https://www.faz.net/-gzg-9hl1m

Stadtverordnete am Zug : Waffenverbotszone in Wiesbadener Innenstadt rückt näher

  • Aktualisiert am

Tatort: Im Juni 2017 wurde in Wiesbaden bei einer Messerstecherei ein Mann getötet - ein Grund für die Debatte über eine Waffenverbotszone Bild: dpa

In der Wiesbadener Innenstadt könnte es schon bald eine Waffenverbotszone geben. Der Magistrat ist dafür - noch aber steht der Beschluss der Stadtverordneten aus.

          Die geplante Waffenverbotszone in der Wiesbadener Innenstadt hat eine wichtige Hürde genommen. Der Magistrat habe der Zone zugestimmt und den Stadtverordneten empfohlen, eine entsprechende Verordnung zu beschließen, teilte die Kommune mit.

          „Die Erfahrungen und Statistiken der Landespolizei zeigen die Notwendigkeit einer Waffenverbotszone“, erklärte Bürgermeister Oliver Franz (CDU).

          Oberbürgermeister Sven Gerich (SPD) kündigte an, die Wirksamkeit der Waffenverbotszone nach drei Jahren zu überprüfen.

          Die Stadtverordnetenversammlung werde sich am Donnerstag mit dem Thema beschäftigen.

          Weitere Themen

          Amazons neue Lieferdrohne Video-Seite öffnen

          „Prime Air“ : Amazons neue Lieferdrohne

          Der Onlinehändler Amazon will bald erste Pakete mit Drohnen ausliefern. Die ersten Pakete könnten womöglich schon „in den kommenden Monaten" zu Kunden geflogen werden, erklärte Amazon-Manager Jeff Wilke.

          Antike Schätze im dunklen Keller

          Goldhandel : Antike Schätze im dunklen Keller

          Degussa Goldhandel gönnt sich außer einer neuen Niederlassung in Frankfurt ein eigenes Museum. Dort geht es weniger um übliche Anlagemünzen als um Kulturgeschichte.

          In der Menge liegt die Wahrheit Video-Seite öffnen

          Vererbungslehre : In der Menge liegt die Wahrheit

          Wie Vererbung geht, lernt man bereits in der Schule. Aber so einfach wie bei Erbsen ist das nur in Ausnahmefällen. Die quantitative Genetik hat in jüngster Zeit Erkenntnisse gewonnen, die alles auf den Kopf stellen. Das wird schon bald praktische Konsequenzen haben.

          Topmeldungen

          Klarer Favorit: Boris Johnson

          May-Nachfolge : Johnson tritt gegen Hunt in Stichwahl an

          Die letzten zwei Kandidaten um die Nachfolge Mays sind Boris Johnson und Jeremy Hunt. Nun müssen die Parteimitglieder der konservativen Partei in einer Stichwahl abstimmen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.