https://www.faz.net/-gzg-9s7l2

Ladenhüter : Warum sich Biowein nicht gut verkauft

Nischenprodukt: Biowein Bild: dpa

Bioprodukte gut zu finden ist das eine – sie dann auch zu kaufen das andere. Das zeigt sich auch bei Wein. Längst nicht in jedem Fall ist aber der Preis ausschlaggebend, wie eine Studie der Uni Kassel zeigt.

          1 Min.

          Bioprodukte gut zu finden ist das eine – sie dann auch zu kaufen das andere. Isabel Schäufele hat an der Uni Kassel diese sogenannte Einstellungs-Verhaltens-Lücke an einem Beispiel näher untersucht. Mit Hilfe von Daten der Gesellschaft für Konsumforschung aus 30.000 Haushalten ging sie der Frage nach, wie groß die Bereitschaft zum Kauf von Biowein tatsächlich ist.

          Sascha Zoske

          Blattmacher in der Rhein-Main-Zeitung.

          Bisher kaufen etwa zwölf Prozent der Weinliebhaber solche Produkte; deren Anteil an den Gesamtausgaben für Wein beträgt sogar nur fünf Prozent. Schäufele fand heraus, dass sich Weinkäufer mit geringem Einkommen vor allem durch den höheren Preis der Bio-Erzeugnisse abschrecken lassen.

          Besser verdienende Freunde guter Tropfen stören sich dagegen an der begrenzten Verfügbarkeit solcher Weine in den üblichen Verkaufsstätten und der kleineren Auswahl. Weil Schäufeles Arbeit wertvolle Hinweise zur besseren Erschließung des Marktes für Biowein gebe, hat die Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sie als beste agrarökonomische Dissertation dieses Jahres prämiert.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Nach Wahlsieg für Tories : Der nächste Boris

          Sein Versprechen an die neuen Tory-Wähler ist auch eine Verpflichtung für Boris Johnson. Nach seinem fulminanten Wahlsieg könnte der britische Premierminister deshalb ganz anders daherkommen als gewohnt.

          „Get Brexit done“ : Die Sehnsüchte sind vom Tisch

          Großbritannien hat sich entschieden: Boris Johnson bleibt Premierminister – und soll das endlose Brexit-Thema schnell beenden. F.A.Z.-Außenpolitikchef Klaus-Dieter Frankenberger ordnet im Video das Labour-Desaster und den großen Sieg der Konservativen ein.
          Allein geht es nicht: Der Rapper Kollegah kann sich forsche Töne leisten, weil er einen Beschützer hat.

          Familienclans und Rocker : Die „Rücken“ der Rapper

          Rapper in Deutschland haben oft mit kriminellen Milieus zu tun. Sie lassen sich von Rockern und Clans beschützen. Wenn die Hintermänner streiten, wird es gefährlich. Ein Einblick in die Welt von Kollegah, Capital Bra und Bushido.
          Gelingt dem ehemaligen FPÖ-Vorsitzenden Heinz-Christian Strache die Rückkehr in die Politik?

          Zerreißprobe der FPÖ : Das Comeback des Heinz-Christian Strache

          Vor zweieinhalb Monaten erst verkündete Strache seinen Rückzug, doch nun könnte der frühere Vorsitzende die FPÖ aufspalten. Wie ihm die Rückkehr in die österreichische Politik gelingen könnte.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.