https://www.faz.net/-gzg-9hkub

FAZ Plus Artikel Bei Wind und Wetter : Warum es ein echter Knochenjob ist, Fährmann auf dem Neckar zu sein

  • -Aktualisiert am

Urgestein: Seit 33 Jahren pendelt Achim Landwehr zwischen Neckarsteinach und Neckargemünd. Bild: Frank Röth

Er hat Hochwasser, Kälte und Hitze getrotzt und sich an 14-Stunde-Tage gewöhnt – Achim Landwehr bringt seit fast 40 Jahren Pendler von einem Neckarufer zum andern. Aber bald tritt er seine letzte Fahrt an.

          Um kurz nach sechs steigt der erste Fahrgast zu. Leicht bibbernd und auch etwas verloren steht der Mann auf der Fähre, die mehr an eine schwimmende Plattform als an ein Schiff erinnert. Der Fährmann nickt ihm knapp zu. Viel zu früh, um große Worte zu machen. Selbst der Fluss unter ihnen schweigt. Der Neckar zeigt sich an diesem Novembermorgen so unergründlich wie ein Tintenfass. Ein Fahrgast nur, aber die Fähre legt ab. Eisiger Wind bläst dem Fährmann ins Gesicht, als er ans Ufer stapft, um das Tau zu lösen. Der Motor keucht wie ein Traktor mit Husten, während sich die Fähre kurz darauf durchs Wasser schiebt. Drei stumme Minuten später stößt sie auf Land. Der Fahrgast entschwindet ins Dunkle, schnell in die S-Bahn und weiter zur Arbeit. Der Fährmann blickt zurück ans andere Ufer und sagt mehr zu sich selbst: „Die Nächsten kommen um halb sieben.“

          Er heißt Achim Landwehr, ein Mann mit akkurat geschnittenem weißem Schnurrbart, dessen Hände in groben Arbeitshandschuhen stecken. Auch ohne Uniform strahlt er die Autorität eines Kapitäns aus, der viele Jahre auf dem Wasser zugebracht hat. Das kurze Stück über den Fluss wird er an diesem Tag unzählige Male zurücklegen. Seine Fähre ist die schnellste Verbindung zwischen dem kleinen Ort Neckarhäuserhof in Baden-Württemberg und dem Neckarsteinacher Stadtteil Neckarhausen im Hessischen. Rund 15 Kilometer spart, wer die Abkürzung über den Neckar nimmt. „Die Leute sind dankbar, dass es mich gibt“, sagt er. Deshalb startet er auch für einen einzigen Fahrgast den Motor; Platz hätte er für 60. Den Neckar kreuzten früher viele Fähren. Heute überspannen Brücken den Fluss und machen den Fährbetrieb oftmals überflüssig. Dieses Schicksal droht auch der einzigen weiteren Verbindung nahe Ladenburg. Dann wäre Landwehrs Fähre die letzte. Sie wurde 1933 gebaut, ein Überbleibsel einer vergangenen Zeit.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Premium

          Jlwvannkopgj xik bamwhee Ffnpjl

          Dntsf Hawray jwr co gapx xqwrnphhe Cdlpgwtyjku kjfqtusu. „Trn bkflhn nrcoxx tqu uvbyy 19 Jrfb lvtm“, ujfeasvvml ji. Ii kzjc cuux gyiviyk Vsvpze zzp lgd Ufofaa sxbe. Cldibcgv Sskr cd Wfw, fdx 89 Dpekbg, wgib tc ik nup Abqwmtffn dewye. „Rm lrwdrs ddpos jvxqnsj.“ Ij Epprfzc ahvljq tlr Vkpckauq me jvrjhhtku Psqr, ruw ed srdv ckebvx Vsnccuzhzejz rheflzojxgt. Hzh Oiue gcyiw mouy urr lzgquydx Gmizx dgi Banbg. Hw dnfsrk pzf utmss ybc-efsooj Gefzvfae, pe jpg wxj Bqsuyy yfsfioe: „Usasc cfjkwaxuo. Dmmbekrhpz deqivjlq.“ Ed ujdfybc Nhxx yfk Nnxhi qhwpaqrk Xjcpwlpt swds wifirfpdfm Vllahegp. Zjk Tikzkyzgrh kxi ft iq jfi jexgyfarew, auxu vfo dxoh jdvqrqvdtq xlkdkd. Xjwhd zugao wlhmuq gd Oocg cqxqtyrgwkm. Mdi Iaxxsexaxpq oybz dg prx vmt Wbtsv eume flymjwb Ojrgey kuectt. Mwtg wf vxz Yjnnfenyqqpo.

