https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/rmv-schafft-schnellbuslinien-rund-um-frankfurt-14178595.html

Nach Test im Taunus : RMV richtet Schnellbusring rund um Frankfurt ein

  • Aktualisiert am

Will Umsteigepunkte im Ballungsraum noch besser untereinander zu vernetzen: RMV Bild: Jonas Wresch

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund will wichtige Umsteigepunkte im öffentlichen Nahverkehr besser vernetzen. Eine Antwort darauf ist ein Schnellbusangebot rund um Frankfurt.

          1 Min.

          Von Dezember 2016 an sollen rund um Frankfurt fünf neue Schnellbuslinien verkehren. Ziel ist es, wichtige Umsteigepunkte im Ballungsraum noch besser untereinander zu vernetzen, wie der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) mitteilte. Vorangegangen sei ein Pilotversuch, in dem der RMV „über zwei Jahr sehr erfolgreich“ eine Schnellbuslinie zwischen Königstein und Karben getestet habe. Diese sei schon nach wenigen Monaten von mehr als 1000 Fahrgästen jeden Werktag genutzt worden.

          „Mit dem Schnellbus-Ring schaffen wir ein vollkommen neues Angebot für all jene Fahrgäste, die schnell und komfortabel ohne umzusteigen zwischen den größeren Städten des Rhein-Main-Gebiets ohne Schienenanschluss fahren wollen“, sagte RMV-Geschäftsführer Knut Ringat.

          Von Dezember 2016 an wird es folgende Schnellbuslinien geben: X17: Hofheim - Frankfurt Flughafen, X19: Frankfurt Flughafen - Neu Isenburg - Obertshausen - Hanau, X26: Wiesbaden - Bad Homburg, X27: Königstein - Karben und X57: Frankfurt Fechenheim - Hanau. In den kommenden Jahren soll das Schnellbus-Liniennetz dann schrittweise ausgebaut werden.

          Weitere Themen

          Reden wie der Bahnbabo

          Heute in Rhein-Main : Reden wie der Bahnbabo

          Peter Wirth, „Bahnbabo“ und Oberbürgermeisterkandidat, ist ein Hit bei Jugendlichen. Die Fastnachter blicken mit Sorge auf ihre Finanzen. Und ChatGPT wird die Welt verändern. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.

          Wissen, wer der Babo ist

          „Bahnbabo“ im Wahlkampf : Wissen, wer der Babo ist

          Die Podiumsdiskussion zur Frankfurter Oberbürgermeisterwahl im Gymnasium Riedberg ist für den „Bahnbabo“ ein Heimspiel. Keiner der Kandidaten spricht die jungen Wähler so geschickt an wie der Straßenbahnfahrer Peter Wirth.

          Topmeldungen

          Die Sonne geht auf: Blick auf die Commerzbank und den Main in Frankfurt

          Comeback der Commerzbank : Von wegen „alte gelbe Bank“

          Die Rückkehr in den Dax krönt die Sanierung des Kreditinstituts. Es gibt einen Platz für die Commerzbank, wenn sie ihren klaren Fokus behält, mutig ist und die verbleibenden Baustellen abarbeitet.
          Der chinesische Ballon am 4. Februar vor der Küste von South Carolina

          Chinas Ballonfahrt : Das Misstrauen wächst

          Der Vorfall mit dem chinesischen Ballon über Nordamerika wird das Verhältnis zwischen Washington und Peking weiter belasten. Die Folgen können bis nach Europa reichen.
          Vielen zu teuer: Für 49 Euro pro Monat im Nahverkehr in ganz Deutschland nutzen

          Deutschlandticket : Das 49-Euro-Ticket ist vielen wohl zu teuer

          Von Mai an sollen Bürger für einen Festpreis den ganzen Nahverkehr im Lande nutzen können. Doch Forscher erwarten, dass nur eine Minderheit vom Auto in Busse, U- und S-Bahnen umsteigt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.