https://www.faz.net/-gzg-a12zh

Versuchtes Tötungsdelikt : 27 Jahre alter Mann mit Messer schwer verletzt

  • Aktualisiert am

Nicht in Lebensgefahr: Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht (Symbolbild). Bild: dpa

In der Nacht zu Samstag ist ein Mann im hessischen Weilburg mit einem Messer schwer verletzt worden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

          1 Min.

          Ein 30 Jahre alter Mann soll einen Siebenundzwanzigjährigen mit einem Messer schwer verletzt haben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wird gegen den mutmaßlichen Täter wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt.

          Laut Polizei war es in der Nacht zu Samstag im Außenbereich eines Bistros in Weilburg (Landkreis Limburg-Weilburg) zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen gekommen. Im Zuge des zunächst verbalen Streits habe der Dreißigjährige den Siebenundzwanzigjährigen mit einem Messer schwer verletzt. Der 27 Jahre alte Mann sei in einem Krankenhaus operiert worden, schwebe aber nicht in Lebensgefahr. Der Dreißigjährige sei festgenommen worden. Zudem sei ihm Blut für einen Alkoholtest entnommen worden. Genauere Angaben zum mutmaßlichen Täter machte die Polizei am Sonntag zunächst nicht. Die Polizei suchte nach Zeugen der Auseinandersetzung.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Nordkoreas Machthaber Kim : Stalinist mit PR-Qualitäten

          Tausendsassa, Basketballfan und Trumps Männerfreund: Seit zehn Jahren ist Kim Jong-un der starke Mann in Nordkorea – seit knapp neun an der Spitze des Regimes. Dabei ist der skurrile Diktator Projektionsfläche für Wünsche und Erwartungen. Doch als Reformer enttäuscht er auf ganzer Linie.
          Wirtschaftsminister Peter Altmaier nannte ihn am Sonntag „einen großen Patrioten“: Wolfgang Clement ist im Alter von 80 Jahren gestorben.

          Zum Tod von Wolfgang Clement : Eigenständig und zuweilen unbequem

          Er hat Wirtschaftspolitik in den letzten Jahren stets größer gedacht als seine alte sozialdemokratische Partei. 2008 verließ Wolfgang Clement die SPD. Im gesellschaftlichen und politischen Leben blieb er aber bis ins hohe Alter präsent. Ein Nachruf.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.