https://www.faz.net/-gzg-9sjld

Mit Tech-Academy und Boxring : Wie eine Kleinstadt auf Krawallmacher zugeht

Problemzone: Auch junge Erwachsene, die am Hochhaus Bunter Riese herumlungern, will die Stadt von der Straße holen. Bild: Cornelia Sick

Jugendliche zünden Mülltonnen an, bewerfen Polizisten mit Steinen und ziehen zum Weinfest grölend durch die Straßen: In ihrer Kommune gelten sie als Krawallmacher. Nun macht die Taunus-Stadt ihnen ein Angebot. Sie stellt aber Bedingungen.

          3 Min.

          Die Jugendlichen dieser Stadt haben einen schlechten Ruf, seit immer wieder Mülltonnen brennen, Steine auf Polizisten fliegen und Chaoten nach dem Weinfest grölend durch eine benachbarte Kleinstadt ziehen. Das passt so gar nicht zum Ruf dieser recht feinen Gegend im Main-Taunus-Kreis. Also im Speckgürtel von Frankfurt. Wer angesichts dessen die neue Ausrichtung der Jugendarbeit in der Kommune erläutern will, muss sich unangenehme Fragen gefallen lassen.

          Heike Lattka

          Korrespondentin der Rhein-Main-Zeitung für den Main-Taunus-Kreis.

          Dass es sich um eine verschwindend kleine Gruppe von Krawallmachern in Schwalbach handelt, diese im Alter von 20 bis 23 Jahren ohnehin als heranwachsend gelten, ist eine Tatsache, die oft untergeht, wie Bürgermeisterin Christiane Augsburger (SPD) und die Amtsleiterin für die Jugendarbeit, Ute Werner, im Atrium an der Friedrich-Ebert-Schule hervorheben. In dessen neugestalteten Räumen arbeitet ein fünfköpfiges Team mit hohem Einsatz, damit erst gar keine Randgruppen entstehen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          SPD-Parteitag beginnt : Was ist links?

          Das neue Führungsduo Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken wird die SPD weiter ins Abseits treiben – und die reine linke Lehre die Sozialdemokratie nicht retten. Eine Analyse.