https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/wagenheber-rutscht-ab-mann-bei-reparatur-unter-auto-begraben-13003751.html

Wagenheber rutscht ab : Mann bei Reparatur unter Auto begraben

  • Aktualisiert am

Bei einer Autoreparatur ist am Samstag ein Mann in Kassel schwer verletzt worden, als der Wagenheber wegrutschte. Ein Nachbar reagierte schnell und belebte den Mann wieder.

          1 Min.

          Der 52 Jahre alte Mann hatte ein Auto reparieren wollen und dazu am Sonntag in Kassel das Gefährt mit zwei Wagenhebern angehoben. Einer davon rutschte von der Ablage ab, sodass das Auto den Mann unter sich begrub und schwer verletzte.

          Ein Nachbar, der von der Besitzerin des Autos daraufhin alarmiert worden war, habe den Verletzten geborgen und wiederbelebt, berichtet die Polizei. Dazu hob der Nachbar den Wagen wieder an und zog den Zweiundfünfzigjährigen, der nicht mehr atmete, hervor. Mit schweren Verletzungen an Kopf und Brustkorb wurde dieser ins Krankenhaus gebracht.

          Weitere Themen

          Grillen dürfen ins Gebäck

          Heute in Rhein-Main : Grillen dürfen ins Gebäck

          Insekten dürfen nun in Lebensmitteln verarbeitet werden. Bad Salzhausen möchte nicht ohne Therme sein. Und außerdem fährt die Deutsche Bank einen Rekordgewinn ein. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.

          „Tanz auf zwei Hochzeiten“

          Nancy Faeser : „Tanz auf zwei Hochzeiten“

          Bundesinnenministerin und SPD-Kandidatin für das Ministerpräsidentenamt in Hessen: Die politischen Konkurrenz im hessischen Landtag beklagt Nancy Faesers Doppelrolle.

          Topmeldungen

          Der nächste Schritt ist getan: Christine Lagarde erläutert die Strategie der von ihr geführten Europäischen Zentralbank

          Kampf gegen Preissteigerungen : Die EZB sendet unklare Signale

          Es ist gut, dass Europas Notenbank die Leitzinsen noch einmal erhöht hat. Wie sie im Frühjahr weitermacht, bleibt aber ungewiss. Bricht sie ihren Kampf gegen die Inflation zu früh ab, kann das teuer werden.
          Der neugewählte Papst Benedikt XVI grüßt die Gläubigen vom Balkon des Petersdoms im Vatikan.

          Joseph Ratzingers Jesus-Buch : Pfeifen im Hypothesenwald

          Mit „Jesus von Nazareth“ schrieb Joseph Ratzinger als Papst einen Weltbestseller. Warum wird seine exegetische Methode unter Protestanten mehr geschätzt als unter Katholiken? Ein Gastbeitrag

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.