https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/us-army-organisiert-von-wiesbaden-aus-ihre-hilfe-fuer-die-ukraine-18362257.html

US-Stützpunkt Erbenheim : Drehscheibe für die Ukraine

Flaggenparade: Nach den Plänen des Pentagons für ein neues Kommando zur Ukraineunterstützung dürfte in der Clay-Kaserne in Wiesbaden bald eine weitere Standarte gehisst werden. Bild: Ilkay Karakurt

Die US-Army bündelt ihre Hilfe für das ukrainische Militär in Wiesbaden. Ein neues Kommando soll die Ausbildung und Ausrüstung von Einheiten koordinieren.

          3 Min.

          Das amerikanische Verteidigungsministerium macht den Army-Standort in Wiesbaden zum Zentrum seiner militärischen Hilfe für die Ukraine. Von einem neuen formellen Kommando mit etwa 300 Soldaten soll im Hauptquartier der US Army für Europa und Afrika in der Clay-Kaserne im Stadtteil Erbenheim die gesamte Unterstützung für das ukrainische Militär gebündelt werden. Dabei geht es um die Lieferung von Waffen und anderer Ausrüstung sowie um die Ausbildung ukrainischer Soldaten. Führen soll das neue Kommando ein hochrangiger General, Beobachter rechnen mit einem Drei-Sterne-Posten.

          Peter Badenhop
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Das Stuttgarter Hauptquartier der US-Streitkräfte in Europa (EUCOM), dem auch das Wiesbadener Army Headquarter untersteht, hat die Aufstellung des neuen Unterstützungskommandos bisher nicht bestätigt und spricht in einer Mitteilung lediglich von „fortgesetzten Bemühungen“, die militärische Hilfe für die Ukraine enger mit den NATO-Partnern abzustimmen und zu koordinieren. Die „New York Times“ und amerikanische Militärmedien berichten allerdings, dass die detaillierten Pläne von General Christopher Cavoli, der seit dem 1. Juli EUCOM-Kommandeur und NATO-Oberbefehlshaber ist, dem amerikanischen Verteidigungsminister Lloyd Austin vor einigen Tagen in Washington vorgestellt wurden. Mit einer finalen Entscheidung des Ministeriums ist demnach in den nächsten Wochen zu rechnen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Polizisten führen Heinrich XIII. Prinz Reuß, der verdächtigt wird, dem „Rat“ vorgestanden zu haben, nach einer Razzia am Mittwoch ab.

          Umsturzpläne vereitelt : Eine erschreckende Erkenntnis

          Den Sicherheitsbehörden ist ein bedeutender Schlag gegen abenteuerliche Umsturzpläne gelungen. Es ist erschreckend, wie weit diese Pläne gediehen waren.

          Ausschreitungen nach WM-Siegen : Woher kommt die marokkanische Gewalt?

          Marokko zwischen Freude, Jubel, Zerstörung und Terror: Bei der Fußball-WM gelingt ausgerechnet gegen Spanien die große Sensation, doch anschließend wird längst nicht nur gefeiert. Die Ursachen dafür reichen tief.