, was eine gemischte Nutzung von Wohnungen und Gewerbe bedeutet. Die Stadt Frankfurt meint, das sei mit dem Denkmalschutz vereinbar.
Verschiedene Haushaltsgeräte könnten demnächst nicht lieferbar sein.

Chipmangel : „Streicheln Sie jeden Morgen Ihre Spülmaschine“

Verbraucher bekommen die Folgen gestörter Lieferketten immer deutlicher zu spüren. Auf Haushaltsgeräte und Möbel müssen sie teilweise monatelang warten. Es empfiehlt sich, schon an Weihnachten zu denken.

Sozialmediziner Trabert : „In unserer Gesellschaft läuft vieles falsch“

Der Mainzer „Obdachlosenarzt“ Gerhard Trabert spricht nach seiner Direktkandidatur als unabhängiger Bewerber auf der Liste der Linken für den Bundestag über Erfahrungen im Wahlkampf, soziale Ungerechtigkeit und sein Verhältnis zum Glück.

    1/

    Markante Baustelle: Seine fünf Sterne sieht man dem Hotel Intercontinental nicht an. Das Hochhaus muss umfassend saniert werden.

    Wohnungen geplant : Das Interconti wird eingerahmt

    Das Interconti-Hochhaus am Frankfurter Mainufer bekommt zu beiden Seiten einen Anbau. Die Stadt will dadurch den Blockrand schließen, erntet aber auch Kritik. Anwohner fürchten sich vor noch mehr Gentrifizierung.
    Der Zug, der nicht mehr fahren wird. Welche neuen Mobilitätskonzepte kommen werden, ist noch nicht ganz klar.

    Palmengarten ohne Zug : Express auf dem Abstellgleis

    Nach fast 50 Jahren muss der Frankfurter Palmengarten nun ohne seinen Zug auskommen. Die Wartung war zu aufwändig und manchem war der Palmen-Express auch zu laut. Für Mobilität sorgen fortan Rikschas.
    Gerippe aus Totholz: Die Überreste der 200 Jahre alten Luthereiche im Hochtaunus

    200 Jahre alte Luthereiche : Opfer der Trockenheit

    200 Jahre sind für eine Eiche kein Alter. Doch die Bad Homburger Luthereiche hat die Veränderungen an ihrem Standort nicht überlebt. Sie wurde einst zu einem ungewöhnlichen Jahrestag gepflanzt.
    Zulage: Zahlungsdienstleister Klarna will in Gießen für seinen Tech Hub von gut 100 Beschäftigten auf 500 aufstocken

    Klarna und Anleger-Portale : Fintech-Boom in der Provinz

    Mit jungen Finanz-Firmen macht Mittelhessen dem Bankenplatz Frankfurt zunehmend Konkurrenz. So plant Klarna in Gießen 400 neue Arbeitsplätze. Und in Marburg sitzen Fintechs, von denen Sparer profitieren können.
    Emotionaler Typ: Mainz’ Coach Bo Svensson

    Mainz vor Duell mit BVB : Svenssons zwei Szenarien

    BVB mit Haaland oder ohne? Das ist die entscheidende Frage für Mainz’ Coach Bo Svensson vorm Duell mit dem Bundesliga-Dino. Seine Herangehensweise hängt aber auch vom eigenen Personal ab.
    Hoffnungsvoll: Jung Eun Séverine Kim vor wenigen Tagen zwischen den Flügeln im Frankfurter C. Bechstein Centrum

    Koreanische Pianistin : Das Klavier als bester Freund

    Die Kandidaten für den Internationalen Deutschen Pianistenpreis stellen sich bald vor. Die Koreanerin Jung Eun Séverine Kim ist eine der Nominierten – und ist für ihren großen Traum nach Deutschland ausgewandert.
    Hollywood-Glanz: Oliver Stone erhält den B3-Preis für sein Lebenswerk.

    Filmfestival B3 in Frankfurt : Das System schläft nie

    Kamingespräch mit Hollywood-Regisseur Oliver Stone und Masterclass mit Doris Dörrie: Die B3 „Biennale des bewegten Bildes“ fragt nach der Identität und bietet dem Nachwuchs eine Bühne.
    Tony Lakatos hört auf, aber zu hören wird er wohl weiter sein – im Jazzkeller.

    Saxophonist Tony Lakatos : Einer, der die Wände wackeln lässt

    Unprätentiös, selbstkritisch, genial: Der Saxophonist Tony Lakatos verlässt nach fast dreißig Jahren die hr-Bigband. Er wird von allen Seiten stets gelobt - und widersetzt sich doch jeder Anbetung.