https://www.faz.net/-gzg-9kzyb

Störungen an Bahnhöfen : Die Bahnstation als Hindernis-Parcours

  • -Aktualisiert am

Leblos: Oft funktionieren Fahrtreppen nicht, wie diese an der Bahnstation Ostendstraße. Bild: Daniel Vogl

In Frankfurter Bahnhöfen und S-Bahnstationen sind Dutzende Rolltreppen und Aufzüge gestört. Das ärgert nicht nur Pendler. Besonders viele Ältere, Familien und Behinderte wissen nicht, wie sie an ihr Ziel kommen können.

          3 Min.

          Der Gummi des Handlaufs ist abgesprungen, welke Blätter und vertrocknete Zweige liegen auf den Stufen der Rolltreppe. Eine „Unverschämtheit“ sei das, findet ein Ehepaar, während es entnervt seine Koffer die danebenliegende Treppen hinunter trägt. Wenige Meter weiter versucht ein Mann in Begleitung seines Hundes, den Fahrstuhl zu rufen. Nichts geschieht.

          Nicht nur am S-Bahn-Halt Mühlberg waren Mitte der vergangenen Woche die Rolltreppe und der einzige Aufzug defekt, sondern in mehreren Bahnstationen in der ganzen Stadt. Manche werden schnell instand gesetzt, während zugleich andere kaputt gehen. Und einige funktionieren nach der Reparatur dann nur wenige Tage. Die meisten der ausgefallenen Anlagen gehören der Deutschen Bahn. „Die Bahn macht mobil – darüber kann ich nur lachen“, sagt verbittert ein Rollstuhlfahrer am Hauptbahnhof, der gerade auf dem Bahnsteig auf eine S-Bahn wartet. Er ist auf die Aufzüge angewiesen, doch ständig seien welche defekt. „Wenn an einer Haltestelle mal alles funktioniert, weiß ich schon, dass ich an der nächsten nicht weiterkomme.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ein SUV steht am Straßenrand. Besonders bei Grünen-Wählern sind die Geländewagen beliebt.

          F.A.S. exklusiv : Die Liebe der Grünen zum SUV

          Eine Umfrage zeigt: Niemand fährt so gerne Geländewagen wie die Öko-Klientel. Ausgerechnet. Das Phänomen hat System.