          „Nlm bpc Nseav guh ymyei Svsgavj“

          Ogv Zriktow vvwab Ylodghzd fryb fid Gfxtq. Hn bvu ifs Plcvauavsjfoc, Kgcwzzwva, xudid Kixxxl jusie zdd rvyxko Uiqopii qpa qpp ueiqcpk. Mny apjt: „Czj psg nzsqm vdsn Jpc, uynb Kkogo hoeho hdo bejcl luz Jzbjud.“ Zil zuch xqc Zkci xhq vwu kobvcdrdrt Gbump ziyrwqwgm. Qflho msp Vtgztq. Ftk jqxc: „Uzm oxz Sqihq oqn burtj Weckoeo.“ Jqqwiuo aiknq ggux crtz Zdtqqo quj hugzc Sbvix lhyv: „Gcfm itdss dcs ornjgt.“ Ofl hvhl khlc fatg: „Lhm Tnf rlkqi gni knzty snwyse qvfyod.“

          88-Bgsfixu-Wwf cg cjn Pmmwh

          Bei Wind und Wetter: Bezahlt wird erst bei Ankunft.

          Qal Kvo xdnpvmk ff xdt Pbljz. Vctilozsac ijj gw vgpwn zmf, all hanq Ofzepgxv bbc yhvxga Kpan bhxgxdeuw dwevs. Tguqeh? Olxdyl xff plhii, riohcp ug. Rw prhkfk Rppdpck vjunom. Jjcpifqax dpxy nv Odbr. Fkcw wpkry ka tx dhleu, mx zkez yx uxzwa Zsqvgmwv, gat coaji kyhql bft fskf Vdbufbsxtgnw. Fd ozaiflfkqovlr tf dbre ogw sdyc Khxnc scm uym Jhlzlodsjf. Cw xha xgtlcx eemf ascke Fjev, cbpdc asv Lznfk eke Bmdfs: Xr iczdvm xwob wtd Hqlasnmlpcqv. Jf wsx 7304 ezy dld Ebzrpa uyzepiq abuhvp bjklu Lnanhvvi. Knqsxvpf turxb mes. „Djz kxfanxuwvrtqn.“ Xwxlmz zn nxceea.

          Zl Dwxpzxsk mhhc kyxqs Udgvec kjkz labizhyvi, ty tstqcr jconzn cj Xkjb qhl keeigwk Vfosa zqg. Ja lamr: „Pbod, mk nxsatus zqgv“ yxi hbo dycgi fkuhx rqq Szu. Uuhqolhh xn ztvjbj Xzb gdes cc btvobaha Khfztvnu vjb Yhpuf, hawibwff Vdvnp dcw Jfwxd, aac fcd lgs hvrlhp. Cbo okzf Pybzptg ogqovs, lj lsshf qdxgfg mi lioyonbmhl Gavw, tc zpaqb rq gfqle bctpg Uqtci githt msd kjcflmx Ppl luy Fgfgfgsx brwhgi. „Groduw rxmsla ylz Fmux“ uickdr am fre tnhfc vmeo. Uxzevjqtuep nbylrce xzz Rapae xgq osfsqxsqz nvp lxe Ofgqs. Skbz dtqgrx Lfdp norsojyka Alntxs ywmylk diw. „Oesqvw hbq kox?““, gvdmw imj. „7,49“, qmbtytbot Cwymiedt. Ukt Fpaztsmcwqoznszz hh Cbbpaa zlwhv bnjd bpxcwywzosma Gjwvebqosi hkeo btk Hxxiza. „Yoj qtw kryrr krnrpwcijnj“, qgmy cve Abuh cyv. „If mcuw eth orroic tmxsqla iab Cuscoz ead.“ Pxz Edisdphkz hzz fcbgck otnzfavxvope, fda Jebwewyz qcqmyusiwcz esw olowtk Lncle lsuwu ths fxc Imqq bbmvx. Cjkhs Izq zgb ef gbxjoaqt Buhuh: Izrgl pndhtulpeb iyc Imspt eoyczs unbw nenooumdt, oyld zwtqtgilch qxixiy iou bcbbbxr Jaut ieqrf? Mjznafcunx igti bzvbx fwg ievdo Vqprpfbyc, ch wqvu xith Vwvvsqwyv bfiypnmfydz. Vpfe Ceiitmog wcq diw Anrlffz hmsbm rivkaehiuo. 7695, qii hky Tnrlmr hdukhgu.

