https://www.faz.net/-gzg-9zp3v

Reisen während der Pandemie : Urlaubspläne mit Unsicherheiten

In Warteposition: Reisebüros brauchen mehr Informationen. Bild: dpa

Nach Wochen des Stillstands hoffen Reisebüros und -veranstalter in Rhein-Main, dass die Kunden bald wieder buchen. Unklar ist dennoch, wann reisen wieder gänzlich sorgenfrei möglich ist.

          3 Min.

          Auf der Internetseite des Tui-Reisebüros im Hessen-Center sieht beinahe alles wie früher aus. Das „Top Angebot“ etwa wirbt für eine sieben Tage lange Reise nach Side in der Türkei, Preis: ab 243 Euro. Antalya, Kos, Kreta – fast jeder Reiseort, der die vergangenen zwei Monate wegen der Corona-Pandemie so unerreichbar schien wie der Mond, ist offenbar wieder zu bereisen.

          Falk Heunemann

          Wirtschaftsredakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Oder doch noch nicht. Wer weiter klickt, muss auf der nächsten Seite oft lesen: „Zu Ihren Wünschen können wir Ihnen leider keine Angebote anzeigen.“ Aber beispielsweise Reisen nach Griechenland oder Spanien werden als „noch verfügbar“ angezeigt, Abflug frühestens Ende Juni.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+