https://www.faz.net/-gzg-9ex1h

Wahl-Kompass Hessen : Welcher Partei stehe ich am nächsten?

  • Aktualisiert am

Bild: FAZ.NET

Am 28. Oktober wählt Hessen. Unser Wahl-Kompass führt anhand von Aussagen der Parteien durch wichtige Themen der Landespolitik. Diesen können Sie zustimmen oder widersprechen – und am Ende sehen, wie nah Sie den Positionen der verschiedenen Parteien sind.

          Sind Sie dafür, das Wahlalter auf 16 Jahre zu senken? Wie halten Sie es mit der Ladenöffnung am Sonntag? Soll das Land Förderschulen beibehalten? Insgesamt 30 Fragen enthält der Wahl-Kompass zur Landtagswahl, den Sie ab jetzt auf FAZ.NET als Orientierungshilfe nutzen können.

          Der Wahlkompass führt anhand von Aussagen der Parteien durch wichtige Themen der Landespolitik. Wer ihn nutzt, kann bestimmten Aussagen zustimmen oder ihnen widersprechen.

          Daraus entsteht ein Schaubild, das die jeweilige Nähe zu den Positionen der Parteien anzeigt. Eine Wahlempfehlung ist der Kompass nur insofern, als er ermuntern soll, am 28. Oktober zur Wahl zu gehen.

          Entwickelt wurde er von dem niederländischen Unternehmen Kieskompas mit Beratung durch deutsche Hochschullehrer, die die Antworten für wissenschaftliche Analysen nutzen. Die Auswertung lässt keine Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zu, gespeichert werden nur die Fragen und Antworten.

          Öffnen

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Wieder Lust auf die SPD machen: Manuela Schwesig, Thorsten Schäfer-Gümbel und Malu Dreyer am Montag im Willy-Brandt-Haus.

          Wie es bei der SPD weitergeht : Noch nichts gewonnen

          Die SPD beschreitet neue Wege. Das ist mutig. Denn die Basis, die nun über die Parteiführung entscheiden soll, ist unberechenbar. Wieviel Revolution wagen die Parteimitglieder?

          AKK : Merkels Tritt in die Kniekehlen

          Für Annegret Kramp-Karrenbauer läuft es derzeit nicht gut. Selbst die Kanzlerin lässt sie aussehen, als wollte sie sagen: Sie kann es (noch) nicht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.