https://www.faz.net/-gzg-a97cx

Millionen-Schaden : Zwei Männer bei Razzia gegen Schwarzarbeit festgenommen

Die Scheinfirmen sollen über Jahre hinweg die Arbeitsstunden der eingesetzten Bauarbeiter in einem geringeren Umfang an die Sozialkassen gemeldet haben. (Symbolbild) Bild: dpa

Zoll und Steuerfahndung haben in Limburg zwei Bauunternehmer festgenommen. Es geht um ein Schwarzarbeit-Netzwerk und mehr als sechs Millionen Euro Schaden.

          1 Min.

          Bei einer großangelegten Razzia haben Kräfte von Zoll und Steuerfahndung am Mittwoch in Limburg zwei 52 und 58 Jahre alte Bauunternehmer festgenommen. Sie sollen ein Schwarzarbeit-Netzwerk aufgebaut und bei Sozialkassen und Steuerbehörden einen Schaden von mehr als sechs Millionen Euro verursacht haben. Wie es in einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft Frankfurt heißt, in deren Auftrag die Durchsuchungen stattfanden, richteten sich die Aktionen gegen insgesamt 32 Beschuldigte.

          Anna-Sophia Lang

          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Darunter seien die Verantwortlichen von drei Baufirmen aus dem Main-Taunus-Kreis, die als Drahtzieher gelten, aber auch die Betreiber von Scheinfirmen. Sie sollen über Jahre hinweg Bauaufträge in Millionenhöhe erledigt und die Arbeitsstunden der eingesetzten Bauarbeiter in einem geringeren Umfang an die Sozialkassen gemeldet haben, als sie tatsächlich geleistet wurden.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Söder am Dienstag in München

          Entscheidung für Laschet : Wie Söder sich verkalkuliert hat

          Tagelang hatte es so ausgesehen, als könnte Markus Söder sich im Ringen um die Kanzlerkandidatur durchsetzen. Doch Armin Laschet gelang es offenbar am Sonntagabend, das Blatt zu wenden – bei einem denkwürdigen Zusammentreffen.
          Protest gegen die von einigen Klubs geplante Super League.

          Super League : Vor dem Knockout

          Zorn der Fans, Druck der Politik: Die Super League steht nach zwei Tagen auf der Kippe. Manchester City zieht zurück, Chelsea plant den Rückzug – ebenso Barcelona und Atlético Madrid.