https://www.faz.net/-gzg-9lizr

In Südhessen : Verdächtiger nach Mord an Offenbacherin gefasst

  • Aktualisiert am

Hat mutmaßlichen Mörder im Fall der erstochenen Offenbacherin: Staatsanwaltschaft Darmstadt Bild: dpa

Ermittler haben einen 70 Jahre alten Mann festgenommen, der vor etwa zwei Wochen eine Offenbacherin erstochen haben soll. Er wurde noch am Nachmittag dem Haftrichter vorgeführt.

          Der Mann, der vor etwa zwei Wochen mutmaßlich eine 57 Jahre alte Frau in Offenbach getötet hat, ist in Münster gefasst worden. Mitarbeiter der dortigen Stadtverwaltung verständigten die Beamten am Montag, als der Tatverdächtige offenbar Dokumente beantragen wollte, wie die Staatsanwaltschaft Darmstadt und die Polizei am Dienstag mitteilten. Der 70 Jahre alte wurde festgenommen und am Nachmittag einem Haftrichter in Münster vorgeführt.

          Mitte März war in einer Offenbacher Wohnung eine tote Frau aufgefunden worden, laut Obduktion war sie an ihren Schnitt- und Stichverletzungen gestorben. Die Polizei suchte zwei Wochen lang nach dem mutmaßlichen Lebensgefährten der Frau, der dringend tatverdächtig war.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Immer mehr, immer größer, immer schneller: Autos auf den Straßen von Berlin.

          Wandel der Mobilität : Augen auf vorm Autokauf!

          Ob Auto, Bahn oder Fahrrad – Mobilität ist individuell und abhängig von Bedürfnissen und Lebensumständen. Doch jeder sollte bereit sein, sich zu hinterfragen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.