https://www.faz.net/-gzg-6m5px

Vermutlich Brandstiftung : Rüdesheimer Weihnachtsmarkt ein Raub der Flammen

  • Aktualisiert am

Nur fünf der 93 Buden des Rüdesheimer Weihnachtsmarkt überstanden den Großbrand Bild: Weihnachtsmarkt der Nationen GmbH

Fast alle Buden des Rüdesheimer „Weihnachtsmarkts der Nationen“ sind in der Nacht zum Montag abgebrannt. Nur fünf Geschäfte haben das Großfeuer überstanden. Die Polizei vermutet Brandstifter hinter der Verwüstung.

          1 Min.

          Ein vermutlich von Brandstiftern gelegtes Feuer hat in der Nacht zum Montag zahlreiche Buden des Rüdesheimer Weihnachtsmarkts zerstört. Von 93 Buden des traditionellen „Weihnachtsmarktes der Nationen“, die den Sommer über auf einem Gelände am Rand der Weinstadt eingelagert waren, überstanden laut Polizei nur fünf das Feuer unbeschädigt.

          Die Beamten sprachen von einem hohen Sachschaden. Der Alarm war kurz vor Mitternacht ausgelöst worden. Der Feuerwehr gelang es bis 1.00 Uhr morgens, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Die Kriminalpolizei ging nach ersten Ermittlungen davon aus, dass das Feuer vorsätzlich gelegt worden war.

          Weitere Themen

          Nur kein hohles, trockenes Ritual

          Holocaust-Gedenken : Nur kein hohles, trockenes Ritual

          Für diese Veranstaltung hat die Stadt Frankfurt eine Ausnahme gemacht: Auch in der Pandemie wird an die Opfer des Holocausts gedacht. Nachfahren der Verfolgten sagen: Das darf nicht zu einem hohlen Brauch werden.

          Wie das Essen für Astronauten entsteht Video-Seite öffnen

          Space Food : Wie das Essen für Astronauten entsteht

          Wenn der deutsche Astronaut Matthias Maurer Ende 2021 zur Internationalen Raumstation ISS aufbricht, ist seine Verpflegung schon dort. Zubereitet wird das Weltraumessen von einem Team des Luftfahrt-Caterers LSG. Und das ist eine besondere Herausforderung.

          Topmeldungen

          Schlag gegen Cyberkriminelle : Das Ende von Emotet

          Unter Führung deutscher Ermittler ist die wohl gefährlichste Schadsoftware der Welt lahmgelegt worden. Die Spur führte bis in die Ukraine. Die Suche nach Tätern geht indes weiter.
          EU-Kommissarin Stella Kyriakides am Mittwoch in Brüssel

          Produktionsprobleme : Impfstreit zwischen der EU und Astra-Zeneca eskaliert

          Hat das britische Unternehmen der EU feste Lieferzusagen gemacht? Der Chef streitet dies ab. Am Mittwochabend soll es nun ein Krisengespräch geben. Zuvor appelliert Kommissarin Kyriakides an das Unternehmen: „Wir verlieren jeden Tag Menschen.“
          Corona-Impfung: Viele Deutsche haben Zweifel, dass die Krise dadurch schnell überwunden wird.

          Allensbach-Umfrage : Viele Deutsche zweifeln an der Impfstrategie

          Die Impfbereitschaft in der Bevölkerung ist gewachsen, aber das Vertrauen in die schnelle Verteilung des Impfstoffs ist gering. Und der Rückhalt für den politischen Kurs in der Pandemie schwindet.
          „Der VfB Stuttgart befindet sich in der größten internen Krise, die dieser Verein in seiner auch in der Vergangenheit lebhaften Geschichte erlebt hat“: Claus Vogt

          Turbulenzen beim VfB : Schwäbische Handbremse

          Beim VfB Stuttgart tobt ein Machtkampf. Nun will der Vereinspräsident die Mitgliederversammlung verschieben und argumentiert allzu fadenscheinig. Dennoch erscheint der Schritt als kluger Schachzug. Nicht nur für den Präsidenten.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.