https://www.faz.net/-gzg-9qv90

Unter Alkoholeinfluss : Rentner gesteht sexuelle Übergriffe auf 88 Jahre alte Frau

  • Aktualisiert am

Opfer und Täter kannten sich: Ein Rentner in Frankfurt ist wegen Vergewaltigung vor Gericht. Bild: dpa

Ein Rentner soll sich an einer 88 Jahre alten Frau sexuell vergangen haben. Nun sagte der mutmaßliche Täter vor Gericht aus.

          1 Min.

          Ein Rentner hat sexuelle Übergriffe auf eine 88 Jahre alte Frau in einer Seniorenunterkunft gestanden. „Ich kann mir es nicht erklären“, sagte der 66 Jahre alte mutmaßliche Täter zu Beginn des Prozesses am Donnerstag vor dem Landgericht Frankfurt. Vermutlich hänge der Vorfall mit den zuvor konsumierten sechs bis acht Flaschen Bier zusammen. Die Tat hatte sich im Februar dieses Jahres in der Einrichtung in Frankfurt-Eckenheim ereignet und gilt juristisch als Vergewaltigung.

          Opfer und Täter kannten sich bereits mehrere Jahre - der Angeklagte und Mitbewohner hatte der Seniorin mehrmals mit handwerklichen Diensten geholfen.

          Durch das Geständnis wurde die Zeugenvernehmung des psychisch stark beeinträchtigten Opfers überflüssig. Gleichwohl geht es für den Angeklagten in dem auf vier Verhandlungstage anberaumten Prozess um viel. Weil er in der Vergangenheit bereits wiederholt wegen Sexualstraftaten aufgefallen und auch verurteilt worden war, steht die Frage einer Sicherungsverwahrung in der Psychiatrie im Raum. Im Verlauf des Prozesses soll dazu ein psychiatrischer Sachverständiger befragt werden.

          Die Strafkammer will den Prozess Ende September abschließen. (AZ 4781 Js 206091/19)

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.