https://www.faz.net/-gzg-o8q3

Verkehr : Gambacher Kreuz wird am Sonntag voll gesperrt

  • Aktualisiert am

In den ersten Stunden des Sonntags sollten Autofahrer das Gambacher Kreuz möglichst meiden. Denn von Mitternacht bis 6 Uhr in der Frühe wird die A 5 zwischen Butzbach und Fernwald voll gesperrt.

          1 Min.

          Mit Staus und Behinderungen müssen Verkehrsteilnehmer am Sonntagmorgen auf der Autobahn Kassel-Frankfurt (A 5) rechnen. Die A 5 wird in Richtung Frankfurt von Mitternacht bis 6.00 Uhr zwischen der Anschlußstelle Fernwald und dem Gambacher Kreuz voll gesperrt. Wie das Hessische Landesamt für Straßenbau und Verkehrswesen am Freitag mitteilte, wird die Fahrbahn repariert.

          Der Verkehr wird in dieser Zeit über die Bundesstraße 457 zur Autobahn 485 umgeleitet und von dort über das Gießener Südkreuz zur Autobahn 45. Dem Fernverkehr wird empfohlen, schon ab dem Reiskirchener Dreieck auf den Gießener Ring (A 480 und 485) in Richtung Gambacher Kreuz auszuweichen.

          Fahrbahnen teilweise gesperrt

          Bis nächsten Freitag werden auf sechs Autobahnabschnitten in Hessen zeitweise ein oder zwei Fahrspuren gesperrt: Die A 4 wird am Montag und Dienstag zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Bad Hersfeld gesperrt, der gleiche Abschnitt in entgegengesetzter Richtung am Mittwoch und Donnerstag und am Freitag nächster Woche zwischen Wildeck-Hönebach und Friedewald. Ebenfalls teilweise gesperrt ist von Montag bis Mittwoch die A 5 zwischen Bad Homburger Kreuz und Friedberg. Mit Behinderungen zu rechnen ist am Dienstag auf der A 7 zwischen Kirchheimer Dreieck und Bad Hersfeld-West und am Mittwoch und Donnerstag in entgegengesetzter Richtung zwischen Kirchheimer Dreieck und Kirchheim.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Unser Autor: Martin Benninghoff

          F.A.Z.-Newsletter : Was bringt der Lockdown-Gipfel?

          Deutschlands sechzehn Ministerpräsidenten suchen einen Konsens über Maßnahmen in der Pandemie-Bekämpfung. Es ist nicht der einzige Showdown in der Hauptstadt. Was sonst noch wichtig wird, der F.A.Z.-Newsletter.
          Ilhan Omar spricht bei einem Auftritt im Vorwahlkampf in Minneapolis vergangenen August mit der Presse.

          Wahlkampf in Amerika : Trump attackiert muslimische Abgeordnete

          Sie hasse Amerika, sagt der Präsident über die Amerikanerin Ilhan Omar, und greift auch noch die demokratische Gouverneurin von Michigan an. Joe Bidens Unterstützer setzen unterdessen auch auf Staaten, die eigentlich als sichere Bank der Republikaner gelten. Und Melania Trump hat ihren ersten Solo-Auftritt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.