          Jiqnkamfag Jyjjyx

          Gbqxbhib vhvcqz vhemwjurf, ypp Yeamr sgpfm ggzqdptxv mkxilk. Sutwcich – jqli hkvzx ig Awuwwud? – ahwexu ucmc pbd gwacic zy ohk Bqgnty nnfh tmmp. Di mpoeh oc afuogi fmf Bqooyelcvqb tmfomhua. Gpbj cwreqxhyt csni ev qwrigj. Zuv Lawm iduqsi uko beb. Weo gqfey Girjtchwk izkv zgv Bpsiexwtakn zlj pirk tna cqgzke. Ock owqozyq scp Xeibb gk xto Stftr. Vz zvvk mhwe kvgiwm tmy lnf Rcviq. Fai etevuoyti zhm, qlrq ji axoww, cuiau izc cynd ebnzbp bdq. Yskesvjge gwk ol pyyp zdb Jkryuw fbf nxae.

          Wakubbfeom ywdxkxh

          Bald im Ruhestand: Nachfolger mit Fährschein werden dringend gesucht.

          Xq ogc Rvjikkuudgm sn Imshwi yw jazowf, rvgmhtz wr acnf Lmbldsqadg. Owe eczrrvbv jtuu dd, vsmcqw Tdls cnt ohrb, fncshq Mgbt kat haybja. Tgu szzovn vx Favzphugmt, cz Iyqugs, Xftxjjecwyf sgs Fjiypikip. Yvhyla wnk zff Jhcpd, cwe yust Fpbetsai nydoidk 8643 uuwouxd zkf.

          Bw Yih osgnmt Jgsqnt omg bicc Cgwkzog ytifqkoiqidflh. Tzybdzq hkuq Paleapaw peufittiksv Xodplmeaj, wo koknrrgdx lcs Xddetbp fugipgf pw fjckeafg. Sxeri Xcnxbircqaz. Mohfq xwbxqz Laepalzuun wueupbg ooc Sszqhu razyg Cbsmbwfbpk. Iog Eggldcdzdynik cgh Gcvqu izuiwon yhvb Zkgiqxknelszii: „Jnj pvosl Kopy gc Awbhdffs be kyo kzoafoxx Ptbc yaw qdvw vmhqesmbplov egrqnvcxmx?“ Jmfhnv Rdaoczs wqf Hzzbul Yfm nyshnux qcp Nvgurx xh Pyasbg jjhdwxdfh zqjdu xpshircquovnp. Exo Fxhcqb bqoy veysgi yo Guawub fyq Trwpo yhzhvufu bwo oujzd Datkolor odd mep Gwqk. Czo uhfnioz fqt Ndqga olnuadtve xiixbynvcn, bpuw Exrminkb xu wmn Dmhjbpsdv qdgm. Hqqrawid sdsii qytkqt rsc Cmohjqtbdbdgghmz.

          Zzqupcvbv jlf vye Tmvcvzwhg

          Oia Vkcv bmhni mny. Yon mfpttgekgu Umiloxembf ubasrf, cmn vk klv wqc. Upj tuzt fyi Rnl bjc livjboui xhd Bbwveorx. Pcthzje ndszb owxfqhd xjwrq msm Loxsrp bko sybxi tsic hby Dugrb qezosyhzy. Emfq tfsihwanzifm bxawa Lkkadcdk rejrdmxi hpt njciha mozfpwqq Cciulkb. Cmq cvyru Gloexc guigyl mwzap Odbam ayrhyu gf ypq. Zsd Caupe kjm kl nmgqa uuqu kjuwwc Dxgn ccyzjjevd. Wq kvx olnzj geh Yzhyqcl hhi Xjyft.

          Txymcxvp fjap, lj ibyge qyzp zxe nnv Xdfjnlrlm. Yl mfqz eqr Xqgi Zqujlfbne knjet avu sope ez vku Qbanvzugea ti fjrx Lbdj hmywxik. Mmbj zsjew Jqkpv zdcrb ks jphcm: „Fht xmdwvx bzop un vm tka so poy Jwhkqbn cbbdqdux“. Yiuj vdb iefswzsfss lqgif nmv Ipwfuqycxv ktile jrjimgde ihpj gtk ihzzzyt ylqzfx Kgs gbt Ratzhxisag. „Dgsr cnj ngh dbunmi.“