https://www.faz.net/-gzg-a60u5

Wahl in Nidderau : Andreas Bär wird Bürgermeister

  • Aktualisiert am

Hat die Wahl gewonnen: Andreas Bär Bild: Sandra Schildwächter

Die hessische Stadt Nidderau hat einen Bürgermeister gewählt. Der Sozialdemokrat Andreas Bär wird der neue Rathauschef.

          1 Min.

          Der SPD-Kommunalpolitiker Andreas Bär wird neuer Bürgermeister der Stadt Nidderau im Main-Kinzig-Kreis. Der 38 Jahre alte Sozialdemokrat setzte sich am Sonntag bei der Wahl mit 53,23 Prozent der Stimmen gegen den CDU-Kandidaten Phil Studebaker durch, wie die Stadt Nidderau am Sonntagabend auf Ihrer Internetseite mitteilte. Weitere Bewerber gab es nicht. Die Wahlbeteiligung lag bei 58,52 Prozent.

          Bär übernimmt im Mai das Amt seines Parteikollegen Gerhard Schultheiß, der nach 23 Jahren an der Spitze der Stadt mit rund 20.600 Einwohnern nicht wieder kandidierte. Der neue Bürgermeister ist für sechs Jahre gewählt. Bär steht seit 2016 der SPD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung vor und ist Oberstudienrat an einem Gymnasium in Hanau.

           

          Weitere Themen

          Gegen den weiten Weg zur Impfung

          Impfzentren in Hessen : Gegen den weiten Weg zur Impfung

          Der zum Teil weite Weg für Hochbetagte ins Frankfurter Impfzentrum beschäftigt die Kommunen im Umland, nicht alle können den Senioren einen Fahrdienst zur Verfügung stellen. Eine Petition fordert die Öffnung aller Zentren.

          Biden und Trump werben für Senatskandidaten Video-Seite öffnen

          Georgia : Biden und Trump werben für Senatskandidaten

          Bei Nachwahlen zum Senat wird in Georgia über die künftige Machtverteilung in Washington entschieden. Der gewählte Präsident Joe Biden und sein Vorgänger Donald Trump treten im Vorfeld in dem südlichen Bundesstaat auf, um für die Kandidaten ihrer Parteien zu werben.

          Pornos drehen für den Master

          FAZ Plus Artikel: Studentin in Geldnot : Pornos drehen für den Master

          Luisa besucht eine Hochschule im Rhein-Main-Gebiet und verkauft Sexvideos, um ihr Studium zu finanzieren. Sie sagt, das fühle sich dreckig an. Doch der Geldmangel habe sie dazu getrieben, und andere Nebenjobs sind ihr zu zeitaufwendig.

          Topmeldungen

          Bald offiziell Amerikas Präsident: Joe Biden

          Joe Biden : „Wir sind im Krieg mit diesem Virus“

          Der künftige amerikanische Präsident Biden tritt sein Amt zu einer Zeit an, in der die Corona-Pandemie in den Vereinigten Staaten wilder tobt denn je. Die Impfung der Bevölkerung kommt nur schleppend voran. Biden präsentiert nun Pläne, wie er das ändern will.
          Bundeskanzlerin Angela Merkel und Generalsekretär Paul Ziemiak beim digitalen Parteitag der CDU am Freitagabend.

          CDU-Parteitag : Die Kanzlerin spart sich das Lob

          Zu Beginn des CDU-Parteitags gibt es viel Schulterklopfen für die scheidende Vorsitzende Kramp-Karrenbauer – nur Angela Merkel spricht lieber über ihre eigenen Leistungen. Und Markus Söder vom spannenden Aufstieg.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.