https://www.faz.net/-gzg-11o6b

Weiterstadt : „Loop 5“ mit 177 Geschäften

  • -Aktualisiert am

So soll das Einkaufszentrum „Loop 5” in Herbst dieses Jahres aussehen Bild: Sonae Sierra

Das Einkaufszentrum „Loop 5“ in Weiterstadt an der A 5 soll im Herbst eröffnet werden. Nach Angaben des Betreibers ist die Mietfläche von 56.000 Quadratmetern zu 90 Prozent belegt. Ankermieter sind P&C und Saturn. Auch 17 Restaurants soll es geben.

          1 Min.

          Im Einkaufszentrum „Loop 5“ in Weiterstadt an der Autobahn 5, das im Herbst eröffnet werden soll, nehmen Peek & Cloppenburg bei Textilien und Saturn bei Elektronik mit jeweils 4500 Quadratmetern die größten Verkaufsflächen ein. Wie Sonae Sierra, der Betreiber des Einkaufszentrums mit 177 Geschäften auf einer Gesamtmietfläche von 56.000 Quadratmetern mitteilt, sind rund 90 Prozent der Ladenflächen vergeben. 265 Millionen Euro investiert Sonae Sierra gemeinsam mit dem Partner Foncière Euris.

          Weitere großen Mietflächen gehen bei Textilien an C & A (3500 Quadratmeter), H&M (2400), Zapata mit einem Multimarkenkonzept (980), ferner Esprit, S.Oliver, New Yorker und Bestseller. Um Schuhmode kümmern sich das Schuhhaus Dielmann aus Darmstadt mit 1400 Quadratmetern sowie Deichmann und Roland-Schuhe. Für Lebensmittel gewannen die Investoren Aldi Süd. Eine DM-Drogerie wird eine Fläche von 600 Quadratmetern bewirtschaften, Intersport bietet Artikel auf einer Fläche von 1400 Quadratern an.

          In das neue Einkaufszentrum zieht zudem eine Thalia Buchhandlung ein und belegt rund 200 Quadratmeter. Eine Dependance der Douglas Parfümerie übernimmt 440 Quadratmeter. Weitere Filialisten im gehobenen Segment sind laut Betreiber Tommy Hilfiger, Marc O‘Polo, Gerry Weber, Biba, G-Star, Swarovski, Fossil und Guess.

          Kunden von Frankfurt bis Heidelberg im Visier

          Mit 17 Restaurants und Imbiss-Ständen macht der sogenannte Food-Court seine Gastronomieangebote, darunter auch nach Angaben der Betreiber hochwertige asiatische Küche.

          Außerdem habe „Loop 5“ Platz für viele lokale und regionale Einzelhändler, wie das Juweliergeschäft Techel, das Spielwarengeschäft Faix oder die Bäckerei Bormuth, alle aus Darmstadt sowie die Metzgerei Hamm aus Griesheim. Die Volksbank Weiterstadt wird Finanzdienstleistungen anbieten.

          „Loop 5“ zielt auf Kunden aus Frankfurt, Heidelberg, Mannheim, Wiesbaden, Mainz und dem Großraum Darmstadt. Nach Schätzung der Betreiber leben eine Million Menschen im Einzugsgebiet des Projekts. 2800 Parkplätze sollen an das Zentrum angeschlossen sein. Mit dem Namen „Loop 5“ verbindet der Betreiber sein Motto: Luft- und Raumfahrt sollen sich in Design und Architektur widerspiegeln.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          DFB und Likes von Gündogan/Can : Nicht viel gelernt

          Die Nationalspieler Gündogan und Can können mit der Rücknahme ihrer Likes für den türkischen Soldatengruß eines Fußballkumpels die politische Diskussion nicht stoppen. Der DFB versucht abermals Schadenbegrenzung durch Schweigen und Beschwichtigen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.