https://www.faz.net/-gzg-9d6kn

Nach Tunnelsperrung : Neuer Nachtverkehr der Frankfurter S-Bahn

  • Aktualisiert am

Nachtverkehr: Einige S-Bahn-Linien fahren jetzt auch nachts jede Stunde durch den Tunnel in Frankfurt. Bild: dpa

Mit der neuen Taktung wird es auf allen S-Bahn-Linien zu Nachtfahrten kommen. Durch den Frankfurter Tunnel gibt es auf einigen Strecken sogar stündlichen Verkehr.

          1 Min.

          Nach dem Ende der Sperrung des Frankfurter S-Bahn-Tunnels wird nun der Nachtverkehr ausgeweitet: Von der Nacht zu Samstag an fahren die S-Bahn-Linien S1 bis S5 und S8 an den Wochenenden auch nachts jede Stunde durch den Tunnel, Frankfurt und die Region, teilte eine Sprecherin des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) am Freitag mit. Zudem kommen Nachtfahrten auf der S2 nach Niedernhausen und Dietzenbach neu hinzu, sowie auf der S3 zwischen Darmstadt und Bad Soden, der Linie S4 zwischen Kronberg und Langen, der S5 zwischen Friedrichsdorf und Frankfurt Süd sowie der S6 zwischen Bad Vilbel und Friedberg.

          Zuletzt hatten sich vor allem zu Hause gebliebene Frankfurter und Pendler in Geduld üben müssen. Ehe das neue elektronische Stellwerk nach dreijähriger Bauzeit in Betrieb genommen werden konnte, war der Tunnel durch die Frankfurter Innenstadt während der hessischen Sommerferien noch einmal für sechs Wochen gesperrt. In dieser Zeit waren nach RMV-Angaben mehr als 100 Arbeiter rund um die Uhr im Einsatz, um 620 Tonnen altes Material aus dem Tunnel zu entfernen.

          Weitere Themen

          Mit Ziegenkäse und Salzzitronen

          FAZ Plus Artikel: Lokaltermin : Mit Ziegenkäse und Salzzitronen

          An der Bernardstraße in Offenbach können Gäste eine phantasievolle Küche erleben, die souverän französische, arabische, italienische Elemente auf die Teller bringt. Und nicht teuer ist. Wie haben für Sie hineingeschmeckt.

          Topmeldungen

          Will nicht weichen: Baschar al Assad am Mittwoch in Idlib

          Syrien-Konflikt : Wer Schutz verspricht, muss schützen

          Seit Jahren wird über sichere Zonen in Syrien diskutiert, doch nie waren die Umstände widriger. Nato-Mitglieder zweifeln an Deutschlands Motiven – derweil spielen russische und türkische Einsatzkräfte vor Ort ihre Macht aus.

          39 Tote in Lkw : Polizei verfolgt Spuren

          Nach dem Leichenfund in England durchsucht die Polizei Wohnungen, die offenbar mit dem Fahrer zu tun haben. Über die Route des Lkw gibt es etwas mehr Klarheit.
          Unser Sprinter-Autor: Martin Benninghoff

          F.A.Z.-Sprinter : Trumps starke Männer

          Zwei Autokraten können über Kramp-Karrenbauers Vorstoß nur müde lächeln, ein Diktator lernt das Laufen – und Arnold Schwarzenegger ist mehr als souverän. Was sonst noch wichtig, der F.A.Z.-Sprinter.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.