https://www.faz.net/-gzg-a4lkg

Wetter in Deutschlands Mitte : Auf Wolken und Regen folgt mehr Wärme

  • Aktualisiert am

Gewässert: Ein Blatt liegt auf dem Römerberg in Frankfurt in einer Pfütze, aufgenommen am 6. Oktober Bild: dpa

In der Mitte Deutschlands bleibt es trotz vieler Wolken zunächst trocken. Im Verlauf des Tages könnte es aber von oben feucht werden. Und am Mittwoch örtlich wieder mehr als 20 Grad warm werden.

          1 Min.

          Die Menschen in der Mitte Deutschlands müssen sich weiter auf wechselhaftes Wetter einstellen. Am Dienstagvormittag wird es zwar wolkig, aber zunächst trocken, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Das gilt sowohl für Hessen als auch für das Saarland und Rheinland-Pfalz.

          Im Tagesverlauf ziehen aber dichte Wolken auf. Am Abend sei dann vor allem im Nordwesten etwas Regen möglich. Die Maxima liegen zwischen 13 und 17 Grad. In Rheinland-Pfalz sei am Abend vor allem nördlich der Mosel auch etwas Regen möglich.

          Am Mittwoch bleibt es den Angaben zufolge in Hessen überwiegend stark bewölkt, im Norden kann auch etwas Regen fallen. Erst am Nachmittag lockere es etwas auf. Dann soll es auch trocken bleiben. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 17 Grad im nordhessischen Bergland und 21 Grad am Rhein. Die Maxima liegen zwischen 15 Grad in der Eifel und 19 Grad an Rhein, Saar und Mosel.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Ein Reisepass aus Malta (hier von unserem Illustrator verfremdet) ist manchen Investoren viel Geld wert.

          Staatsbürgerschaftshandel : Goldene Pässe für Superreiche

          EU-Länder wie Zypern und Malta verkaufen ihre Staatsbürgerschaft gegen teures Geld. Ist das in Ordnung? Christian Kaelin, der als „König der Pässe“ bekannt ist, verteidigt das Geschäftsmodell.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.