https://www.faz.net/-gzg-a97cx

Millionen-Schaden : Zwei Männer bei Razzia gegen Schwarzarbeit festgenommen

Die Scheinfirmen sollen über Jahre hinweg die Arbeitsstunden der eingesetzten Bauarbeiter in einem geringeren Umfang an die Sozialkassen gemeldet haben. (Symbolbild) Bild: dpa

Zoll und Steuerfahndung haben in Limburg zwei Bauunternehmer festgenommen. Es geht um ein Schwarzarbeit-Netzwerk und mehr als sechs Millionen Euro Schaden.

          1 Min.

          Bei einer großangelegten Razzia haben Kräfte von Zoll und Steuerfahndung am Mittwoch in Limburg zwei 52 und 58 Jahre alte Bauunternehmer festgenommen. Sie sollen ein Schwarzarbeit-Netzwerk aufgebaut und bei Sozialkassen und Steuerbehörden einen Schaden von mehr als sechs Millionen Euro verursacht haben. Wie es in einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft Frankfurt heißt, in deren Auftrag die Durchsuchungen stattfanden, richteten sich die Aktionen gegen insgesamt 32 Beschuldigte.

          Anna-Sophia Lang
          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Darunter seien die Verantwortlichen von drei Baufirmen aus dem Main-Taunus-Kreis, die als Drahtzieher gelten, aber auch die Betreiber von Scheinfirmen. Sie sollen über Jahre hinweg Bauaufträge in Millionenhöhe erledigt und die Arbeitsstunden der eingesetzten Bauarbeiter in einem geringeren Umfang an die Sozialkassen gemeldet haben, als sie tatsächlich geleistet wurden.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Erinnerungen an Modeschöpfer : Meine Momente mit Karl

          Unser Autor hat Karl Lagerfeld, der vergangenen Dienstag gestorben ist, oft getroffen. Hier erinnert er sich an denkwürdige Begegnungen mit dem genialen Illusionskünstler.
          Hier ist Onkel Dagobert noch ein Bleichgesicht....

          Neue Donald-Duck-Edition : Das Ende von Bleichgesicht Dagobert

          Hört sich an wie nahes Donnergrollen: In der Taschenbuch-Edition der Donald-Duck-Comics von Carl Barks werden Indianer, Bleichgesichter und der liebe Gott gestrichen. Ein Gastbeitrag.